Gabel für Scheibenbremse

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 256
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 75
x 50

Re: Gabel für Scheibenbremse

#631 Beitrag von DeepH0riz0n » 11 Mai 2020, 16:25

Parlow hat geschrieben:
28 Apr 2020, 06:30
Hast du den Augenabstand der Oberen und unteren Brücke Mal verglichen???? Nicht das da der Hase begraben liegt und aus diesem Grund sie das besagte V macht.
Ja habe ich gemacht, mittlerweile auch obere und untere Gabelbrücke gegen Neuteile von Fero ersetzt, hat alles nix gebracht. Das Verhalten ist nicht weg zu bekommen. Weiß echt nicht mehr weiter worann es noch liegen soll außer an der Gabel selbst.
0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

Instagram: roberthanske_ifa

Simon S93
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 697
Registriert: 13 Apr 2016, 19:21
x 19
x 58

Re: Gabel für Scheibenbremse

#632 Beitrag von Simon S93 » 11 Mai 2020, 16:38

Wenn sich der linke Holm frei auf der Achse bewegen kann, sollte es keinen unterschied machen ob die Achse verbaut ist oder nicht.
Wie genau ist das denn nun bei dir? Freigängig oder nicht?

mfg
0 x

Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 256
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 75
x 50

Re: Gabel für Scheibenbremse

#633 Beitrag von DeepH0riz0n » 11 Mai 2020, 16:40

Freigängig, der Holm kann sich leicht auf der Achse bewegen ohne zu klemmen. Die Achse flutscht auch perfekt ohne Kraft durch.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

Instagram: roberthanske_ifa

Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 256
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 75
x 50

Re: Gabel für Scheibenbremse

#634 Beitrag von DeepH0riz0n » 11 Mai 2020, 16:49

Habe jetzt mal ein Video zu meinem Problem gemacht, damit man das mal sieht:

https://youtu.be/njKqPDlwwlQ

Im Video mit Trommelbremse, ist aber mit Sb Rad genau das gleiche


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

Instagram: roberthanske_ifa

Lionheart
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 301
Registriert: 04 Nov 2019, 15:14
x 65

Re: Gabel für Scheibenbremse

#635 Beitrag von Lionheart » 11 Mai 2020, 18:30

Dieses Ruckeln liegt oft an zu wenig Schmierung zwischen Stand und Tauchrohr, daher das erhöhte Losbrechmoment
0 x

Benutzeravatar
Sperbär 50
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3038
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 33
x 174

Re: Gabel für Scheibenbremse

#636 Beitrag von Sperbär 50 » 11 Mai 2020, 19:01

Könnte es evtl. sein, dass ein "Luftpolster" in der Gabel ist ?
0 x

Benutzeravatar
KoaxKalli
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 342
Registriert: 27 Okt 2012, 17:59
x 18

Re: Gabel für Scheibenbremse

#637 Beitrag von KoaxKalli » 11 Mai 2020, 19:04

Das ist mit Sicherheit ein luftpolster in der Gabel. Sonst würde die garnicht funktionieren.

Gesendet von meinem LND-L29 mit Tapatalk

0 x

Benutzeravatar
Sperbär 50
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3038
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 33
x 174

Re: Gabel für Scheibenbremse

#638 Beitrag von Sperbär 50 » 11 Mai 2020, 19:23

Ich meinte, dass man dieses Luftpolster auch einstellenen könnte. Mehr Luft oder weniger. Aber ob sich dann etwas ändert ?!
0 x

Benutzeravatar
KoaxKalli
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 342
Registriert: 27 Okt 2012, 17:59
x 18

Re: Gabel für Scheibenbremse

#639 Beitrag von KoaxKalli » 11 Mai 2020, 19:37

Das ändert nichts am Losbrechmoment. Das hat nur Einfluss auf die "Härte" der Gabel. Das Losbrechmoment hängt immer mit der Einbausituation zusammen. Wenn du schon alles getauscht hast, kann es nur an der Gabel liegen. Vielleicht ist auch dein Loch von der Achse nicht rechtwinklig zum Holm. Dann würde der Holm beim Festziehen verkippen.

Gesendet von meinem LND-L29 mit Tapatalk

0 x

Benutzeravatar
Riffor
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 333
Registriert: 04 Sep 2018, 19:33
Wohnort: Gräfenthal original!
x 49
x 48

Re: Gabel für Scheibenbremse

#640 Beitrag von Riffor » 11 Mai 2020, 20:10

Das mit dem kippeln hab ich aber auch massiv bei beiden MZA Generationen....
Ist in manchen Kurven schon zu fatal und einmal ist mir das Vorderrad weggerutscht.
Den MZA Vertreter hat das wenig gejuckt wie man ihm das erzählt hat, der meinte nur "kann vorkommen".
0 x
La le lu, nur der Mann im Mond hört zu ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste