S 51 VAPE - Kurzschluss

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hubraumsuchti
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2601
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 46
x 342

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#11 Beitrag von Hubraumsuchti » 05 Mär 2019, 01:45

Kauf ne neue Grundplatte. Spart arbeit und nerven. Und die AC/DC Variante reicht für 98% der Anwender aus und funktioniert auch entgegen dem was andere sich hier so zusammenrechnen ;)
0 x
Zum fröhlichen Hartzer Racing

KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit Reso 60 Dauertest

RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4913
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 60
x 284

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#12 Beitrag von ckich » 05 Mär 2019, 09:22

So sprach der MZA-Vape Fan. ;-)
Stimmt, da brauch man nur einfach die neu GP an zustöpseln.

Aufpassen es gibt zwei MZA Vape A70S-5 und A70S-3, sind nicht untereinander austauschbar, müsste sonst auch die Zündspule auch getauscht werden.
Möchte man auf Powerdynamo umbauen, und ist eine MZA Vape A70S-5 vorhanden, muss die Zündspule Z54 auch getauscht werden
gegen eine Z71.
0 x

Simmenkasper
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 151
Registriert: 07 Dez 2015, 18:05
x 79
x 19

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#13 Beitrag von Simmenkasper » 05 Mär 2019, 11:20

Hast du einfach mal mit dem Multimeter den Widerstand der Lichtwicklungen an der Grundplatte gemessen? Glaube nicht, dass einfach wegen des Kurzschlusses gleich die ganze Wicklung zerschossen ist..
0 x

Benutzeravatar
Basti_Jena
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 32
Registriert: 13 Sep 2018, 08:10
x 6
x 3

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#14 Beitrag von Basti_Jena » 06 Mär 2019, 07:45

schwalben-toby hat geschrieben:
03 Mär 2019, 19:55

Mit dem Vorschlag von mir hast denn aber echte 100 Watt zur Verfügung und kannst den Scheinwerfer über Batterie betreiben etc, Verkabelung vereinfacht sich auch

Hab's selber drin.

Den Scheinwerfer über Battie zu betreiben klingt natürlich verführerisch. Allerdings brauche ich ihn ja nur, wenn das Moped ohnehin läuft.

Simmenkasper hat geschrieben:
05 Mär 2019, 11:20
Hast du einfach mal mit dem Multimeter den Widerstand der Lichtwicklungen an der Grundplatte gemessen? Glaube nicht, dass einfach wegen des Kurzschlusses gleich die ganze Wicklung zerschossen ist..
Das habe ich tatsächlich noch vor, bevor bestellt wird. Ein Kumpel sagte, dass auch gut der Vape-Regler oder die Steckverbindung defekt sein könnte, der ist ja noch zwischen Grundplatte und Kurzschluss.

Kannst du mir sagen, welche der Wicklungen für das Licht zuständig ist? Oder kann man gar am Lichtmaschinendeckel o. ä. messen? (Sorry für die blöden Fragen, ich bin ein Bürofuzzi)


Danke an Alle :)
1 x
S51E, BJ 88 - MZA Vape, 1.5 OT - 60ccm - 2 Kanal, BVF 16N1-11 - 72er HD, Teillastnadel 3. Kerbe

Benutzeravatar
der_Ed
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3368
Registriert: 13 Feb 2007, 19:41
x 5
x 22
Kontaktdaten:

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#15 Beitrag von der_Ed » 06 Mär 2019, 08:34

Um die Spulen zu messen muss die Grundplatte noch nichtmal ausgebaut werden, das maacht man einfach am Verbindungsstecker.

Hier kommen die Vergleichswerte:
http://www.motelek.net/andere/vape/a70s5_12v100w.png

Wobei das Gelbe Kabel den Wechselstromteil versorgt und das gelb/rote den Gleichstromteil.
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2601
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 46
x 342

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#16 Beitrag von Hubraumsuchti » 06 Mär 2019, 10:39

Wechselstrom kommt doch erst aus dem Regler?!
Wenn man ohne Batterie fährt und der Regler keine Last hat kommen doch 100w Wechselstrom, hab ich hier bei meiner Recherche erst letztens gelesen.
0 x
Zum fröhlichen Hartzer Racing

KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit Reso 60 Dauertest

RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s

Simmenkasper
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 151
Registriert: 07 Dez 2015, 18:05
x 79
x 19

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#17 Beitrag von Simmenkasper » 06 Mär 2019, 10:57

Nein, die Grundplatte liefert direkt Wechselspannung und der Regler begrenz den Lichtanteil auf ca 13,8V und erzeug gleichzeitig die Gleichspannung zur Batterieladung. Selbst wenn der Regler defekt ist, müsstest du einen Wechselstrom messen können, weil der Regler den Wechselstromanteil einfach nur durchschleift. Du hast hoffentlich beim Messen dein Multimeter auf Wechselspannung (AC) gestellt?
0 x

Benutzeravatar
Basti_Jena
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 32
Registriert: 13 Sep 2018, 08:10
x 6
x 3

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#18 Beitrag von Basti_Jena » 06 Mär 2019, 14:30

Ich werde nachher nochmal Messen und mich dann melden. Habe ich es korrekt verstanden, dass ich an der Steckverbindung am gelben Kabel messen soll?
0 x
S51E, BJ 88 - MZA Vape, 1.5 OT - 60ccm - 2 Kanal, BVF 16N1-11 - 72er HD, Teillastnadel 3. Kerbe

Simmenkasper
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 151
Registriert: 07 Dez 2015, 18:05
x 79
x 19

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#19 Beitrag von Simmenkasper » 06 Mär 2019, 15:53

Ja, oder noch besser, direkt an den Wicklungen aber am Stecker wird erstmal okay sein.
0 x

Benutzeravatar
Basti_Jena
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 32
Registriert: 13 Sep 2018, 08:10
x 6
x 3

Re: S 51 VAPE - Kurzschluss

#20 Beitrag von Basti_Jena » 06 Mär 2019, 16:43

Also beim Spannungstest Gleichstrom (gelbes Kabel)wird gerade mal 0,3 angezeigt.

Beim gelb-roten Kabel 6,3.

Beim Durchgangstest beider Kabel piept der Multimeter nicht.


Habe danach das Polrad angeschraubt: siehe :
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
S51E, BJ 88 - MZA Vape, 1.5 OT - 60ccm - 2 Kanal, BVF 16N1-11 - 72er HD, Teillastnadel 3. Kerbe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 3 Gäste