SR2 E Bremsankerplatte sitzt schief

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ponto
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 228
Registriert: 04 Apr 2010, 15:47

SR2 E Bremsankerplatte sitzt schief

#1 Beitrag von ponto » 08 Mär 2019, 20:02

Hallo SR2 Kenner,
Ich habe mir kürzlich einen SR2E gegönnt und habe viele Probleme ausgemerzt...
Aber die Bremsankerplatte am Hinterrad sitzt augenscheinlich schief (siehe Foto).
Hinten ist reichlich luft und vorne fast garnicht.
Das soll bestimmt nicht so sein.
Das hinterrad ist fluchtig mit dem Vorderrad...
Habe auch schon versucht das zu beheben, aber beim Festziehen der Radachse zieht es sie wieder schief...
Wo könnte hier der Hase im Pfeffer liegen??

Liebe Grüße
Screenshot_20190308-200006_Gallery.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 245
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 76
x 40

Re: SR2 E Bremsankerplatte sitzt schief

#2 Beitrag von Paulisch » 09 Mär 2019, 08:49

Das sieht aus wie ein Optima Bremsschild?
Damit hatte ich auch schon Probleme. Das Bremsschild wird einfach verzogen sein, das letzte hab ich mit einem Schonhammer gerichtet. Mit freundlichen Grüßen
0 x

Rennopa
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1388
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 26
x 253

Re: SR2 E Bremsankerplatte sitzt schief

#3 Beitrag von Rennopa » 09 Mär 2019, 12:47

Die Ankerplatte muss mit einer schmalen Mutter fest auf die Achse geschraubt werden dann verzieht sich auch beim Festziehen der Achsmutter nichts . Befinden sich zwischen Ankerplatte und Schwinge lediglich Unterlegscheiben , ist es so wie Dir.
0 x

Benutzeravatar
ponto
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 228
Registriert: 04 Apr 2010, 15:47

Re: SR2 E Bremsankerplatte sitzt schief

#4 Beitrag von ponto » 10 Mär 2019, 17:53

Rennopa hat geschrieben:
09 Mär 2019, 12:47
Die Ankerplatte muss mit einer schmalen Mutter fest auf die Achse geschraubt werden dann verzieht sich auch beim Festziehen der Achsmutter nichts . Befinden sich zwischen Ankerplatte und Schwinge lediglich Unterlegscheiben , ist es so wie Dir.
Vielen dank, das werde ich morgen gleich mal überprüfen...
Paulisch hat geschrieben:
09 Mär 2019, 08:49
Das sieht aus wie ein Optima Bremsschild?
Damit hatte ich auch schon Probleme. Das Bremsschild wird einfach verzogen sein, das letzte hab ich mit einem Schonhammer gerichtet. Mit freundlichen Grüßen
Also es steht zumindest Renak oben...


Danke schon mal für die Antworten...
Gruß
0 x

Rennopa
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1388
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 26
x 253

Re: SR2 E Bremsankerplatte sitzt schief

#5 Beitrag von Rennopa » 10 Mär 2019, 18:42

...ich hab das " bei " vergessen :)
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast