Seite 3 von 3

Re: Der "Gute Ton" und andere Verhaltensweisen

Verfasst: 16 Mär 2020, 07:37
von mondonis
"Dein O-Text....:
, denn es gibt zu wenig Einschreitungen!

Widerspricht Deine PAPA-These... ;-) :rockz:"

"Papa" deswegen, weil du uns in deinem obigen Text (Spielt anständig hier auf dem Spielplatz) wie Kinder behandelst, einfach von oben herab. Verstehst du?

"Ansonsten...
Ich bin noch in paar anderen Foren als Moderator zugange (und paar Fb-Gruppen als Admin)."

Bist du vielleicht überlastet? Oder was willst du uns damit sagen?


"..meine Erfahrung:
Einschreiten bringt nur was, wenn man es nicht übertreibet...Dieser Grat ist seeehr schmal...."

Diesen Grat sollte man als MOD aber kennen, erst recht wenn man mit so viel MOD-Erfahrung daherkommt wie du.


"Und Zensur will doch nicht wirklich wer..."
Nein, haste recht, aber garnichts tun ist auch keine Lösung -> sowas haben wir bereits jeden Tag in der Bundesregierung.

"Bei diesem Ausgangsthema war ich im Zweifel ,wie zu reagieren sei und beschloss ,so zu reagieren wie ich es tat (Stichwort: Deine PAPA-Reaktion... ;-) )
War also schon zuuuu streng ?????"

Das schlimme ist, das in dem besagten Thread garnicht eingegriffen worden ist. Obwohl das absolut notwendig gewesen wäre.

Hier hat die Obrigkeit einfach auf ganzer Linie mal wieder versagt. Aber red es dir nur schön ... bzw. rede dich ruhig raus Papa, du stehst ja über uns Kindern ;-)

Unsere Bundesregierung, Dich und deinen anderen Konsorten hätte ich schon lange gekündigt und ab in den Steinbruch geschickt ...

Re: Der "Gute Ton" und andere Verhaltensweisen

Verfasst: 16 Mär 2020, 08:31
von Thalion
Hätte hätte Fahrradkette. Threadtopic verfehlt und schon wieder auf Shoot the Poster-Manier drauf auf die Person.

Re: Der "Gute Ton" und andere Verhaltensweisen

Verfasst: 16 Mär 2020, 08:35
von HerrSchmidt
mondonis hat geschrieben:
16 Mär 2020, 07:37
"
Unsere Bundesregierung, Dich und deinen anderen Konsorten hätte ich schon lange gekündigt und ab in den Steinbruch geschickt ...
Ich glaube in dem Thread hier geht es darum zu klären bzw. klarzustellen, das man hier im Forum nicht angreifend gegenüber anderen sein soll.
Was genau hast du daran nicht verstanden? :ask:

Re: Der "Gute Ton" und andere Verhaltensweisen

Verfasst: 17 Mär 2020, 13:31
von guidolenz123
mondonis hat geschrieben:
16 Mär 2020, 07:37
"Dein O-Text....:
, denn es gibt zu wenig Einschreitungen!

Widerspricht Deine PAPA-These... ;-) :rockz:"

"Papa" deswegen, weil du uns in deinem obigen Text (Spielt anständig hier auf dem Spielplatz) wie Kinder behandelst, einfach von oben herab. Verstehst du?

"Ansonsten...
Ich bin noch in paar anderen Foren als Moderator zugange (und paar Fb-Gruppen als Admin)."

Bist du vielleicht überlastet? Oder was willst du uns damit sagen?


"..meine Erfahrung:
Einschreiten bringt nur was, wenn man es nicht übertreibet...Dieser Grat ist seeehr schmal...."

Diesen Grat sollte man als MOD aber kennen, erst recht wenn man mit so viel MOD-Erfahrung daherkommt wie du.


"Und Zensur will doch nicht wirklich wer..."
Nein, haste recht, aber garnichts tun ist auch keine Lösung -> sowas haben wir bereits jeden Tag in der Bundesregierung.

"Bei diesem Ausgangsthema war ich im Zweifel ,wie zu reagieren sei und beschloss ,so zu reagieren wie ich es tat (Stichwort: Deine PAPA-Reaktion... ;-) )
War also schon zuuuu streng ?????"

Das schlimme ist, das in dem besagten Thread garnicht eingegriffen worden ist. Obwohl das absolut notwendig gewesen wäre.

Hier hat die Obrigkeit einfach auf ganzer Linie mal wieder versagt. Aber red es dir nur schön ... bzw. rede dich ruhig raus Papa, du stehst ja über uns Kindern ;-)

Unsere Bundesregierung, Dich und deinen anderen Konsorten hätte ich schon lange gekündigt und ab in den Steinbruch geschickt ...
Was würdest Du meinen, wenn man diesen Deinen post nun einfach abschießen würde.......obschon er durchaus das Zeug dazu hätte...
Erst denken , dann schreiben...und zwar ohne Angriffe...
Lernst Du aber schon noch...

PAPA.... :P :P :P

Re: Der "Gute Ton" und andere Verhaltensweisen

Verfasst: 17 Mär 2020, 19:05
von mondonis
""Dich und deinen anderen Konsorten hätte ich schon lange gekündigt und ab in den Steinbruch geschickt ... ""

Diesen Satz nehme ich zurück. Ihr habt Recht, er ist keinesfalls angemessen gewesen. Der Kochtopf ist über geschwappt ... sorry!
Nun seit Ihr am Zug!

Re: Der "Gute Ton" und andere Verhaltensweisen

Verfasst: 18 Mär 2020, 05:29
von Rennopa
Ging es hier nicht irgendwie um den " guten Ton " ?

Re: Der "Gute Ton" und andere Verhaltensweisen

Verfasst: 18 Mär 2020, 05:58
von Thalion
Und der ist hoffentlich mit dem Post von mondonis gerade wieder erreicht ... :-)