Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ZxMadX
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2581
Registriert: 20 Jun 2006, 08:58
x 10
x 197

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#31 Beitrag von ZxMadX » 02 Okt 2020, 10:34

Hat man nicht mal 10€ übrig um sich den besseren 2-Ringkolben von King Kong zu gönnen :hammer: Die haben bisher alle gepasst mit 3-4/100 Minus.

lasernst
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3630
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
Wohnort: Dresden
x 24
x 208
Kontaktdaten:

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#32 Beitrag von lasernst » 03 Okt 2020, 09:47

ZxMadX hat geschrieben: 02 Okt 2020, 10:34 Hat man nicht mal 10€ übrig um sich den besseren 2-Ringkolben von King Kong zu gönnen :hammer: Die haben bisher alle gepasst mit 3-4/100 Minus.

Ich hab auch schon mal den billigen verbaut und der war ebenfalls top. Der mittlere und der teure sind :rockz:

Der Sachsenmoped.de hat mir schon ein Rücksendeetikett geschickt, top Typ. Eventuell könnte er noch dafür sorgen, dass die Pins wie beim LTP602 hiter wandern, das waere dann schon Mega.

Achtung: Der mittlere und der teure Kolben haben 2,5 mm dachwölbung, da muss nen anderer Kopf als Serie S50 drauf, also wenns Seriennah bleiben soll, muss der Tamas dafuer sorgen, dass aus der 40,00 irgendwann mal ne 39,96-39,97 wird. :cheers:

Sickstoff
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 24 Nov 2015, 21:59

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#33 Beitrag von Sickstoff » 06 Jan 2021, 15:11

Hat jemand Erfahrungen mit den Sportzylinder von Sachsenmoped? Also den S60/51/70G Sport?
Würde mich mal interessieren, in wieweit das taugliche Alternativen zu den Sportzylindern der bekannten Tuner sind.

Auf eine Anfrage bezüglich eines Leistungsdiagramms, ist Sachsenmoped leider nicht wirklich eingegangen.

lasernst
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3630
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
Wohnort: Dresden
x 24
x 208
Kontaktdaten:

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#34 Beitrag von lasernst » 06 Jan 2021, 22:03

Bestell mal und poste die portmap dann sagen wir dir was du erwarten kannnst

sachsenmoped
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 89
Registriert: 28 Jan 2017, 17:13
Wohnort: Freital
x 3
x 65

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#35 Beitrag von sachsenmoped » 07 Jan 2021, 13:40

Sickstoff hat geschrieben: 06 Jan 2021, 15:11 Hat jemand Erfahrungen mit den Sportzylinder von Sachsenmoped? Also den S60/51/70G Sport?
Würde mich mal interessieren, in wieweit das taugliche Alternativen zu den Sportzylindern der bekannten Tuner sind.

Auf eine Anfrage bezüglich eines Leistungsdiagramms, ist Sachsenmoped leider nicht wirklich eingegangen.
Falls ich was übersehen habe, sorry!
Füge dir gern mal ein Diagramm ein, habe vor uns schon mal gepostet, und dann dein Post gesehen...

SM51G Sport:
16er Vergaser
Grün und Schwarz: 012117 (orig nachbau) mit einmal 8 / einmal 10 Löcher im Gegenkonus
Rot und blau: 012113 (Reso in originaloptik) mit 25mm bzw. 26mm Krümmer.

SM60G Sport:
21er Vergaser (hauseigene BVF Nachbau 020054 im Webshop)
Rot: 012117 (orig nachbau) mit 8 Löcher im Gegenkonus
Blau: 012113 (Reso in originaloptik) mit AOA1 Krümmer.
Grün: unsere Anlage was wir schon 2019 hatten, aber noch nicht in Serie ging... aktuell ist seit ca. 10 Monaten im Galvanik :)) Aktuell Enduro Variante verfügbar nur...
Das ist ein Reso in originaloptik mit einem 29mm Krümmer verschweißt und mit Krümmermutterbefestigung. Bild vom Enduro anbei.
Schwarz: ignorieren, die Anlage ist ab 70ccm, war testweise mit drangehangen

SM70G Sport leider noch nicht gemessen.

Generell war nicht der Ziel die Zylinder mit passende Auspuffe zu vermessen sondern nur einen Übersicht zu erhalten. Mit einem leicht angepassten Auspuff kann man sicherlich genug Bandbreite und Leistung holen :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Sickstoff
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 24 Nov 2015, 21:59

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#36 Beitrag von Sickstoff » 07 Jan 2021, 18:00

sachsenmoped hat geschrieben: 07 Jan 2021, 13:40
Sickstoff hat geschrieben: 06 Jan 2021, 15:11 Hat jemand Erfahrungen mit den Sportzylinder von Sachsenmoped? Also den S60/51/70G Sport?
Würde mich mal interessieren, in wieweit das taugliche Alternativen zu den Sportzylindern der bekannten Tuner sind.

Auf eine Anfrage bezüglich eines Leistungsdiagramms, ist Sachsenmoped leider nicht wirklich eingegangen.
Falls ich was übersehen habe, sorry!
Füge dir gern mal ein Diagramm ein, habe vor uns schon mal gepostet, und dann dein Post gesehen...

SM51G Sport:
16er Vergaser
Grün und Schwarz: 012117 (orig nachbau) mit einmal 8 / einmal 10 Löcher im Gegenkonus
Rot und blau: 012113 (Reso in originaloptik) mit 25mm bzw. 26mm Krümmer.

SM60G Sport:
21er Vergaser (hauseigene BVF Nachbau 020054 im Webshop)
Rot: 012117 (orig nachbau) mit 8 Löcher im Gegenkonus
Blau: 012113 (Reso in originaloptik) mit AOA1 Krümmer.
Grün: unsere Anlage was wir schon 2019 hatten, aber noch nicht in Serie ging... aktuell ist seit ca. 10 Monaten im Galvanik :)) Aktuell Enduro Variante verfügbar nur...
Das ist ein Reso in originaloptik mit einem 29mm Krümmer verschweißt und mit Krümmermutterbefestigung. Bild vom Enduro anbei.
Schwarz: ignorieren, die Anlage ist ab 70ccm, war testweise mit drangehangen

SM70G Sport leider noch nicht gemessen.

Generell war nicht der Ziel die Zylinder mit passende Auspuffe zu vermessen sondern nur einen Übersicht zu erhalten. Mit einem leicht angepassten Auspuff kann man sicherlich genug Bandbreite und Leistung holen :)
Danke für die Diagramme!

Scheint als wären beide Zylinder sehr spitze ausgelegt und weniger direkte Alltags-/Sportzylinder, oder was meinen die Experten so?

Wenn es sowas werden sollte, dann ohnehin nur auf einem Stino Motor, also kein Luftfilter Tuning und auch maximal ein AOA2.

sachsenmoped
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 89
Registriert: 28 Jan 2017, 17:13
Wohnort: Freital
x 3
x 65

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#37 Beitrag von sachsenmoped » 07 Jan 2021, 18:23

Sowohl der SM51G Sport als auch der SM60G Sport sind vom Drehzahlband her eher im unteren Drittel in seiner Klasse (also wenn man ein PZ allday Sixty anguckt, was dort als Alltagszylinder angegeben ist, dreht unsere 60er Welten weniger).
Beide Zylinder haben mit original Vergaser und Auspuff, mehr oder weniger vom Standgas aus mehr Drehmoment und damit mehr Leistung als ein 50ccm Originalmotor.
SM60G Sport mit dem Vergleich vom Originalmotor siehe Vergleichsdiagramm DREHMOMENT!! Kurve (beide gleichen Auspuff und Vergaser). Da ist eindeutig, dass der 60er in jedem Hinsicht besser als den originalen 50er ohne drehen zu müssen. Das Ding hält ewig und 3 Tage :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Hoebra
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 383
Registriert: 10 Mär 2019, 20:59
x 61
x 241

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#38 Beitrag von Hoebra » 12 Jan 2021, 19:25

Wie kommst du auf spitz? Die schieben wirklich herrlich vo unten raus, es füht sich direkt nach dem (sehr zeitigen) schalten sehr kräftig an, die Ganganschlüsse sind spitze.

Sickstoff
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 24 Nov 2015, 21:59

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#39 Beitrag von Sickstoff » 12 Jan 2021, 22:57

Hoebra hat geschrieben: 12 Jan 2021, 19:25 Wie kommst du auf spitz? Die schieben wirklich herrlich vo unten raus, es füht sich direkt nach dem (sehr zeitigen) schalten sehr kräftig an, die Ganganschlüsse sind spitze.
Mit Spitz meinte ich eben, wie die Kurven aus den Diagrammen auf mich wirken. Die Kurven selbst steigen sehr sauber an, keine Frage.
Ich hab aber auch insgesamt kaum Ahnung davon und hab deswegen gefragt, was Leute, die sich mit der Thematik oder mit den Zylindern selbst auskennen, dazu meinen.

lasernst
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3630
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
Wohnort: Dresden
x 24
x 208
Kontaktdaten:

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#40 Beitrag von lasernst » 04 Mär 2021, 10:15

passt zwar nicht ganz rein, aber was denkt Ihr, isses der gleiche Kolben?

Sachsenmoped Racing Line S50
https://www.sachsenmoped.de/zylinder-zy ... 00mm?c=114

Ostoase SP Dynamics
https://www.ostoase.de/SP-Kolben-1-Ring ... S50-KR51-1

Ist wichtig, da diese Kolben die einzigen nutzbaren Rennkolben für S50 sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste