Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
StW
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1232
Registriert: 18 Jan 2009, 01:29
x 3
x 71
Kontaktdaten:

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#41 Beitrag von StW » 04 Mär 2021, 19:43

Ja, sind beides die Keystone Kolben. Werden glaube i Ungarn hergestellt.

Benutzeravatar
Sperbär 50
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3198
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 39
x 191

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#42 Beitrag von Sperbär 50 » 04 Mär 2021, 20:03

Nur in Ungarn etwas günstiger ( 17-19€ )pro Kolben, je nach Shop.

https://www.motoralkatresz24.hu/de/shop ... h=keystone

lasernst
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3630
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
Wohnort: Dresden
x 24
x 208
Kontaktdaten:

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#43 Beitrag von lasernst » 05 Mär 2021, 07:19

Da finde ich leider die s50 einring nicht gibts die dort ?

Benutzeravatar
Sperbär 50
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3198
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 39
x 191

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#44 Beitrag von Sperbär 50 » 05 Mär 2021, 10:24

Gibt in Ungarn noch andere Shops. Einfach mal anfragen. Dort steht ja auch nicht, dass es für 80ccm ( 48mm ) und 85/90 ccm ( 50mm ) Kolben gibt. Ich hatte mir einen JM 80ccm 4K Zylinder ohne Kolben bestellt und den Kolben dann in Ungarn gekauft. Versandkosten sind auch um die 16€.

sachsenmoped
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 89
Registriert: 28 Jan 2017, 17:13
Wohnort: Freital
x 3
x 65

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#45 Beitrag von sachsenmoped » 07 Mär 2021, 17:48

Ihr werdet unsere Kolben nicht in Ungarn finden. Wir haben Exklusivvertrag mit dem Hersteller. Selbst wenn alte Lagerbestände auftauchen sollten, unterscheiden sich auch mal in Geometrie ggü unsere Kolben. Auch in der Ausführung und in der Verarbeitung sind bald noch weitere Unterschiede zu erkennen. Also gern könnt ihr weiterforschen, aber ihr werdet keine solche Kolben finden. Exakt den Kolben könnt ihr nur dann erhalten wenn ihr es unter der Marke KingKongKolben kauft. Alles andere ist mittlerweile unübersichtlich auf den Markt. Die Händler packen Kolben verschiedenste Hersteller um und werden dann als Eigenmarke dargestellt. Da ist nichts mehr transparent.
Also mit den Aussagen dort oder dort wären es unsere Kolben zu kaufen wäre ich auch sehr vorsichtig :)

Benutzeravatar
Sperbär 50
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3198
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 39
x 191

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#46 Beitrag von Sperbär 50 » 07 Mär 2021, 19:27

sachsenmoped hat geschrieben: 07 Mär 2021, 17:48 Ihr werdet unsere Kolben nicht in Ungarn finden. Wir haben Exklusivvertrag mit dem Hersteller. Selbst wenn alte Lagerbestände auftauchen sollten, unterscheiden sich auch mal in Geometrie ggü unsere Kolben. Auch in der Ausführung und in der Verarbeitung sind bald noch weitere Unterschiede zu erkennen. Also gern könnt ihr weiterforschen, aber ihr werdet keine solche Kolben finden. Exakt den Kolben könnt ihr nur dann erhalten wenn ihr es unter der Marke KingKongKolben kauft. Alles andere ist mittlerweile unübersichtlich auf den Markt. Die Händler packen Kolben verschiedenste Hersteller um und werden dann als Eigenmarke dargestellt. Da ist nichts mehr transparent.
Also mit den Aussagen dort oder dort wären es unsere Kolben zu kaufen wäre ich auch sehr vorsichtig :)
Es ging ja auch nicht um Sachsenmoped KingKong Kolben, sondern um Keystone Kolben. Und die sind / kommen im allgemeinen aus Ungarn und die bekommt man in verschiedenen Größen. Das die evtl. den KingKong Kolben recht ähnlich sind, ist bestimmt nur reiner Zufall. 😉

sachsenmoped
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 89
Registriert: 28 Jan 2017, 17:13
Wohnort: Freital
x 3
x 65

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#47 Beitrag von sachsenmoped » 07 Mär 2021, 19:34

Ist kein Zufall. Aus diesem Grund habe ich geschrieben, dass die Keystone Kolben so gut wie nirgends mehr verfügbar werden. Und wenn es nicht um uns oder unsere Kolben geht, da gehört es hier auch nicht rein, weil es irreführend ist ;)

lasernst
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3630
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
Wohnort: Dresden
x 24
x 208
Kontaktdaten:

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#48 Beitrag von lasernst » 07 Mär 2021, 22:07

Hab 5mal Keystone aus Ungarn gehabt und drei mal Keystone von Sachsenmoped alle vermessen, alle super. Mir gehts ausschließlich um den S50 einring, weil ich den immer für meine S50 Schablonen empfehle.

@Sachsenmoped bringt mal nen Kopf dafür.

pmscali
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 342
Registriert: 17 Jan 2019, 14:38
Wohnort: Marktrodach
x 16
x 39

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#49 Beitrag von pmscali » 08 Mär 2021, 08:45

sachsenmoped hat geschrieben: 07 Mär 2021, 17:48 Alles andere ist mittlerweile unübersichtlich auf den Markt. Die Händler packen Kolben verschiedenste Hersteller um und werden dann als Eigenmarke dargestellt. Da ist nichts mehr transparent.
sachsenmoped hat geschrieben: 07 Mär 2021, 19:34 Ist kein Zufall. Aus diesem Grund habe ich geschrieben, dass die Keystone Kolben so gut wie nirgends mehr verfügbar werden. Und wenn es nicht um uns oder unsere Kolben geht, da gehört es hier auch nicht rein, weil es irreführend ist ;)
Sich Sachsenmoped zu nennen und dann nur Teile für Thüringische Mopeds zu verkaufen ist aber auch Irreführend.
Ich blick da jetzt überhaupt nicht mehr durch, gehört Suhl jetzt zu Thüringen, Sachsen oder nun doch zu Bayern? :thumbsup:

Benutzeravatar
StW
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1232
Registriert: 18 Jan 2009, 01:29
x 3
x 71
Kontaktdaten:

Re: Sachsenmoped Zylinder (2020) Erfahrungen

#50 Beitrag von StW » 08 Mär 2021, 22:46

Sperbär 50 hat geschrieben: 07 Mär 2021, 19:27
sachsenmoped hat geschrieben: 07 Mär 2021, 17:48 Ihr werdet unsere Kolben nicht in Ungarn finden. Wir haben Exklusivvertrag mit dem Hersteller. Selbst wenn alte Lagerbestände auftauchen sollten, unterscheiden sich auch mal in Geometrie ggü unsere Kolben. Auch in der Ausführung und in der Verarbeitung sind bald noch weitere Unterschiede zu erkennen. Also gern könnt ihr weiterforschen, aber ihr werdet keine solche Kolben finden. Exakt den Kolben könnt ihr nur dann erhalten wenn ihr es unter der Marke KingKongKolben kauft. Alles andere ist mittlerweile unübersichtlich auf den Markt. Die Händler packen Kolben verschiedenste Hersteller um und werden dann als Eigenmarke dargestellt. Da ist nichts mehr transparent.
Also mit den Aussagen dort oder dort wären es unsere Kolben zu kaufen wäre ich auch sehr vorsichtig :)
Es ging ja auch nicht um Sachsenmoped KingKong Kolben, sondern um Keystone Kolben. Und die sind / kommen im allgemeinen aus Ungarn und die bekommt man in verschiedenen Größen. Das die evtl. den KingKong Kolben recht ähnlich sind, ist bestimmt nur reiner Zufall. 😉
Doch, genau darum ging es. Aber du hast ja nicht mal mitbekommen das es um einen s50 Kolben ging.

Eine Zeit lang bekam man die Keystone Kolben noch in Ungarn-Shops, anfänglich kamen sogar die Kolben bei sachsenmoped noch im Keystone Karton.
Ich wüsste jetzt nicht in welche Ungarn-Shop man die Kolben noch bekommt. Offensichtlich stellt Keystone die Kolben nur noch exklusiv für sachsenmoped und ostoase her.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 43 Gäste