Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
der_Sandro
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 5451
Alter: 32
Registriert: 27 Apr 2009, 10:33
x 85
x 135

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#81 Beitragvon der_Sandro » 12 Okt 2017, 07:04

Wenn die Nadel weiter runter soll musst du das Blättchen ganz oben an der Nadel befestigen. Versuch das mal.
0 x

Fabi-S51Fahrer
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 10
Registriert: 13 Sep 2017, 17:11
x 2

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#82 Beitragvon Fabi-S51Fahrer » 12 Okt 2017, 09:49

der_Sandro hat geschrieben:Wenn die Nadel weiter runter soll musst du das Blättchen ganz oben an der Nadel befestigen. Versuch das mal.

Beim rvfk 21 ist da, wo normal ein plättchen ist, ein sicherungsring.
Darunter liegt dann noch ein kleines plättchen , quasi ne unterlegscheibe.
Und die nadel habe ich mit der obersten kerbe in das sicherungsblech gehängt, sodass die ganz unten hängt.
0 x

Benutzeravatar
Joo
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 280
Registriert: 08 Okt 2012, 11:24
x 7
x 45

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#83 Beitragvon Joo » 12 Okt 2017, 11:33

Fabi-S51Fahrer hat geschrieben:
der_Sandro hat geschrieben:Wenn die Nadel weiter runter soll musst du das Blättchen ganz oben an der Nadel befestigen. Versuch das mal.

Beim rvfk 21 ist da, wo normal ein plättchen ist, ein sicherungsring.
Darunter liegt dann noch ein kleines plättchen , quasi ne unterlegscheibe.
Und die nadel habe ich mit der obersten kerbe in das sicherungsblech gehängt, sodass die ganz unten hängt.


Vlt vertue ich mich da in der Begrifflichkeit, aber ich kenne einen Nadelclib der in die Kerbe geclibt wird. Zwischen diesen Clib und den Schieber kann man für halbe Schritte zwischen den Kerben noch die Unterlegscheibe legen. Die Nadelsicherung kommt dann zum Schluss oben drauf und zwingt die Nadel immer mit dem Schieber nach unten.

Wenn nun das Sicherungsblech unter dem Clib ist, dann läuft das Ding genau so wie du es beschreibst. Viel zu Fett in dem Bereich, in dem die Nadel für die Gemischaufbereitung zuständig ist.

Das Sicherungsblech wie ich es hier beschreibe kenne ich bislang allerdings nur aus dem Mikuni.

Vlt. ist ja hier der Hund begraben.

Grüße!
0 x

Benutzeravatar
der_Sandro
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 5451
Alter: 32
Registriert: 27 Apr 2009, 10:33
x 85
x 135

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#84 Beitragvon der_Sandro » 12 Okt 2017, 11:45

Der Aufbau des rvfk ist bekannt, ich dachte nun du hast das vielleicht verwechselt, passiert gern mal.

Aber warum lässt du die Scheibe drunter wenn du die Nadel ganz tief hängen willst, die wird doch dadurch angehoben.

Edit

Mach mal bitte ein Foto davon wie es jetzt verbaut ist. So das man die reinfolge gut sehen kann.
0 x

Endurorace
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 160
Registriert: 25 Mai 2016, 14:44
x 14
x 11

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#85 Beitragvon Endurorace » 12 Okt 2017, 12:27

Fabi-S51Fahrer hat geschrieben:Ich habe mit meinem RVFK 21 CS + RZT 904R leider noch Überfettungsprobleme:(
Statts der 104er HD habe ich eine 100er HD eingebaut, die Nadel ganz nach unten (mit Scheibe) gehängt und die Leerlaufschraube extrem weit herausgedreht.
Komisch dass sich noch keiner über den Sicherungsring beschwert hat, oder kapiere ich den Trick dahinter nicht(der verdeckt doch das Loch für den Gaszug im Gaskolben halber, sodass man den gaszug da kaum durchbekommt)?
Aber einfach gandenloss zu fett, ab mehr als 1/8 Gas überfettet der total und vorhin musste ich sogar wieder nach Hause schieben, weil absolut nichts mehr ging.:/
Hat da noch jemand einen Tipp?



Das hört sich jetzt Blöd an , aber ändert sich was , wenn du Vergasermuffe abziehst ?

"Bekannter" fährt den 1004R und musste ein zweites Rohr in Luftfilterkasten anbringen , weil das Ding dermaßen Luftmasse im oberen Drehzahlbereich zieht.

Er war nach ein paar Tagen schon so genervt , dass er das gute Stück in die Ecke werfen wollte ... :D :D

110 HD fährt er im alten 21 RVFK
0 x

Fabi-S51Fahrer
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 10
Registriert: 13 Sep 2017, 17:11
x 2

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#86 Beitragvon Fabi-S51Fahrer » 12 Okt 2017, 16:37

der_Sandro hat geschrieben:Der Aufbau des rvfk ist bekannt, ich dachte nun du hast das vielleicht verwechselt, passiert gern mal.

Aber warum lässt du die Scheibe drunter wenn du die Nadel ganz tief hängen willst, die wird doch dadurch angehoben.

Edit

Mach mal bitte ein Foto davon wie es jetzt verbaut ist. So das man die reinfolge gut sehen kann.


Sry die Simson steht gerade bei der Werkstatt vom Opa, da ich mich mit dem Zustand noch nicht auf die 15km Heimfahrt traue.(letztes mal hats 1 km zur Tankstelle gereicht und bei der zurückfahrt ist er dann einmal total überfettet und ließ sich auch nicht mehr ankicken :cry: )
Bild
(https://drive.google.com/open?id=0B3z2a_3H4F3yWWFFd3JLRHdzR28)
Hoffe da kann man alles erkennen.

Ja ich dachte wenn ich die Scheibe nicht drunter tue dass dann vielleicht der Sicherungsring direkt auf dem Gasschieber aufliegt und der Gaszug überhaupt nicht mehr durchpasst.

Endurorace hat geschrieben:
Das hört sich jetzt Blöd an , aber ändert sich was , wenn du Vergasermuffe abziehst ?

"Bekannter" fährt den 1004R und musste ein zweites Rohr in Luftfilterkasten anbringen , weil das Ding dermaßen Luftmasse im oberen Drehzahlbereich zieht.

Er war nach ein paar Tagen schon so genervt , dass er das gute Stück in die Ecke werfen wollte ... :D :D

110 HD fährt er im alten 21 RVFK

Ja es wird leicht besser, aber da der schon ab 2000 Umdrehungen unter Last überfettet denke ich mal nicht, dass ich da schon so viel Luft brauche...
Und wenn er erstmal so richtig abgesoffen ist, hilft auch die Muffe abziehen und Benzinhahn schließen nichts mehr (kurzfristig).
0 x

Benutzeravatar
Polle
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3352
Alter: 29
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 717
x 185
Kontaktdaten:

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#87 Beitragvon Polle » 12 Okt 2017, 18:13

Hab nun keine Erfahrung mit diesem Vergaser, dafür aber mit Neuvergasern von RZT und ZT...Check mal ob dein Schwimmer dicht is.Wäre keine Seltenheit wenn ein neuer Vergaser schon mit defektem/undichtem Schwimmer geliefert wird.->überfetten

Zum Plättchen..Immer ohne, sonst überfettet der Motor

Reizen würde mich dieser Vergaser auch.Ich wart wohl bis Weihnachten
0 x

Fabi-S51Fahrer
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 10
Registriert: 13 Sep 2017, 17:11
x 2

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#88 Beitragvon Fabi-S51Fahrer » 12 Okt 2017, 19:07

Polle hat geschrieben:Hab nun keine Erfahrung mit diesem Vergaser, dafür aber mit Neuvergasern von RZT und ZT...Check mal ob dein Schwimmer dicht is.Wäre keine Seltenheit wenn ein neuer Vergaser schon mit defektem/undichtem Schwimmer geliefert wird.->überfetten

Zum Plättchen..Immer ohne, sonst überfettet der Motor

Reizen würde mich dieser Vergaser auch.Ich wart wohl bis Weihnachten

aber macht der eine mm bei der nadel wirklich so viel aus?
Schließlich ist das ja nicht ein bischen überfetten, wie ich es bei meinem 19n1-11 am 60er gewöhnt bin, ab mehr als 1/8 oder 1/4 gas wird der so fett, dass er aus geht!?
Achja, und Schwimmer habe ich bis jetzt noch nicht eingestellt, dachte mal der kommt in angemessener Einstellung, werde ich aber auf alle Fälle noch machen
PS:
Polle hat geschrieben:dafür aber mit Neuvergasern von RZT
der ist von RZT:)
0 x

2stroke fanatic
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 09 Feb 2017, 13:39
Wohnort: Vogtland
x 28
x 9

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#89 Beitragvon 2stroke fanatic » 12 Okt 2017, 19:13

Auch wenn bei vielen Vergasern dabeisteht "voreingestellt" passt der Schwimmerstand nie, zumindest bei den ~10 die ich schon in der Hand hatte.
Darunter von LT, ZT, RZT und MZA. Den Schwimmerstand unbedingt nochmal kontrollieren, genauso wie die Grundeinstellung vornehmen. :)
0 x
Fuhrpark:
Simson S51 B1-4 BJ 90 85/2 mit 15 PS, verstärktes 5 Gang, nadelgelagerte Kupplungsdruckplatte usw... Kastenschwinge, JW-Sport Gabel etc :rockz:
Simson SR50 komplett umgebaut SW 70/4 8-)
Instagram: 2stroke_fanatic

Fabi-S51Fahrer
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 10
Registriert: 13 Sep 2017, 17:11
x 2

Re: Vergaser Rvfk 21 cs - Meinungen

#90 Beitragvon Fabi-S51Fahrer » 13 Okt 2017, 23:16

Komisch, heute beim Reparieren habe ich bemerkt, dass die Nut an der Kurbelwelle/Polrad, also rechts abgebrochen ist :crazy: :wallknocking:
Zum Glück hatte ich noch eine da und nach dem einstellen(1,5-1,6mm v.O.T.) lief die Sache super, auch bei kurzen Testfahrten(100m) konnte ich "hoch"drehen(sprich 7000-8000, mehr traue ich mich noch nicht).
Dann beim Zuhauseweg ging es nach 150 Metern immer schlechter, bis es wie neulich mit dem Überfetten war.
Wegen der Dunkelheit habe ich denn Schwimmer aber noch nicht überprüft, genauso wie die Zündung.
Könnten die Symptome auch auf viel zu viel Öl hindeuten(ca. 1:17,war aus Versehen)?
Auf alle Fälle gefällt mir die Leerlaufdrehzahl<200 Umdrehungen pro Minute :rockz:
0 x


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste