ZT90N Erfahrungsbericht

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 760
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 106
x 86

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#101 Beitrag von Elektrozwiebel » 14 Nov 2017, 17:09

War der Kopf schon außen-zentriert?
Kann das auf den Bildern nicht so ganz erkennen.
0 x

LOS AB 16
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 116
Registriert: 20 Okt 2015, 07:21
x 10
x 12

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#102 Beitrag von LOS AB 16 » 14 Nov 2017, 17:10

Kopf ist mit Zentrierbund.
0 x

Benutzeravatar
Evolution
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 86
Registriert: 04 Sep 2014, 15:16
x 10
Kontaktdaten:

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#103 Beitrag von Evolution » 14 Nov 2017, 18:11

Was sagt den ZT selbst?

So weit ich weiß sind sie immer sehr bemüht eine Kundenfreundliche Lösung zu finden. Probleme können ja immer mal auftreten.
0 x

Rennopa
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1249
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 20
x 213

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#104 Beitrag von Rennopa » 14 Nov 2017, 18:16

...als der Kopf noch ohne Zentrierung war ,wurden die Abplatzer auf die ungenügende Zentrierung des Kopfes seitens des Monteurs geschoben...aber jetzt ? Sehr schade für den Käufer und auch ein Rückschlag für den Anbieter ,der durch solche negativen Erfahrungsberichte wohl doch den einen oder anderen Interessenten verliert .Ich hoffe für ZT ,das die beschichteten Zylinder irgendwann wirklich für einen sehr langen Zeitraum halten .Die gesamte Entwicklungsarbeit und die Arbeit des Hersteller sollen schließlich belohnt werden...
0 x

Benutzeravatar
ZT-Tuning
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 647
Registriert: 22 Apr 2009, 19:11
x 7
x 138

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#105 Beitrag von ZT-Tuning » 14 Nov 2017, 18:21

Zylinderkit (Zylinder Kolben Kopf) bitte zusammen mit Rechnungskopie einschicken wir finden sicherlich eine Lösung.

Bei der Menge was wir bereits an beschichten Zylindern verkauft haben kann man hier bei weiten nicht von einen generellen Problem sprechen, das sind Einzelfälle und wir haben bis jetzt immer eine Lösung gefunden.

Aber hier im Forum wird das gerne etwas hochgekocht.
3 x

LOS AB 16
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 116
Registriert: 20 Okt 2015, 07:21
x 10
x 12

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#106 Beitrag von LOS AB 16 » 14 Nov 2017, 18:24

Ich habe ZT noch nicht kontaktiert, da mein Motor inkl. diesem Zylinder von MoSe gebaut wurde und ich daher erstmal ihn kontaktiert habe.

Es sind wohl auch viele Zylinder im Umlauf bei denen die Beschichtung hält.

Ich will hier auch nichts schlecht reden und nehme das als Einzelfall hin.
0 x

lasernst
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3022
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 17
x 110

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#107 Beitrag von lasernst » 14 Nov 2017, 19:02

Zt -> top
0 x

LOS AB 16
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 116
Registriert: 20 Okt 2015, 07:21
x 10
x 12

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#108 Beitrag von LOS AB 16 » 21 Dez 2017, 20:54

Update zu meinem defekten 100N Zylinderkit:

Laut ZT war der Zentrierbund meines Kopfes 0,5mm zu groß, so daß dieser verrutscht sei und durch Detonationen die Beschichtung im Randbereich abgeplatzt ist.

Ich denke mir meinen Teil dazu und ihr hoffentlich auch.
1 x

Maniac
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 346
Registriert: 06 Nov 2011, 14:54
x 48
x 68

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#109 Beitrag von Maniac » 21 Dez 2017, 21:06

Oha... Die 0,5mm hätten dir natürlich auffallen müssen. (Vorsicht Ironie!) Und welche "Lösung" wurde jetzt mit ZT gefunden?
0 x

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 834
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
Wohnort: Oberfranken-Saalfeld
x 74
x 95

Re: ZT90N Erfahrungsbericht

#110 Beitrag von Fussel-Fuchs » 22 Dez 2017, 03:28

Mich halten so viele Berichte auch zurück einen der kleinen 70ccm Nicasiler zu kaufen, da bleib ich bei meinem Graugussbuchsen und muss halt öfters mit dem Defizit dadurch leben, dafür passiert einem sowas ekliges dann aber auch nicht :/
Irgendwie ist der Reiz an den neuen Zylindern schon da...
0 x

Antworten