Keos Reisemotor 115M

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2082
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 220

Re: Keos Reisemotor 115M

#21 Beitrag von Hubraumsuchti » 04 Dez 2017, 01:01

Bei Hunni Nr1 haben sich nach x Jahren auch Risse im JB Weld gebildet wurde mir vom Käufer berichtet.

Ansonsten bin ich aufs Drehmoment gespannt. Auch wenn ich an deiner Stelle einfach mal nen kompletten ETZ 125 Auspuff dranhängen würde

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2100
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 578
x 279
Kontaktdaten:

Re: Keos Reisemotor 115M

#22 Beitrag von keokeo » 07 Dez 2017, 21:47

Ja nen ETZ Auspuff werd ich evtl noch testen.

Hatte langeweile...hab mal ein Pörnchen fabriziert :thumbsup: :D
https://youtu.be/Ok520QU0nEs
1 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2100
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 578
x 279
Kontaktdaten:

Re: Keos Reisemotor 115M

#23 Beitrag von keokeo » 10 Dez 2017, 20:17

Ich habe den ZT Zylinder abgewickelt, nach dem Ausdrehen auf 60mm Innendurchmesser.
Mit 5mm starken Buchsenbund bin ich leicht unter meinen Wunschsteuerzeiten von 175° Auslass und 120° Überströmer, dadurch kann ich beim Anpassen saubere Übergänge von Alu zu Buchse realisieren. :cheers:

Mit 51mm Hub und 95mm Pleul, der Kolben hat 27mm Kompressionsmaß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
zülinda
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 15 Jan 2015, 10:03
x 18
x 5

Re: Keos Reisemotor 115M

#24 Beitrag von zülinda » 10 Dez 2017, 21:32

Hab ich nen Knick in der Optik oder kippen die beiden Strömer Richtung Einlass ab? :huh:
0 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2100
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 578
x 279
Kontaktdaten:

Re: Keos Reisemotor 115M

#25 Beitrag von keokeo » 11 Dez 2017, 10:13

Ja ist so, kommt sicherlich vom aufdrehen.
0 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2100
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 578
x 279
Kontaktdaten:

Re: Keos Reisemotor 115M

#26 Beitrag von keokeo » 16 Dez 2017, 11:34

Die Verlobung hat stattgefunden :wub:

Der Kühlkörper war für 45min im Backofen und hat sich mit ihm auf rund 250°C erwärmt. Die Buchse kühlte auf dem Balkon auf 5°C ab.
Das Einschrumpfen klappte ohne Probleme, einfach reinplumsen lassen.
Zu guter letzt wurde das Pärchen noch mit Renä seiner Einzugsvorrichtung verspannt und im Backofen ausgekühlt, wo auch nochmal ein *klirrr* zu vernehmen war, die Buchse hat sich endgültig gesetzt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
3 x

Benutzeravatar
Vögelchen
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1268
Registriert: 16 Sep 2007, 20:15
x 39
x 17
Kontaktdaten:

Re: Keos Reisemotor 115M

#27 Beitrag von Vögelchen » 16 Dez 2017, 14:37

Hast du an der Buchse schon gefräst oder machst du alles im eingeschumpften Zustand?
0 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2100
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 578
x 279
Kontaktdaten:

Re: Keos Reisemotor 115M

#28 Beitrag von keokeo » 16 Dez 2017, 14:42

Ich habe ein kleines Stück für den Auslass vorher rausgefräst und Löcher gebohrt für die anderen Kanäle.
20171216_144109.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x

Antworten