ZT S90N GenII

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
m.ubr_
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 191
Registriert: 17 Jun 2018, 17:27
x 15
x 24

Re: ZT S90N GenII

#11 Beitrag von m.ubr_ » 12 Okt 2018, 10:18

Ob die Leistungen jetzt stimmen oder nicht am Ende muss es gut fahren und das ist der ausschlaggebende Punkt. Meine Erfahrung ist da bei den ZT-Zylinder die ich bis jetzt hatte (3 an der Zahl) das diese immer Recht "spitz" waren und nicht wirklich das schönste Band hatten. Finde die Kurve hier sieht auch recht spitz aus aber will keine voreiligen Schlüsse ziehen und warte auf die ersten Fahrberichte.
0 x
'82 KR51/2 L - Daily Racer RZT RS954D
'80 KR51/2 L - Optimierter Serienzustand ZT110N
Rennmoped MHR86 am entstehen :wub:

Benutzeravatar
ZT-Tuning
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 650
Registriert: 22 Apr 2009, 19:11
x 7
x 146

Re: ZT S90N GenII

#12 Beitrag von ZT-Tuning » 12 Okt 2018, 10:23

Der Fall PZ 110er:

Der Kunde hatte einen ROHZYLINDER gekauft. (In der ersten Stellungsnahme war das gleich mal ein Stage 2). Bei diesen Rohzylinder war nach Rücksprache mit Paul ca 0,5mm Differenz zwischen linken und rechten Überströmer.

Das hat er korrigiert und ASZ etwas angehoben.

Zusammen mit einen wesentlich besser passenden Auspuff, Oh wie ein Wunder es kommt mehr Leistung.... :rolleyes:

Ich komm mit Paul relativ gut aus, aber manchmal stellt er sich etwas besser dar als er ist.

Zum 90N GEN2

Im aktuellen 90er stecken über 600 Prüstandsläufe, um einen bestmöglichen Kompromiss zu erzielen (Fahrbar mit Seriennahen Auspuffanlagen, hohes Drehmoment mit Resonanzauspuffanlagen)
Natürlich kann man her gehen und den Zylinder weiter bearbeiten und dann mehr Spitzenleistung herausholen, dass liegt dann nicht an unseren Unvermögen.
Die Sache wäre aber dann, dass evtl. dann die Fahrbarkeit mit den AOA 2 z.b. nicht mehr so gut ist.

Wir haben bewusst auf etwas Spitzenleistung verzichtet und uns auf das Drehmoment in der Mitte konzentriert. Hier haben wir mit Reso in Originaloptik stehts über 13NM bei ordentlichen Verlauf. Dies wurde oft (zurecht) bei der alten Variante beklagt.

Was die Leistungsangaben betrifft. Wir haben bereits einige Fahrzeuge mit den neuen 90N GEN2 ausgestattet. Die ersten Zylinder waren ja bereits im Februar da. Wir haben hier mit verschiedenen Fahrzeugen getestet, sprich von der Straße ab auf den Prüfstand (mit eben diesen Straßensetup) , um die Sache reproduzierbarer zu machen. Unser GP Moped z.b. hatte 14PS mit AOA 2 mit genau den Setup was wir dann auch auf der Rennstrecke gefahren sind (100HD im VM 20, wobei hier der Zylinder mit etwas höheren STZ als Serie gefahren wurde)

Ich hab auch kurven da mit 18,5PS und über 14NM mit Reso Spezial diese veröffentlichen wir nicht, da hier ne 100er HD drin war und der Zzp. auf 1,7mm Stand. So kann man nicht auf der Straße fahren.
6 x

ca18det
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 142
Registriert: 19 Jan 2016, 20:08
x 17
x 26

Re: ZT S90N GenII

#13 Beitrag von ca18det » 12 Okt 2018, 10:25

Ich finde auch das zt echt inovative ideen hat und diese schon sehr brauchbar sind. Und wenn mann mit wenig aufwand nochmal ne schippe oben drauf packen kann ist es doch super. Viele andere tuner fahren da ja oft auf die alte schiene und entwickeln oft nicht neues. Wenn ich mir zb die vielen auspuffe angucke, die sie für viel geld verkaufen, wo teils ein originaler simsonauspuff mit segmenten aus schwarzen blech, dazwischen getüdelt werden und diese mit klarlack versiegelt werden. Oder die kalotten und federhalter an den vercromten krümmer geschweißt werden. Da is zt weiter und verchromt den auspuff hinterher komplett und dieser kostet sogar noch weniger. Keine frage die anderen funktionieren auch, nur würd ich sowas von einer firma nie kaufen. Warten wir mal ab was der zt 90n gen2 leistet wenn ihn jemand hat. Die idee find ich jedenfalls super. Mfg
0 x

Benutzeravatar
Vögelchen
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1489
Registriert: 16 Sep 2007, 20:15
x 72
x 33
Kontaktdaten:

Re: ZT S90N GenII

#14 Beitrag von Vögelchen » 12 Okt 2018, 11:03

Sag klingt doch gut zt. Wie sieht das Band mit einem aoa3 aus? Lg
0 x

Benutzeravatar
Mr.Eyeballz
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 922
Registriert: 27 Okt 2013, 19:50
Wohnort: Südhessen
x 149
x 207
Kontaktdaten:

Re: ZT S90N GenII

#15 Beitrag von Mr.Eyeballz » 12 Okt 2018, 12:03

Super Erklärung seitens ZT, die Fahrbarkeit muss im Vordergrund stehen. Nachbearbeiten kann man für spitzere Leistung immer noch und es ist doch schön, wenn man im Laufe der Entwicklungen dazulernt. Ich habs beim GenI bemängelt, dass das Band nicht schön ist und hab es mir für den Alltag mit nem 28er Krümmer hingekünstelt, natürlich auf Kosten der Spitzenleistung zugunsten der Fahrbarkeit. Mich würd ebenfalls mal ne AOA Kurve interessieren, besonders ob man die leichte Welle vorm Reso noch etwas kaschiert bekommt. Wobei diese auf den Diagrammen lediglich bei der grünen Kurve leicht ins negativ geht. Da zählt wieder wie es sich fährt.
0 x

Benutzeravatar
ZT-Tuning
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 650
Registriert: 22 Apr 2009, 19:11
x 7
x 146

Re: ZT S90N GenII

#16 Beitrag von ZT-Tuning » 12 Okt 2018, 16:28

Mr.Eyeballz hat geschrieben:
12 Okt 2018, 12:03
Super Erklärung seitens ZT, die Fahrbarkeit muss im Vordergrund stehen. Nachbearbeiten kann man für spitzere Leistung immer noch und es ist doch schön, wenn man im Laufe der Entwicklungen dazulernt. Ich habs beim GenI bemängelt, dass das Band nicht schön ist und hab es mir für den Alltag mit nem 28er Krümmer hingekünstelt, natürlich auf Kosten der Spitzenleistung zugunsten der Fahrbarkeit. Mich würd ebenfalls mal ne AOA Kurve interessieren, besonders ob man die leichte Welle vorm Reso noch etwas kaschiert bekommt. Wobei diese auf den Diagrammen lediglich bei der grünen Kurve leicht ins negativ geht. Da zählt wieder wie es sich fährt.
Der Knick geht beim Reso so leider nicht raus (ohne Löcher in den KG zu machen), wobei man dies im Fahrbetrieb nicht wirklich merkt, da ja doch bereits relativ viel Drehmoment anliegt.

Der Zylinder lässt sich selbst mit AOA 1 noch super fahren. Glaube waren knapp 13 PS@7500 und 11,5NM. Nächste Woche wird alles online gehen, dann könnt ihr die Kurven auch mit AOA 1, 2 und 3 sehen.
2 x

Benutzeravatar
[+Mopped+]
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2189
Registriert: 01 Jun 2008, 18:14
x 19
Kontaktdaten:

ZT S90N GenII

#17 Beitrag von [+Mopped+] » 12 Okt 2018, 16:34

Ich finde es gut, dass Ideen umgesetzt werden und das die Erzeugnisse für jeden zugänglich sind.

Klar wollen ZT damit ihre Brötchen verdienen und ihre Entwicklung und Umsetzung honoriert bekommen. Wozu auch sonst der Aufwand?
Herzblut hin oder her, jeder der das für Geld anbietet, geht es um Kostendeckung und Gewinne. Der eine vermarktet es halt anders als der andere. Gründer mit Produkten, die die Menschheit „verbessern“ oder „besser machen wollen“ leben bestimmt nicht von Luft und Liebe..

Ob man es kauft oder nicht liegt doch bei jeden selbst. Ich habe noch kein Zylinder von ZT Tuning gekauft, dennoch ist es doch super, wie sich der Markt entwickelt und jeder Hersteller sein Teil dazu beiträgt.

Leider sieht man als Endkunde häufig nicht die Entwicklungs- und Testphase. Da gehen viele Stunden ins Land in der Hoffnung kein „Schusselfehler“ zu machen, sodass es für die Allgemeinheit akzeptabel ist.

Das man den Zylinder noch mehr Leistung entlocken kann, finde ich gut. Lieber ein Zylinder, der Luft nach oben hat, als einer der von Haus aus nicht zu gebrauchen ist. Tuner gibt es nun mehr als genug, die das für die individuellen Bedürfnisse anpassen können.

Nun können wir nur hoffen, dass die Zylinder auch im Fahrbetrieb überzeugen können und haltbar sind.

Wer der Meinung ist, dass das alles kein Problem ist: Gründen, Investieren, Produzieren, Verkaufen. Der Markt ist da und freut sich über neue Ideen und Innovationen. Da sind es dann doch nicht mehr so viele.. irgendwie gibt es scheinbar Hürden und Risiken, obwohl theoretisch alles kein Problem ist.

Schönen Tag und allzeit gute Fahrt.

Mit freundlichen Grüßen
2 x
Zweitakt Freaks Wahles

PZ-TUNING
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 24 Apr 2018, 21:18
x 2
x 11

Re: ZT S90N GenII

#18 Beitrag von PZ-TUNING » 13 Okt 2018, 09:45

Hier wird aber scharf geschossen 😅

Wenn man liest, dass ein fertig gegossener Zylinder genauso geht, wie ein sorgfältig gefräster wird einem schlecht........nicht ohne Grund werden selbst die TM Zylinder oder sich die Roller Zylinder überarbeitet, die extrem sauber gegossen sind.
Fakt ist einen Unterschied macht es allemal....
Ob man den Unterschied braucht, muss jeder für sich selbst wissen.
Gibt halt viele Wege nach Rom.

Ich würde mich viel mehr darüber freuen, wenn diese Energie, die hier in die Darstellung von gut und schlecht einfach Mal in die Motoren gesteckt wird:)
So gäbe es vollere Starterfelder und es würde die ganze Simson Tuning Gemeinde voran bringen 😊
Und letztendlich sieht man da doch noch viel besser was funktioniert und was nicht als auf irgend nem doofen Diagramm 😊😋😋😋😊
6 x

Benutzeravatar
m.ubr_
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 191
Registriert: 17 Jun 2018, 17:27
x 15
x 24

Re: ZT S90N GenII

#19 Beitrag von m.ubr_ » 13 Okt 2018, 10:55

PZ-TUNING hat geschrieben:
13 Okt 2018, 09:45
So gäbe es vollere Starterfelder und es würde die ganze Simson Tuning Gemeinde voran bringen 😊
Und letztendlich sieht man da doch noch viel besser was funktioniert und was nicht als auf irgend nem doofen Diagramm 😊😋😋😋😊
Aussage unterstütze ich so zu 1000%.
Erstmal auf Fahrberichte warten bevor geurteilt wird.
0 x
'82 KR51/2 L - Daily Racer RZT RS954D
'80 KR51/2 L - Optimierter Serienzustand ZT110N
Rennmoped MHR86 am entstehen :wub:

totoking
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 2804
Registriert: 05 Sep 2008, 23:45
x 101

Re: ZT S90N GenII

#20 Beitrag von totoking » 13 Okt 2018, 23:16

Ich habe hier jetzt aufgeräumt. Ich habe kein Problem damit, dass sachliche Kritik am hoffentlich getesteten Produkt betrieben wird. Genauso habe ich keine Probleme, wenn man Bedenken zu irgendwas äußert. Vieles zu Lesende war aber mit unbelegten Vorwürfen gespicktes Stammtischgeschwafel. Und das hat hier nichts zu suchen.
2 x

Antworten