Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Vögelchen
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1596
Registriert: 16 Sep 2007, 20:15
x 92
x 47
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#21 Beitrag von Vögelchen » 11 Jul 2019, 09:57

Ich habe eine Frage zum Kegel, hat er kleine Löcher wie der originale oder ist er anders gefertigt? Welche Endstück und Schalldämpfer Zusammenstellung fährst du jetzt? Bleibt der Krümmer trotz Mutter fest oder wurde der auf Kalotte umgebaut?lg
0 x

Benutzeravatar
Dor Manni
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 23 Feb 2009, 20:01
x 3
x 17

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#22 Beitrag von Dor Manni » 11 Jul 2019, 13:39

Servus. Der Kegel hat,wie der originale, Löcher. Fahre ein endtück von ZT ..das war damals an meinem Alten ZT AOA3 dran bilde ich mir ein. Da ist ein langes Röhrchen drin...dann den originalen 4Loch Nachbau dämpfer...läuft wie Sau. Momentan habe ich noch kein Sicherungsblech an der Mutter...mit dem Blech bleibts logischerweise fest. Muss ich dann noch dran machen. Gestern vergessen in der Hektik
0 x

Vögelchen
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1596
Registriert: 16 Sep 2007, 20:15
x 92
x 47
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#23 Beitrag von Vögelchen » 11 Jul 2019, 14:09

Wie klingt und fährt dein Fahrzeug mit dem originalen 1 Rohr Dämpfer`?
0 x

Benutzeravatar
Dor Manni
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 23 Feb 2009, 20:01
x 3
x 17

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#24 Beitrag von Dor Manni » 11 Jul 2019, 16:37

Den habe ich nicht mehr..bzw den von ZT der drin war...das ist ja einer der größere Rohrdurchmesser hat...den habe ich mal einem mitgegeben glaube...ich find den Klang geil von denen mit 4Rohren...
0 x

Vögelchen
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1596
Registriert: 16 Sep 2007, 20:15
x 92
x 47
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#25 Beitrag von Vögelchen » 11 Jul 2019, 16:44

Merkst du einen unterschied zum standart aoa3?
0 x

Benutzeravatar
Dor Manni
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 23 Feb 2009, 20:01
x 3
x 17

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#26 Beitrag von Dor Manni » 11 Jul 2019, 19:35

Der Zylinder ist neu(ZT90N gen2). Hatte vorher nen LT 85.Keine Ahnung. Jedenfalls is der Unterschied zum AOA1 Wahnsinn. Den hatte ich vorher dran.
0 x

Vögelchen
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1596
Registriert: 16 Sep 2007, 20:15
x 92
x 47
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#27 Beitrag von Vögelchen » 17 Jul 2019, 09:03

Und bist du immer noch mit dem Auspuff zu Frieden?
0 x

Benutzeravatar
Dor Manni
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 23 Feb 2009, 20:01
x 3
x 17

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#28 Beitrag von Dor Manni » 17 Jul 2019, 19:25

Ich fahre nicht jeden Tag damit. Ja..macht immer noch ordentlich Banane. Muss den kegel noch ma nen Hauch nach hinten setzen. Bissl mehr Drehmoment wäre noch ok. Muss ich testen
0 x

Benutzeravatar
Dor Manni
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 23 Feb 2009, 20:01
x 3
x 17

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#29 Beitrag von Dor Manni » 24 Jul 2019, 22:21

Ich habe mir jetzt überlegt, da das Maß wo man den Kegel hin und her rücken kann, momentan, ziemlich klein ist das ich das dazugehörige Endstück umbaue...das kurze röhrchen verlängere...ein passendes stück abdrehen und aufkleben und damit den Dämpfer weiter hinter bekomme als beim AOA Endstück...ma gucken ob das klappt...das die Geräuschkulisse wie momentan so bleibt ich aber mit dem Kegel besser variieren kann. Bekomm ja beim AOA Endstück den Dämpfer nicht weiter hinter...
0 x

Benutzeravatar
Dor Manni
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 23 Feb 2009, 20:01
x 3
x 17

Re: Erfahrungen mit den neuen ZT Auspuffanlagen 2019

#30 Beitrag von Dor Manni » 27 Jul 2019, 14:30

Umbau geglückt. Im Baumarkt gab es Stahlrohr was genau 20mm ist innen das brauch man sich nur in Länge sägen, entgraten, kreuzweise einsägen, zusammenbiegen und dann auf das kurze röhrchen von innen aufschlagen ist bombenfest. Hab es jetzt 6cm ins Endstück hinein ragen lassen und den Dämpfer mit M4 Gewindestab 3cm vom Röhrchenende fixiert. Da sitzt der Dämpfer genau in der Mitte des Endstückes. Mehr platz zum Kegel rücken. Wenig Aufwand aber hoffentlich große Wirkung. Bilder im Anhang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste