DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
davidkw
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 410
Registriert: 24 Nov 2013, 14:54
x 2
x 13

DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

#1 Beitrag von davidkw » 13 Mai 2020, 11:53

Hallo, mir ist dieses unbenutzte Gehäuse in die Hände gefallen?!

Keine Ahnung ob Nachwende oder DDR
5 Gang komplett

Buchsen anstatt Lager eingesetzt. Könnte mir jemand der mehr Ahnung hat, ein paar Infos geben?!

Anbei die Fotos
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1 x

Benutzeravatar
ZxMadX
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2445
Registriert: 20 Jun 2006, 08:58
x 6
x 122

Re: DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

#2 Beitrag von ZxMadX » 13 Mai 2020, 12:41

Sieht aus wie ein Testgehäuse um schnell und einfach verschiedene Getriebe montieren zu können, alles ohne Dichtringe. Von der Aufmachung sieht es nach einem DDR 5 Gang aus. Hat das Getriebe ein langen ersten Gang? Könnte ja der Vorreiter des MS50 Getriebes sein.
0 x

oink
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 90
Registriert: 30 Sep 2015, 18:12
x 1
x 7

Re: DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

#3 Beitrag von oink » 13 Mai 2020, 15:33

Beide Gehäusenummern sind mit den normalen Gehäusehälften identisch.
0 x
Suche Nabenputzer für meinen SR50-Roller und einen Seitenständer für das Duo 4/1 :thumbsup:

Benutzeravatar
davidkw
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 410
Registriert: 24 Nov 2013, 14:54
x 2
x 13

Re: DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

#4 Beitrag von davidkw » 13 Mai 2020, 20:39

oink hat geschrieben:Beide Gehäusenummern sind mit den normalen Gehäusehälften identisch.
? Verstehe die Aussage nicht.

Die hälften sind identisch und nummerngleich


Ob langer erster oder normal, muss ich morgen mal anschauen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2160
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
Wohnort: verzogen
x 902
x 219

Re: DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

#5 Beitrag von schwalben-toby » 13 Mai 2020, 20:44

Er meinte die Nummern der rechten Hälfte da wo das Kettenritzel sitzt.
0 x

Hoebra
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 62
Registriert: 10 Mär 2019, 20:59
x 3
x 24

Re: DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

#6 Beitrag von Hoebra » 13 Mai 2020, 21:32

Schau mal nach ob die Festverzahnung vom 1. Gang nicht zufällig 11 Zähne hat....
0 x

Benutzeravatar
davidkw
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 410
Registriert: 24 Nov 2013, 14:54
x 2
x 13

Re: DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

#7 Beitrag von davidkw » 15 Mai 2020, 16:47

Hoebra hat geschrieben:Schau mal nach ob die Festverzahnung vom 1. Gang nicht zufällig 11 Zähne hat....
Der erste hat normale 10/44


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar
davidkw
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 410
Registriert: 24 Nov 2013, 14:54
x 2
x 13

DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

#8 Beitrag von davidkw » 23 Mai 2020, 08:51

Getriebeübersetzung ergänzt


24/33
22/34
19/36
16/40
10/43


Scheint mir erstmal ganz normal zu sein oder habe ich da was übersehen?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x

Lionheart
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 281
Registriert: 04 Nov 2019, 15:14
x 64

Re: DDR Prototypengehäuse? 5 Gang

#9 Beitrag von Lionheart » 23 Mai 2020, 08:56

Sicher das es 33 Zähne sind auf der Losradwelle?
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste