Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
schwalben-toby
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2219
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
Wohnort: verzogen
x 960
x 228

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#21 Beitrag von schwalben-toby » 29 Jun 2020, 21:11

Die ZT hat sich bei mir nicht bewährt 🤷🤷🤷
0 x

HerrSchmidt
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1391
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 237
x 360

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#22 Beitrag von HerrSchmidt » 30 Jun 2020, 06:43

schwalben-toby hat geschrieben:
29 Jun 2020, 21:11
Die ZT hat sich bei mir nicht bewährt 🤷🤷🤷
Was gab es da für Probleme?
0 x

Rennopa
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1814
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 44
x 355

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#23 Beitrag von Rennopa » 30 Jun 2020, 08:41

Ich denke , die Probleme entstehen, wenn die Teile der Kalotte nicht genau gerade zueinander stehen . Wenn die Dichtfäche schräg verkantet ist , ist eine Abdichtung durch den Dichtring nicht gewährleistet. Kommen dann noch schlappe Federn dazu ...
1 x

HerrSchmidt
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1391
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 237
x 360

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#24 Beitrag von HerrSchmidt » 30 Jun 2020, 10:06

Aber grade die ZT und RZT Kalotten haben wesentlich mehr Reserven beim abdichten, wenn die Kalotte bzw. der Krümmer nicht exakt gerade zur Mutter steht.
Das ist ja der wesentliche Vorteil dieses Systems.
Wenn es um solche Sachen wie Änderung der Länge geht, da ist das LT/JW System klar im Vorteil.
Da dreht man eine Mutter mit längerer Aufnahme und schon kann man mit Scheiben die Länge vom Krümmer/Auspuff optimieren.
1 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2219
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
Wohnort: verzogen
x 960
x 228

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#25 Beitrag von schwalben-toby » 30 Jun 2020, 11:38

Rennopa hat geschrieben:
30 Jun 2020, 08:41
Ich denke , die Probleme entstehen, wenn die Teile der Kalotte nicht genau gerade zueinander stehen . Wenn die Dichtfäche schräg verkantet ist , ist eine Abdichtung durch den Dichtring nicht gewährleistet. Kommen dann noch schlappe Federn dazu ...
hast mir ja schon alles vorweg genommen :-) aber ja sind genau die Probleme

außerdem is mir schon bei der ersten Lastfahrt das Teil von Chromsilber in tiefblau umgeschlagen, und die LT Kalotte zuckt nicht ein bisschen bei gleicher Abstimmung mit einem so krassen Farbwechsel, einzig ein hauch gelblicher ist die LT geworden.

Nach dem Federwechsel bei der ZT Kalotte stand die auch immer schief .... und mit den gelieferten Federn seitens ZT hats mit den Krümmer vom Flansch gedrückt, hat einfach zu viel bums der LT90 Reso
0 x

Benutzeravatar
Spydersoft
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 262
Registriert: 06 Mär 2016, 21:56
x 34
x 70

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#26 Beitrag von Spydersoft » 30 Jun 2020, 20:41

Wenn der Auspuff (Krümmer) zur Kalotte verkantet und dann einseitig drückt wird wohl auf Dauer jedes System Probleme machen. Vielleicht kommen daher auch die Undichtigkeiten an der LT Kalotte nach der geringen Laufleistung.
Das mit dem Anlaufen der ZT Kalotte (nicht Edelstahl) kann ich bestätigen. Das mit der Federspannung eher nicht. Kommt drauf an wo man die Halteösen anbruzzelt.
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2219
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
Wohnort: verzogen
x 960
x 228

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#27 Beitrag von schwalben-toby » 01 Jul 2020, 08:32

Die LT Kalotte war ja schon länger dran. nur isses jetzt nach der ersten Fahrt dieses Jahr erst passiert dass sie undicht wurde.
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2219
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
Wohnort: verzogen
x 960
x 228

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#28 Beitrag von schwalben-toby » 07 Jul 2020, 22:42

So habe mal umgebaut auf die Edelstahl Mutter und die Kombi
1. Kolbenring 38er
2. Vitonring
Werde das jetzt so eine Weile fahren und bin ganz zufrieden, endlich wieder Ruhe :ph34r:

Gibt es etwas was gegen 2 Kolbenringe spricht?
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 13816
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 208
x 352

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#29 Beitrag von callecalle » 07 Jul 2020, 22:43

Wird nicht dicht...
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2219
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
Wohnort: verzogen
x 960
x 228

Re: Optimierung LT Kalotte Fragen-Erfahrungen

#30 Beitrag von schwalben-toby » 07 Jul 2020, 22:45

Hier wird ja schnell geantwortet
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 21 Gäste