MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Simmenlimmi
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 25 Mai 2020, 16:58
x 1

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2791 Beitrag von Simmenlimmi » 21 Nov 2020, 21:31

Ein Standard 19er Vergaser oder von irgendeiner bestimmten Seite wie zt oder rzt? Und würde ein jwsport aoa 2.5 Krümmer Sinn machen?
0 x

Benutzeravatar
Nemo
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 17 Mär 2015, 14:14
x 24

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2792 Beitrag von Nemo » 21 Nov 2020, 21:47

Simmenlimmi hat geschrieben:Ein Standard 19er Vergaser oder von irgendeiner bestimmten Seite wie zt oder rzt? Und würde ein jwsport aoa 2.5 Krümmer Sinn machen?
Kann nen normaler 19er bvf sein, anders hatt ichs auch nicht, rvfk von rzt ist aber bestimmt besser. Aoa2.5 probieren, aoa2 und 3 nehmen sich nicht viel.... mit lt reso fährts auch gut

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

0 x

Simmenlimmi
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 25 Mai 2020, 16:58
x 1

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2793 Beitrag von Simmenlimmi » 21 Nov 2020, 22:12

Ok danke
0 x

Simon S93
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 788
Registriert: 13 Apr 2016, 19:21
x 22
x 77

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2794 Beitrag von Simon S93 » 22 Nov 2020, 00:49

Ich würde gleich zu nem umgebauten 19er greifen.
Die Standard 19er sind nicht so das wahre bzw. lassen sich teilweise nur schwer abstimmen. (v.a. was die unteren Lastbereiche angeht)

mfg
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste