Vorstellung Simson Zweizylinder

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zwei-Takt-Junkie
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 93
Registriert: 09 Mär 2021, 12:05
Wohnort: Leipzig
x 7
x 13

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#11 Beitrag von Zwei-Takt-Junkie »

Schönes Projekt, sowas mit TÜV wäre genial!

Zum MZ Bremsumbau, ich würde die zweite Befestigung nicht entfernen, sondern einen Halter fertigen der beide Schraublöcher nutzt für die Bremse.

Benutzeravatar
nu!
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 254
Registriert: 27 Aug 2019, 02:47
x 9
x 157

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#12 Beitrag von nu! »

Zu spät :oops:

Manche machen das auch oben an der Schutzblechhalterung fest, das gefällt mir aber auch nicht. Ich bin da sehr wählerisch :P
Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten! :)

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1130
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 123

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#13 Beitrag von Icybear »

Das glaub ich gerne. Wenn ich seh wieviel arbeit und hirnschmalz in deinen arbeiten stecken.. Fetten Respekt!!

Kannst mir mal für 14 tage dein hirn leihen?

Benutzeravatar
Marquis
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1205
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 97
x 176

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#14 Beitrag von Marquis »

Das mit der Schutzblechhalterung kann ich niemanden empfehlen. Ich hatte das damals so. Mir ist die Alugusshalterung dann zerflogen als ich richtig gebremst hatte. Lieber ne ordentliche Schelle oder eine gefräste Schutzblechhalterung aus gutem Alu

Benutzeravatar
nu!
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 254
Registriert: 27 Aug 2019, 02:47
x 9
x 157

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#15 Beitrag von nu! »

Die Halterung wird noch umgebaut. Hattest du da eine Scheibenbremse drin? Bei der Trommel wirkt ja die Bremskraft zum Glück mittig.
Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten! :)

Benutzeravatar
Marquis
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1205
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 97
x 176

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#16 Beitrag von Marquis »

250er MZ trommel

Benutzeravatar
nu!
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 254
Registriert: 27 Aug 2019, 02:47
x 9
x 157

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#17 Beitrag von nu! »

Marquis hat geschrieben: 10 Jun 2021, 00:07 250er MZ trommel
Achso jetzt hab ichs verstanden. Die obere Halterung will ich dafür ja auch ni benutzen. Das ist ja auch nur eine M6 Schraube. Ich hatte gedacht wegen der Verdrehung der Gabel beim Anbremsen.
Icybear hat geschrieben: 09 Jun 2021, 18:06 Kannst mir mal für 14 tage dein hirn leihen? Bild
Ich bin noch knapp 2 Wochen auf Dienstreise. Das würde also gehen :D
Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten! :)

Benutzeravatar
Marquis
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1205
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 97
x 176

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#18 Beitrag von Marquis »

Ich hatte das auch falsch verstanden. Aber es gibt immer noch viele, die das wirklich da fest machen.

Benutzeravatar
nu!
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 254
Registriert: 27 Aug 2019, 02:47
x 9
x 157

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#19 Beitrag von nu! »

Übrigens hat zu DDR Zeiten der Schuhmann auch schon 2, 3 und sogar 4 Zylinder gebaut. Auch manchmal im Kundenauftrag.
Die ersten Zweizylinder soll er auf der Basis von Sperbermotoren gebaut haben, die dann mit einem 45mm GS Kolben ausgestattet wurden (2* 63ccm).
So einen Motor hab ich auch schon in Echt vor mir gesehen und durfte ihn befingern. Allerdings gefällt mir daran einiges nicht.
Die späteren entstanden erst auf Basis der S51 Motoren und dann gab es sogar einen, mit angeflanschten Getriebeblock der 100er GS.
Die Schuhmann- Motoren haben aber einen Nachteil: Wenn man die Gehäuse einfach nur zusammenstecken würde, so könnten die zueinander arbeiten. Da ist der Kurbelwellenbruch schon vorprogrammiert. Man muss also eine Möglichkeit finden, in der alles zueinander starr verbunden ist.
Der Schuhmann hat dazu seine Motoren verklebt- was natürlich bei einer Regenerierung schwierig wieder auf zu bekommen ist😞
Mein Motor ist nicht verklebt oder verschweißt und lässt sich komplett öffnen.
Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten! :)

Rennopa
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2090
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 69
x 435

Re: Vorstellung Simson Zweizylinder

#20 Beitrag von Rennopa »

Wenn von Schuhmann die Rede ist , ist das der , der auch die Trabant - Rennmotore gebaut hat und selbst gefahren ist ( Nr 5 ) ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste