Die größten Eintragungen!

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
TuningKarl
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1213
Registriert: 07 Okt 2012, 10:27
x 222
x 200

Re: Die größten Eintragungen!

#371 Beitrag von TuningKarl » 04 Apr 2021, 22:41

Was versprichst du Dir von den Bildern bzw was soll das bringen?
Um das einem Prüfer zu zeigen „Hier, kuck mal. Da wurde auch dies und das eingetragen“?

Benutzeravatar
Marvin
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2713
Registriert: 24 Dez 2003, 01:12
x 13
x 15

Re: Die größten Eintragungen!

#372 Beitrag von Marvin » 04 Apr 2021, 22:56

Könnte man meinen.
Natürlich läuft das nicht so platt ab.

Aber was wäre das Gegenteil - alle schreiben irgendetwas und stehen beim Prüfer und erzählen davon, das irgendetwas irgendwer in irgendeinem Forum geschrieben hat.

Klingt noch uninteressanter.
Würde ich ersteres bevorzugen.
Ist auch irgendwo so ein kleiner Plausibilitätscheck der Angaben.

Würde die Absicht, eben solche "Dokumentationen" zusammenzutragen nicht kaputt hinterfragen.

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 115

Re: Die größten Eintragungen!

#373 Beitrag von Icybear » 05 Apr 2021, 06:59

So hab ich das beim ersten prüfer auch gemacht. Bilder von mehreren zulassungen damit er sieht das er nicht der einzige ist. Seine antwort dazu: Dann geh zu den Prüfern....

Benutzeravatar
Zwei-Takt-Junkie
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 53
Registriert: 09 Mär 2021, 12:05
Wohnort: Leipzig
x 5
x 11

Re: Die größten Eintragungen!

#374 Beitrag von Zwei-Takt-Junkie » 05 Apr 2021, 10:38

Es fehlt einfach ein Prüfer bzw. Firma der/die sich wirklich darauf Spezialisiert nebenbei Motorrad-Fahrzeugbau studiert hat oder Ingenieur ist etc. und wirklich Ahnung hat, dann auch das Hobby teilt zb. im Motorsport ist/war dann speziell Simson/MZ DDR halt bzw. Klassiker auf 2 Takt Basis, dazu auch offen ist für eigen und umbauten, solange es eben ordentlich und nachvollziehbar ist.

Vermutlich, wenn es jemanden mit der Mischung gebe würde man damit auch ordentlich um die Runden kommen können.

Wenn die Fan-Gemeinde weiß da und dort ist jemand wirklich vom Fach der was kann und weiß worum es geht und was möglich ist und sowas abnimmt.

Eben für die Leute die keine Dorffusch umbauten machen, sondern eben erste Sahne alles vom feinsten und direkt nachvollziehbar was genau gemacht wurde, welches Material dabei verwendet wurde, so wie es sein soll.

Ne komplette Custom Harley-Davidson mit Eigenbau Rahmen und was weiß ich kann man fahren "kenne jemanden persönlich" aber bei einer Simson oder MZ soll es nicht gehn und da wird jede Vorschrift 3x um und verdreht?

Ist genau das gleiche wie beim FS diese absurden Regelungen, ohne Sinn und verstand oder Logik.

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 115

Re: Die größten Eintragungen!

#375 Beitrag von Icybear » 05 Apr 2021, 10:42

Ich dächte die prüfer sind alle ingeneure. Zumindest den ich kenne ist es.

Benutzeravatar
Marvin
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2713
Registriert: 24 Dez 2003, 01:12
x 13
x 15

Re: Die größten Eintragungen!

#376 Beitrag von Marvin » 05 Apr 2021, 14:06

Auch das geht wieder in die Richtung Grundsatzdiskussion ohne Aussicht auf Besserung.
Ich habe nun auch über Jahre schon öfters mit Sachverständigen zu tun gehabt - 99% KFZ.

Mit jedem Dokument mehr steigt die Chance darauf gehört zu werden.

Ja, es wäre schön, wenn es mehr klare Anlaufpunkte, wie in ASZ, gäbe für Eintragungen.
Nein nicht alle Prüfer sind Ingenieure.
Nicht jeder Ingenieur ist ein Ingenieur. XD

PS: Dorfpfusch - ich würde mal ketzerisch behaupten das 90% aller wegweisenden Umbauten aus Gemeinden kleiner 10.000Einwohner stammen. [duck und weg]

Benutzeravatar
ARV
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1062
Registriert: 20 Dez 2004, 16:45
x 9
x 15

Re: Die größten Eintragungen!

#377 Beitrag von ARV » 05 Apr 2021, 19:01

Das Grundproblem ist doch folgendes: TÜV-Prüfer ist nicht gleich TÜV-Prüfer. Es gibt kein Handbuch für "das benötigt eine Simson für 11kW". Vieles ist ingenieurmäßiges Abschätzen, Nasenfaktor und Motivation des Prüfers. Es gibt einen riesigen Graubereich und man muss einfach Glück haben bei der Suche bzw. persönliche Kontakte haben.

Um einen Prüfer der Lust hat so etwas einzutragen und es noch nicht gemacht hat, sind Dokumente wie andere Fahrzeugscheine als Vorlage sicher hilfreich (also alle mit 11kW Eintragung bitte ein Bild hier rein :) Rahmennummer und Adresse kann man ja unkenntlich machen)

Es gibt Prüfer, die sich auf verschiedene Dinge spezialisiert haben. Nicht jeder trägt dir z.B. ein Luftfahrwerk ein oder einen Umbau auf Elektroantrieb. So einen Spezialisten für Simson wäre ein Traum.

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2488
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: bei Gera
x 716
x 583
Kontaktdaten:

Re: Die größten Eintragungen!

#378 Beitrag von keokeo » 05 Apr 2021, 19:16

ARV hat geschrieben: 05 Apr 2021, 19:01 Das Grundproblem ist doch folgendes: TÜV-Prüfer ist nicht gleich TÜV-Prüfer. Es gibt kein Handbuch für "das benötigt eine Simson für 11kW". Vieles ist ingenieurmäßiges Abschätzen, Nasenfaktor und Motivation des Prüfers. Es gibt einen riesigen Graubereich und man muss einfach Glück haben bei der Suche bzw. persönliche Kontakte haben.

Um einen Prüfer der Lust hat so etwas einzutragen und es noch nicht gemacht hat, sind Dokumente wie andere Fahrzeugscheine als Vorlage sicher hilfreich (also alle mit 11kW Eintragung bitte ein Bild hier rein :) Rahmennummer und Adresse kann man ja unkenntlich machen)

Es gibt Prüfer, die sich auf verschiedene Dinge spezialisiert haben. Nicht jeder trägt dir z.B. ein Luftfahrwerk ein oder einen Umbau auf Elektroantrieb. So einen Spezialisten für Simson wäre ein Traum.
AMEN :cheers:

Benutzeravatar
Marvin
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2713
Registriert: 24 Dez 2003, 01:12
x 13
x 15

Re: Die größten Eintragungen!

#379 Beitrag von Marvin » 05 Apr 2021, 19:48

Das Grundproblem ist doch folgendes: TÜV-Prüfer ist nicht gleich TÜV-Prüfer. Es gibt kein Handbuch für "das benötigt eine Simson für 11kW". Vieles ist ingenieurmäßiges Abschätzen, Nasenfaktor und Motivation des Prüfers. Es gibt einen riesigen Graubereich und man muss einfach Glück haben bei der Suche bzw. persönliche Kontakte haben.

Um einen Prüfer der Lust hat so etwas einzutragen und es noch nicht gemacht hat, sind Dokumente wie andere Fahrzeugscheine als Vorlage sicher hilfreich (also alle mit 11kW Eintragung bitte ein Bild hier rein :) Rahmennummer und Adresse kann man ja unkenntlich machen)

Es gibt Prüfer, die sich auf verschiedene Dinge spezialisiert haben. Nicht jeder trägt dir z.B. ein Luftfahrwerk ein oder einen Umbau auf Elektroantrieb. So einen Spezialisten für Simson wäre ein Traum.
Zusammengefasst: JA bitte postet weiter eure Abnahmen.
Versteh nicht, warum man da so viel nicht neues drumherum erzählen muss.

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 115

Re: Die größten Eintragungen!

#380 Beitrag von Icybear » 05 Apr 2021, 20:09

Dazu hab ich aber nochmal ne frage: die leistung bei der s70 war das motor oder radleistung? Was habt ihr eintragen lassen motor oder rad?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste