Eigenbau Prüfstand

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 622
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 13
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau Prüfstand

#161 Beitrag von minimax0_8 » 26 Aug 2018, 00:48

Bis zur Seite 12 war es noch richtig spannend.
Wenn es zu laut wird macht man die Tür zu. Was nützt die ganze Schalldämmung, wenn die Absauganlage den Krach aus dem Auspuff nach draußen leitet?
0 x

Benutzeravatar
schnitzer
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 501
Registriert: 01 Nov 2007, 13:17
x 6
x 33
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau Prüfstand

#162 Beitrag von schnitzer » 26 Aug 2018, 21:25

Das Thema Schalldämmung wurde jetzt erst mal genug ausgeführt. Würde mich freuen wieder mehr vom Prüfstand etc. zu lesen.
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3428
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 547
x 1065

Re: Eigenbau Prüfstand

#163 Beitrag von RenaeRacer » 02 Sep 2018, 02:54

Es geht voran. Die Kabellage ist schon drin und die Lampen sind auch schon da. Die beiden Außenwände habe ich an den Stellen, wo sie nur 12 statt 24cm dick waren, mit 12cm dicken Platten nochmal verstärkt. Dann mit Dachlatten ein Ständerwerk davor gestellt und die Schallschutzisolierung verbaut. Sogar die ersten OSB- Platten sind schon dran. Jetzt brauch ich erstmal wieder Material!BildBildBildBildBild
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Rennopa
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1268
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 20
x 223

Re: Eigenbau Prüfstand

#164 Beitrag von Rennopa » 02 Sep 2018, 07:49

...hoffentlich schimmelt Dir dat nich dahinter...
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4269
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 480

Re: Eigenbau Prüfstand

#165 Beitrag von DMT Racing » 02 Sep 2018, 10:00

Ne Dampfsperre wäre eventuell sinnvoll gewesen.
0 x

2TGMV
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 69
Registriert: 25 Jan 2017, 23:46
x 2
x 5

Re: Eigenbau Prüfstand

#166 Beitrag von 2TGMV » 02 Sep 2018, 10:31

Das Problem is das er sich durch die Dämmung innen den taupunkt nach innen an die Dämmung holt und somit sich dort Kondenswasser bildet , daraus folgt irgendwann die schimmelbildung an der Dämmung
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3428
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 547
x 1065

Re: Eigenbau Prüfstand

#167 Beitrag von RenaeRacer » 02 Sep 2018, 18:25

Das ist ein Prüfstandraum für ganz kleines Geld. Ich bin auch (vielleicht dadurch) weit weg von "fachlich richtig"- in allen Bereichen.
Das weiß ich selbst. Ich hätte das hier gerne einfach nur dokumentiert- wie so oft.
Wer weiß, vielleicht funktioniert es ja trotzdem- wie so oft.

Ich zeig ja die krassen Sachen schon gar nicht. Nicht, dass das einer auch so macht! :)

Mal abgesehen davon, dass es keine Heizung gibt und auch keine vorgesehen ist-
treten doch derartige Probleme, wie Schimmel oder Kondenswasser immer nur dort auf,
wo größere Temperaturunterschiede vorherrschen oder die Außenwände bereits feucht sind.
In den 2 oder 3h die ich da an einem Tag im Monat (wenn überhaupt) mal was messe und sich dadurch die Bude etwas aufheizt, werden mir doch den Schimmel nicht in die Bude treiben!
Malt mal nicht den Teufel an die Wand.
0 x

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 850
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 14
x 44

Re: Eigenbau Prüfstand

#168 Beitrag von Micha1983 » 02 Sep 2018, 20:45

Ach Renea, es kann klappen aber wenn nicht, du siehst es für lange Zeit nicht.
Holz würde ich im unbeheizten Altbau nicht als UK für den Trockenbau benutzen, ist aber eh zu spät.
Du hast doch geschrieben, der Prüfstandsraum ist in einer großen Scheune.
Hast du dir die Scheune im Jahreslauf mal genau angesehen.
In unserer Scheune liegen in den Einfahrten Hartbrandklinker verlegt.
Regelmäßig im Frühjahr und Ende Sommer bei Wetterumschwung ziehen die Ziegel enorme Mengen Wasser auf.
Das riecht man richtig, und die Scheune ist nicht beheizt und sehr gut belüftet.
Das passiert mit dem Mauerwerk genauso, durch den Putz fällt es aber nicht auf.
Das dauert Wochen bis das wieder weg ist.
Wünsch dir viel Glück, das es gut geht.

mfg Micha
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor, vorrübergehend Tod duch Klemmer
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3428
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 547
x 1065

Re: Eigenbau Prüfstand

#169 Beitrag von RenaeRacer » 02 Sep 2018, 21:24

Danke Micha!
Ich ziehe an dieser Stelle mal die Bremse und werde es mit der Doku gut (bzw. schlecht) sein lassen.
Ich bin jetzt nicht bockig, aber die Spekulationen über die baulichen Gegebenheiten der Baustelle- die hier wohl kaum jemand außer mir kennt, gehen mir einerseits zu weit. Andererseits können diese Themen schnell ausufern (siehe Schallisolierung) und das wäre ebenfalls nicht in meinem Interesse.
Danke für eure Beiträge und Meinungen, ich melde mich dann mit den ersten Messungen an anderer Stelle wieder!
3 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
K3vin
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1827
Registriert: 04 Mai 2010, 20:43
x 7
x 13

Re: Eigenbau Prüfstand

#170 Beitrag von K3vin » 02 Sep 2018, 22:56

Geh doch einfach nicht darauf ein..... Würde mich schon freuen wenn du da noch bisschen Dokumentation machst um eben vielleicht mal beim selber bauen Fehler zu vermeiden oder eben Dinge genau so zu machen weil sie gut gelöst sind!

Mfg

Weiter so Keule!
3 x

Antworten