MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 81
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 13
x 9

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2701 Beitrag von DeepH0riz0n » 02 Jul 2018, 22:08

mibu0677 hat geschrieben:Zurück schicken!
Ist geplant, wir hoffen das LT sich da tolerant zeigt, das Zylinderkit ist nie gelaufen und hat nix gesehen, bis auf ein paar Spuren vom montieren am Kolbenauge und etwas blaue Farbe von der Dichtmasse am Zylinderfuß.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3485
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 557
x 1080

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2702 Beitrag von RenaeRacer » 02 Jul 2018, 23:50

Habt ihr mal irgendetwas gemessen?

Wie weit stand denn der Kolben unter der Laufbuchsenoberkante?
Welches Ringspalt habt ihr gemessen?
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 81
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 13
x 9

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2703 Beitrag von DeepH0riz0n » 03 Jul 2018, 12:14

RenaeRacer hat geschrieben:Habt ihr mal irgendetwas gemessen?

Wie weit stand denn der Kolben unter der Laufbuchsenoberkante?
Welches Ringspalt habt ihr gemessen?
Ringspalt habe ich nicht gemessen. Kolben stand etwa 0,8mm unter der LB Oberkante, ohne Fußdichtung.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

Benutzeravatar
menju32
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 976
Registriert: 13 Aug 2012, 00:58
Wohnort: BW
x 5
x 16

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2704 Beitrag von menju32 » 17 Aug 2018, 00:02

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Motor wegen einer zu geringen Quetschkante nicht anspringen soll. In meiner Anfangszeit mit Simson, hab ich mal an nem Stino-Zylinder einen Zylinderkopf falsch montiert, da war ein richtiger Spalt, wo es seitlich rausgeblasen hat. Sogar da sprang der Motor an, wenn auch schlecht. Und man hat im Standgas den undichten Zylinderkopf auch richtig gehört. Kann mir eher vorstellen, dass das vom Ersetzen der Fussdichtung mit dieser Schlumpfmasse kommt.

An meinem heute angekommenen, nicht von LT überprüften LT60-Zylinderkit, gibt es am Zylinderkopf sarkastischerweise nichts zu beanstanden. Die Kanalkanten nachzuglätten ist auch nicht wirklich notwendig, aber das wusste ich schon von meinem ersten Resozylinder. Ich werde das Zylinderkit Morgenabend montieren.

Aber gibt es eigentlich irgendwo ein Statement, warum die jetzt diese Zylinderkopfdichtungen aus Alu mitliefern, auch wenn die Quetschkante anscheinend teilweise recht hoch sein soll ?
Da bei einer Metall-Kopfdichtung die Dichtfläche genauso 100% Plan sein muss, ist die Sache dann ziemlich witzlos. Wenn, dann hätte nur eine organische Dichtung Sinn gemacht.
0 x
Simson S70C mit LT60 Reso, 5-Gang, 19er BVF (85HD) und AOA2.
Aprilia RS 125 mit 30 PS bei 11.250 1/min (125ccm 6 Kanal :D)
Audi 80 B4 Avant 2.3E Fünfzylinder

Benutzeravatar
mondonis
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 150
Registriert: 09 Mai 2018, 14:02
x 41
x 17

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2705 Beitrag von mondonis » 24 Sep 2018, 10:48

Gibt es hier mittlerweile schon was Neues in Sachen "Langzeittest". Wieviel Kilometer hast du draufgejagd?
0 x
SR4-2/1 Bj.70 | mit MS63 Sport von Moto Selmer | AOA2
KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl

Gacess
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 14
Registriert: 18 Jul 2018, 05:50

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2706 Beitrag von Gacess » 24 Sep 2018, 12:32

Wenn mir jemand verrät wie ich die messe, dann mach ichs.
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1499
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 349
x 105
Kontaktdaten:

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2707 Beitrag von schwalben-toby » 24 Sep 2018, 12:57

Gacess ist wohl wieder ein Spamaccount
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4740
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 47
x 256

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2708 Beitrag von ckich » 24 Sep 2018, 13:34

schwalben-toby hat geschrieben:
24 Sep 2018, 12:57
Gacess ist wohl wieder ein Spamaccount
Jo
1 x

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 735
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 19
x 41
Kontaktdaten:

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2709 Beitrag von guidolenz123 » 25 Sep 2018, 09:34

Bin mir nicht sicher....er schreibt immer was anderes in seinen bisherigen 13 Beiträgen.
0 x
Gruß Guido
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz
Mercedes 500SEC
Microcar Lyra
Duo
Habicht
Materia
Explorer 4,0 - Bj 1999
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4740
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 47
x 256

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2710 Beitrag von ckich » 25 Sep 2018, 10:46

guidolenz123 hat geschrieben:
25 Sep 2018, 09:34
Bin mir nicht sicher....er schreibt immer was anderes in seinen bisherigen 13 Beiträgen.
Ja ist ein Spamaccount, das was andere User in ihren Beiträgen zum Thema weiter vorn geschrieben haben, das wiederholt Gacess nur 1 zu 1.
0 x

Antworten