85ccm Rohzylinder bearbeiten

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2295
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 650
x 400
Kontaktdaten:

85ccm Rohzylinder bearbeiten

#1 Beitrag von keokeo » 28 Apr 2014, 12:55

Heyho, habe mir einen 85er gekauft mit 54mm Buchse und Einringkolben.

Die SZ möchte ich sportlicher machen, was denkt ihr zu

Al: 180
Üs: 120
El: 150

Vergaser soll der 21er ZT sein und AOA3 mit verschlossenem Kegel.
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2747
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 548
x 439
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#2 Beitrag von Mr. E » 28 Apr 2014, 14:59

Weiss nicht, mein Gefühl würde mir eher zu einer 160 125 180 raten, bei stattlicher Kanalbreite.
0 x

passt
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 632
Registriert: 14 Sep 2010, 13:49
x 24
x 4

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#3 Beitrag von passt » 28 Apr 2014, 15:05

Hab letztens einen 85/2 mit ähnlichen SZ gebaut und der funktioniert sehr gut mit AOA3 bzw. auch Reso, je nachdem wie man das Band haben möchte.
Bild Bild
0 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2295
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 650
x 400
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#4 Beitrag von keokeo » 28 Apr 2014, 15:16

Danke Mr. E
passt, konkretisiere mal ähnlich bitte :)

Sollte ich lieber 2 oder 4 Kanalspülung bauen?
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2747
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 548
x 439
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#5 Beitrag von Mr. E » 28 Apr 2014, 15:26

Ja das kommt auf deine Wünsche an, so n 2 Kanal wie der von passt fährt schon ganz ordentlich, n Vierkanal noch n bisschen besser. Bei nem 4Kanal wär halt ein etwas größerer Reso dann ganz gut. Denke mit dem AOA ist ein guter 2Kanal sinnvoll.
0 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2295
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 650
x 400
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#6 Beitrag von keokeo » 28 Apr 2014, 15:29

Also schlussfolgere ich, da ich unauffällig sein möchte = aoa3 = 2 Kanal ?
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2747
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 548
x 439
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#7 Beitrag von Mr. E » 28 Apr 2014, 15:32

Meine Meinung.
0 x

passt
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 632
Registriert: 14 Sep 2010, 13:49
x 24
x 4

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#8 Beitrag von passt » 28 Apr 2014, 15:41

182/125/155.. ich steh nicht so auf runde Zahlen :D
4-Kanal wäre natürlich noch besser.. meiner Meinung nach.
0 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2295
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 650
x 400
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#9 Beitrag von keokeo » 28 Apr 2014, 18:25

Ich denke auch das ein 4 Kanal "ein Tick" mehr Leistung Popometermäßig bringt.
@passt, die Überströmer hätte ich noch ein bisschen breiter gemacht.
Für mein Vorhaben bin ich noch unschlüssig...
0 x

lasernst
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3153
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 17
x 122

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#10 Beitrag von lasernst » 28 Apr 2014, 23:30

e 160 sehne 32
ü 130 in strömungsrichtung 24
a 190 sehne 33
Vergaser 24
1 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste