85ccm Rohzylinder bearbeiten

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bommel71
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1096
Registriert: 06 Jun 2008, 16:09
x 9
x 4

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#751 Beitrag von bommel71 » 22 Mai 2017, 19:18

ich hab zugeschaut.....
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4756
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 641

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#752 Beitrag von DMT Racing » 22 Mai 2017, 20:01

Das klingt nach kaputt..
0 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2320
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 657
x 425
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#753 Beitrag von keokeo » 22 Mai 2017, 20:04

Nein nach ner halben Stunde fährt es wieder normal bis er anscheind wieder zu warm wird. Evtl auch falschluft
0 x

Benutzeravatar
2t-Tuner
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2381
Registriert: 24 Dez 2008, 18:47
x 61
x 76

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#754 Beitrag von 2t-Tuner » 22 Mai 2017, 20:59

Falschluft am Auslass oder Fuss . Oder Vergaser leer gezogen , aber da wirst du sicher schon für genug sprit gesorgt haben .

Wie wird dein Tankdeckel belüftet?
0 x

Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2694
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 930
x 513

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#755 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage » 22 Mai 2017, 21:14

Oder Kolbenring bei Hitze fest und löst sich beim Abkühlen wieder.
0 x

Benutzeravatar
eh-91
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1635
Registriert: 04 Sep 2010, 23:32
x 78
x 170

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#756 Beitrag von eh-91 » 22 Mai 2017, 21:18

Kerze defekt
Ring gebrochen
Zündung defekt
Vergaser zu
Sprit weg
Hauptdüse raus gefallen
Putzlappen im Auspuff und endlich vorm Endrohr :-D

Alles schon gehabt :-D

Wenn sowas schlagartig auftritt, immer gleich Kupplung und raus, da geht am wenigsten kaputt

Gruß
1 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2320
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 657
x 425
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#757 Beitrag von keokeo » 23 Mai 2017, 19:52

Habe tatsächlich Risse an meiner Klebeburg gefunden :thumbsup:
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3876
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 628
x 1294

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#758 Beitrag von RenaeRacer » 23 Mai 2017, 22:21

Ich bin so gut!
Das macht auch nur Sinn, bei deiner Fehlerbeschreibung.
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2756
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 555
x 441
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#759 Beitrag von Mr. E » 24 Mai 2017, 07:54

Renae kennt sich aus mit Kleber . ; -)

Gesendet von meinem SM-T280 mit Tapatalk
0 x
Der Realitätswinkel zwischen Denken und Wissen beträgt im Maximum 180 Grad.

Bild

Benutzeravatar
simsonfreak
Ehrenlitglied
Ehrenlitglied
Beiträge: 9619
Registriert: 24 Dez 2003, 00:24
x 13
x 66
Kontaktdaten:

Re: 85ccm Rohzylinder bearbeiten

#760 Beitrag von simsonfreak » 24 Mai 2017, 21:26

Na dann aber fix repariert und dann ab nach Bernsgrün zum nächsten Rennen. Denn die Rundenzeiten sind für einen Neuling ausbaufähig, aber schon ganz OK. Ich war jedenfalls definitiv langsamer. :-D Wenn ich deine Runde im Video so sehe ist noch viel Potenzial auf der Bremse und in den schnellen Kurven. Da werden schnell noch ein paar Sekunden gefunden.
1 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste