Habicht Motor mit Handschlatung

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5455
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 77
x 381

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#31 Beitrag von ckich » 15 Apr 2015, 14:18

"Hab gestern 12v Elektronik eingebaut..."
12V Anlage- Für die Kontrolllampe eine LED- Lampe nehmen, gibt es doch sicher was mit geringer Einbautiefe
sowas zb.?
http://www.ebay.de/itm/LED-Kontrollleuc ... 19f94dc8b3
0 x

Benutzeravatar
Schmali1601
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 127
Registriert: 15 Aug 2014, 21:54
Wohnort: Wennigsen
x 3
x 2

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#32 Beitrag von Schmali1601 » 16 Apr 2015, 10:11

Ja klar, jetzt geht das ;)
Ich muss aber noch einmal nachgucken. irgendwas stimmt nicht. Hab den vergaser auf 18mm aufgerieben und das Abstimmset von zt verbaut.
Momentan mit eine 95er Hauptdüse und Nadel auf Mitte. Aber die zieht nicht mehr so gut wie mit Unterbrecher und Originalvergaser! :-(
Wobei die Zündkerze top aussieht!
Im Originalvergaser hatte ich eine 85 Hauptdüse und damit konnte ich den 3. Gang bis auf 60km/h ziehen! Nun macht Sie bereits bei 55km/h schlapp.
und ziehen tut die Karre auch nicht mehr so schön.:cry:
Hat jemand Erfahrung mit dem S63 zt-Tuning Stage 1 Set und kann mir mal tipps geben?
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5455
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 77
x 381

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#33 Beitrag von ckich » 16 Apr 2015, 10:44

Mit den ZT Upgrade-Kit hatten glaube paar schwierigkeiten- gibt es doch zwei Teillastnadeln dazu wenn ich nicht irre
http://www.simsonforum.net/tuning/30128 ... gaser.html

Schau mal hier vielleicht hilft dir es
http://www.simsonforum.net/tuning/30135 ... cm-zt.html

Ich würde erst mal den anderen Vergaser wieder anbauen um zu auszuschliessen das die Zündung das problem ist
und der Einlass beim Stage 1 ist doch "nur 16" (oder nicht) was willst du dann mit 18er?
0 x

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 900
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 16
x 49

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#34 Beitrag von Micha1983 » 16 Apr 2015, 12:01

Habe in der 1 er Schwalbe den S 63 stage 1.
Neuer 16 er Vergaser, der Rest komplett original.
Fährt sich richtig gut, mehr bums von unten, oben rum dreht er etwas höher.
Auf der Geraden sind gute 75 drin. aufrecht sitzende, versteht sich.

mfg Micha
0 x

Benutzeravatar
Schmali1601
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 127
Registriert: 15 Aug 2014, 21:54
Wohnort: Wennigsen
x 3
x 2

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#35 Beitrag von Schmali1601 » 16 Apr 2015, 12:25

Der Einlass ist 18mm. Das Zwischenstück hab ich auch aufgebohrt.
Das soll auch bleiben, da er ja nicht ewig hoch drehen soll, sondern einfach nur besser vorran kommen soll.
Der Motor geht ja schon gut, aber ging vorher besser. Ich schaff auch auf der geraden 65-70km/h!
Für die Telefonzelle echt beachtlich! Aber es kommt mir so vor als wenn er im hohen Bereich nicht so will :-/
Vergaser wurde schon ein Originaler verbaut, aber da ist wesentlich eher Schluss!
Ich vermute mal das es der Vergaser ist!
Ja hab das Set dazu gekauft. Welche Nadel soll ich nehmen?
In der Anleitung steht die lange, aber wofür ist die kurze?
Welche HD? Hab momentan die 95er drin (Vergaserdurchmesser gerieben 17,95mm), die kurze Nadel (hab dasd gefühl geht besser) und auf Mitte gehangen.
Wenn ich die kurze drin hab muss ich auch wesentlich fetter stellen! Sonst magert sie beim schlagartigem Gasgeben ab und geht fast aus.
0 x

Benutzeravatar
MS50Fahrer
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1353
Registriert: 12 Mär 2008, 20:36
x 366
x 94

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#36 Beitrag von MS50Fahrer » 16 Apr 2015, 12:46

[QUOTE=Schmali1601;2869865]Der Einlass ist 18mm. [/QUOTE]

Das wurde mir auch von ZT gesagt. Worauf hin ich nen 18er ZT BVF mitbestellt hab.

Als vor zwei/drei Wochen der S63 Stage1 (S50 Kühlkörper) ankam, hatte der Einlass gerade mal knappe 17mm :-(
0 x

Benutzeravatar
Schmali1601
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 127
Registriert: 15 Aug 2014, 21:54
Wohnort: Wennigsen
x 3
x 2

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#37 Beitrag von Schmali1601 » 16 Apr 2015, 13:05

Bei mir war er 17,8 so im dreh. Hab dann die ersten 10mm angepasst auf 18,0.
Lief ja auch bohne! Bis es mir gestern dann ein bisschen schwach vorkam?
Was hast du für eine HD? Kurze oder lange Nadel?
0 x

Benutzeravatar
MS50Fahrer
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1353
Registriert: 12 Mär 2008, 20:36
x 366
x 94

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#38 Beitrag von MS50Fahrer » 16 Apr 2015, 13:12

Ich hab noch gar nichts drin/dran, weil ZT mir nen 50er Kopf anstelle eines 63er Kopfes zum Kit geschickt hat...
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2799
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 570
x 467
Kontaktdaten:

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#39 Beitrag von Mr. E » 16 Apr 2015, 13:31

Hab bei allen ZT Vergasern die längste Nader drin. Mit der kurzen liefen sie untenrum iwie zu fett.
0 x

Benutzeravatar
Schmali1601
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 127
Registriert: 15 Aug 2014, 21:54
Wohnort: Wennigsen
x 3
x 2

Re: Habicht Motor mit Handschlatung

#40 Beitrag von Schmali1601 » 16 Apr 2015, 15:42

Okay, dann werd ich sie heute noch einmal tauschen und eventuell die HD anpassen.
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste