M54 mit mehr Hub bauen

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vervolker
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1903
Registriert: 11 Dez 2005, 18:52
x 8
x 11

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#271 Beitrag von vervolker » 26 Feb 2019, 18:35

zum Thema Lüfterrad ein zu Scannen halte ich für unpraktisch. Weil du nur ein Volumenmodell hast was schwer zu bearbeiten ist.Cad zeichnung kann man einfacher anpassen.
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4643
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 600

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#272 Beitrag von DMT Racing » 26 Feb 2019, 18:44

Hab Inventor und Autocad da, da wird sich was ergeben.
Allerdings bin ich heute schon auf ein Lüfterrad aus dem Rollerbereich gestoßen, welches einen Durchmesser von 123mm hat (Simson Polrad 115) und ne gesamte Höhe von 43mm. Das bedeutet genug Material zum anpassen.

Zylinder hab ich heute nebenbei aufgeschweißt (für das M6 Gewinde) und den Block an der Grundplatte um 4mm tiefer gefräst. Wieder ein Schritt weiter.
Morgen werde ich den Ring ins Gehäuse setzen und die Distanzplatte zeichnen und ausfräsen. Ab dann ist zunächst Pause angesagt.
0 x

Benutzeravatar
ifram
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2467
Registriert: 23 Mär 2011, 07:50
x 233
x 220
Kontaktdaten:

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#273 Beitrag von ifram » 26 Feb 2019, 19:33

Sehr schönes Projekt was du hier umsetzt. Falls du das mit dem gedruckten Lüfterrad doch noch testen und eventuell umsetzen möchtest, würde ich dir gern helfen ;)
0 x

Benutzeravatar
m@ngo
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1507
Registriert: 08 Mai 2007, 13:41
x 15
x 11

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#274 Beitrag von m@ngo » 26 Feb 2019, 19:45

Kleiner Tip. Im vespabereich verwirft man die originalen Lüfterräder wegen modernen Zündungen. Da gibt es cnc gefräste leichte Lüfterräder. Wurde auch das Design angepasst für mehr Effizienz.
Vielleicht kannst dir da was abschauen.
Sollte leicht zu finden sein über Google
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4643
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 600

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#275 Beitrag von DMT Racing » 26 Feb 2019, 20:17

m@ngo hat geschrieben:Kleiner Tip. Im vespabereich verwirft man die originalen Lüfterräder wegen modernen Zündungen. Da gibt es cnc gefräste leichte Lüfterräder. Wurde auch das Design angepasst für mehr Effizienz.
Vielleicht kannst dir da was abschauen.
Sollte leicht zu finden sein über Google
Danke für den Tip.
Hab mich da auch schon etwas belesen und bisschen geguckt. Hab jetzt mal so ein Tuning Rad bestellt um einfach mal den Unterschied zum Kunststoff Schwalbe Rad ansehnlich zu machen. Dann werde ich mal beide testen und gucken, welches mehr Luft macht (auch wenn ich das wahrscheinlich nicht sehr objektiv messen kann).
Wenn dann was gutes entstanden ist, würde ich gern auf dein Angebot zurück kommen, Ifram. Ich glaube ich bin nicht der Einzige, der Interesse an einem geänderten Lüfterrad hat.
Ich würde mich auch freuen, wenn sich Leute wie RZT mal Gedanken drüber machen, ob es nicht sinnvoll wäre ein "Kurbelwellenumrüstsatz" anzubieten, Quasi ihre 44mm Kurbelwelle mit geänderten Stumpf, sodass das Lager nach innen rutscht und die Simmeringe nach aussen kommen. Das ganze hat nämlich auch den Vorteil, dass das Lager auch in einen Jungfreulichen Lagersitz rutscht. Interessant für die M54 Leute.
Bild
2 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2747
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 548
x 439
Kontaktdaten:

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#276 Beitrag von Mr. E » 26 Feb 2019, 22:15

Das Lüfterrad passt nicht drunter ohne es zu zerschneiden, hab ich auch hier liegen. Aber da es nicht perfekt auf das Polrad passt, ist die kühlleistung dann wahrscheinlich nicht besser. Bei Fb hatte einer in der Spatz Star Gruppe eins designt, einmal gedruckt und einmal gefräst. Wenn du es eh in CAD gezeichnet hast könnte ich es auch drucken. Das würde glaube ich besser passen.

Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk

0 x
Der Realitätswinkel zwischen Denken und Wissen beträgt im Maximum 180 Grad.

Bild

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4643
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 600

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#277 Beitrag von DMT Racing » 27 Feb 2019, 09:49

Ist nun leider schon auf dem Weg zu mir. Ein Versuch ist es Wert, die Drehbank wirds schon anpassen.. [emoji28]

1 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4643
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 600

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#278 Beitrag von DMT Racing » 27 Feb 2019, 20:40

So, heute die vorerst die letzten Schritte erledigt. Gleich vorne weg.. Gestrahlt wird der Block nun doch nicht. Passt besser zu dem späteren Fahrzeug.

Nut in die Kurbelwelle gefräst und Passfeder eingesetzt. Dazu noch die Hülse gedreht, welche die Lücke zwischen Ritzel und Gewinde überbrückt.
Den Reduzierring in den Block eingesetzt. Ging richtig stramm und ist auf alle Fälle Dicht. Simmerringsitz hat nun 5 Hundertstel Untermaß, also 34,95mm. Im Lagersitz liegt nun eine 0,8mm Ausgleichsscheibe, sodass ich genau 15mm bis zur Oberkante habe. Da das Lager 14mm breit ist, bleibt nun die gewünschte Lagertiefe von 1mm.
Die Bohrung und das Gewinde im Zylinder sind auch drin.. Das wars erstmal.. Geht eventuell am Wochenende weiter. BildBildBildBildBild
6 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4643
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 600

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#279 Beitrag von DMT Racing » 02 Mär 2019, 20:32

So, heute ging es weiter. Kurbelwelle verpresst und gerichtet und danach den Block zusammen gesetzt. Hat alles Wunderbar funktioniert, KW sitzt schön mittig. Die Abdeckkappe für die rechte Seite auch gedreht und eingesetzt. Kickstarterwelle hat auch nen Oring bekommen.
Als nächstes Zylinder bearbeiten, schleifen, Distanz anfertigen, Kopf aufschweißen und anpassen. Danach kommt er ins Fahrzeug.. Das wird sich aber vermutlich auf Mitte März verschieben.. Der Reso 60 Membran geht jetzt mal wieder vor.

BildBildBildBildBildBild
6 x

Benutzeravatar
2stroke fanatic
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 353
Registriert: 09 Feb 2017, 13:39
Wohnort: Vogtland
x 166
x 45

Re: M54 mit mehr Hub bauen

#280 Beitrag von 2stroke fanatic » 02 Mär 2019, 21:09

Jetzt da rein noch den langen Ronge Primär. :wub:
0 x
Fuhrpark:
Simson S51 B1-4 BJ 90 90/4 DA+DE , verstärktes 5 Gang, K7, usw... Kastenschwinge, Scheibenbremse vo+hi (Brembo P32F Sattel) etc :rockz:
Simson SR50 Custom Komplettumbau 70/4 8-)
Instagram: 2stroke_fanatic

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste