RZT Daily Race

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Rennopa
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2045
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 64
x 417

Re: RZT Daily Race

#81 Beitrag von Rennopa » 03 Aug 2020, 16:41

Nur der D hat Löcher so groß wie in einem Schweizer Käse ...

Benutzeravatar
Spydersoft
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 294
Registriert: 06 Mär 2016, 21:56
x 38
x 82

Re: RZT Daily Race

#82 Beitrag von Spydersoft » 03 Aug 2020, 20:58

Und der Dayli Race an sich mitunter eine spezielle (Material) Qualität. :thumbsup:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Firma RZT
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3225
Registriert: 13 Dez 2008, 13:15
x 54
x 387

Re: RZT Daily Race

#83 Beitrag von Firma RZT » 04 Aug 2020, 06:58

Cruiserefi hat geschrieben: 03 Aug 2020, 15:05 Nur fürs Protokoll. Es liest sich manchmal so als hätte der DR SP einen gelochten GK. Bei der aktuellen Variante. Gekauft in 2020 ist ein geschlossener GK verbaut.
Hallo!

Das war auch schon immer so gewesen. Generell befindet sich in diesen Thread viel Halbwissen und diverse "seltsame" Rückschlüsse..... Die gesamte DailyRace Baureihe ist eine eigenständige Serie die nicht mit "Serienoptikauspuffen" verglichen werden kann. Wenn ein Motor für einen solchen Auspuff angepasst ist (mit einer dementsprechend überlangen Auslassteuerzeit) KANN dort ein DailyRace nicht besonders gut drauf laufen. Es hat keinen Sinn, wahllos Auspuffe auf Motoren zu stecken die nicht zueinander passen. Andererseits ermöglichen die DailyRace Fahrleistungen die mit anderen Auspuffen in Serienoptik nicht möglich sind (wenn einige Parameter zueinanderpassen!)

MFg RZT

Rennopa
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2045
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 64
x 417

Re: RZT Daily Race

#84 Beitrag von Rennopa » 04 Aug 2020, 21:43

...so geschehen an einem 4K 70iger der einen Riesensprung vom AOA3 zum SP gemacht hat...

Simso
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 31
Registriert: 29 Dez 2020, 01:41
x 1
Kontaktdaten:

Re: RZT Daily Race

#85 Beitrag von Simso » 09 Mär 2021, 20:12

Mal nh Frage, hat wer Erfahrungen mit dem Krümmer Kürzen am Daily Race SP? mein 60er mach obenrum relativ abrupt zu und erhoffe mir durch das Kürzen ein besseres Überdrehverhalten

Firma RZT
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3225
Registriert: 13 Dez 2008, 13:15
x 54
x 387

Re: RZT Daily Race

#86 Beitrag von Firma RZT » 10 Mär 2021, 07:20

Hallo!

Gerade am 60er sollte das sehr gut funktionieren, da der SP für die meisten (üblichen) 60er eine etwas zu niedrige Reso hat, die laufen dann meist mit kürzerem Krümmer besser. Das Spitzenleistung und das Überdrehverhalten werden SICHER besser, die Frage dabei ist halt immer dass dabei der untere Bereich nicht mehr leidet als du obenrum gewinnst.

MfG RZT

pmscali
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 342
Registriert: 17 Jan 2019, 14:38
Wohnort: Marktrodach
x 16
x 39

Re: RZT Daily Race

#87 Beitrag von pmscali » 10 Mär 2021, 07:24

60er rotz muss man ja eh immer über 6000 halten sonst kann man ja auch nebenherlaufen.
Das bisschen Verlust untenrum wird man da kaum merken.

Simso
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 31
Registriert: 29 Dez 2020, 01:41
x 1
Kontaktdaten:

Re: RZT Daily Race

#88 Beitrag von Simso » 12 Mär 2021, 07:54

Danke für die Info RZT

haben sie aus erfahrung eine Schmerzgrenze fürs Kürzen gefunden oder ist die immer anders

Paar Infos zu meinem Zylinder:
Auslass:
SZ: 190°
Max Breite 70% von Bohrung
ÜS SZ: 128°
5Kanal
Einlass SZ: 160°
Alles selber gefräst (mein erster Zylinder)
Bin noch am einfahren habe fast 200km
Heute morgen auf dem Weg zur Schule das erste Mal "Augedreht" hat er eine 87geschafft, dann habe ich aufgehört gas zu geben, jedoch hatte ich von 78 bis 82 zu kämpfen und dann ab 82 ging es wieder etwas schneller mit dem km/h zuwachs

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 115

Re: RZT Daily Race

#89 Beitrag von Icybear » 12 Mär 2021, 08:15

Kommt halt drauf an ob du orginaloptik brauchst oder nicht. Bei den sz ist ein kurzer krümmer/resonanzlänge wohl besser, ist je eher eine auslegung auf spitzenleistung. Hoffe du hast ein passendes getriebe..

Simso
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 31
Registriert: 29 Dez 2020, 01:41
x 1
Kontaktdaten:

Re: RZT Daily Race

#90 Beitrag von Simso » 12 Mär 2021, 11:02

Ich suche den besten Kompromiss zwischen Leistung und ori Optik und wegen dem getriebe...ori 4gang und ori KW...beste Voraussetzungen das einzige was neu ist ist die 5lamellen Kupplung und die dazugehörigen Kupplungsstiften (die haben sich mal verschweißt)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste