Moderne Stoßdämpfer für Simson?

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 680
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 35
Kontaktdaten:

Re: Moderne Stoßdämpfer für Simson?

#141 Beitrag von minimax0_8 » 05 Mär 2019, 23:16

20W ist eine Klassifizierung für Motoröl, das W steht für Winter. Die Viskositätsklassen für Dämpferöl sind nicht genormt. Um die Viskosität herauszufinden muß man sich das Datenblatt durchlesen. Wichtig ist die Viskosität bei Betriebstemperatur. Die Betriebstemperatur bei Federbeinen liegt bei 60 bis 110 Grad Celsius. Auf der MX-Strecke eher ab 80 Grad aufwärts.
Für die MZ Federbeine würde ich das Addinol Stoßdämpferöl empfehlen(es gibt davon nur eine Sorte).
Die Typenbeizeichnung für das Federbein lautet: A22-100-88/8. Der Faktor zwischen Zug und Druckstufe beträgt 10. Druckstufe 80Newton und Zugstufe 880Newton. Der Kolbenhub beträgt 100mm.
Die Federrate der Feder beträgt 13,4 N/mm bei einer Drahtdicke von 7mm und 18 Windungen. Für die ES Modelle gibt es Federn mit 6,3mm Drahtdicke und für die ETZ251 gibt es Federbeine mit 115mm Kolbenhub.
Bei deinem Leichtgewicht müßtest du überprüfen wie weit die Federbeine eintauchen und ob noch ausreichen Negativfederweg vorhanden ist.
siehe: http://www.michu.ch/topic535/story1059.html
Der sogenannte Race Sag sollte ca. 1/3 des gesamt Federwegs betragen.
2 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste