Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Spydersoft
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 111
Alter: 44
Registriert: 06 Mär 2016, 21:56
x 7
x 17

Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#11 Beitragvon Spydersoft » 16 Jul 2016, 20:46

Wäre natürlich auch dabei. :cheers:
0 x

Rennopa
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 879
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 14
x 127

Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#12 Beitragvon Rennopa » 16 Jul 2016, 20:50

RZT bewirbt die Rennwellen mit erhöhter Lagerluft am unteren Pleuellager, so das diese Wellen auch für hochdrehende Motore geeignet sind ...Eventuell liegt hier das Problem begründet ,das genau diese Lagerluft ,eventuell auch mit entsprechenden negativen Geräuschen im Standgas ,fälschlicherweise als Defekt gedeutet wird .
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2471
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 420
x 342
Kontaktdaten:

Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#13 Beitragvon Mr. E » 16 Jul 2016, 23:30

Geile Sache, dass ihr noch ne Stufe weiter gehen wollt. Aber wenn ich schon wegen der 46x 49mm Kombination zwecks Hitzeproblemen kritisiert werde, wie soll es dann erst bei 48mm Hub werden.
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2471
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 420
x 342
Kontaktdaten:

Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#14 Beitragvon Mr. E » 17 Jul 2016, 00:34

P.s. wenn Ronge eh Wangen und Pleuel baut, wären doch auch ander Hübe im selben Design möglich. Vielleicht dieselbe Welle auch als 44er oder evtl noch als 45er für m541 Zylinderumbauten? Da wäre ich auch an einer interessiert.
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3305
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 303

Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#15 Beitragvon DMT Racing » 17 Jul 2016, 17:16

Du kannst ja auch die 48mm mit einem 45mm Kolben kombinieren. Sollte super funktionieren.
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2542
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 403
x 652

Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#16 Beitragvon RenaeRacer » 17 Jul 2016, 19:25

Mich verwundert die Beigeisterung für die Wellen nicht.
Allerdings weiß ich leider auch, dass nur ein Bruchteil von denen die jetzt: "Hier!" schreien, dann tatsächlich eine kauft.
Das Interesse will ich auch Niemandem absprechen und weiß auch nicht inwiefern dies Rico reicht...
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3305
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 303

Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#17 Beitragvon DMT Racing » 17 Jul 2016, 19:44

Die Wellen können gefertigt werden und verkaufen sich ganz sicher.
Aber was eindeutig fehlt sind Getriebe für diese Motorenreihe. Wenns bezahlbare Getriebe gibt die fast Plug & play ins M53 Gehäuse passen, kann man Kurbelwellen verkaufen, bis man schwarz wird...
2 x

Benutzeravatar
MakeDicht
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 243
Alter: 36
Registriert: 06 Dez 2012, 10:22
x 2

Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#18 Beitragvon MakeDicht » 17 Jul 2016, 20:19

Also bis jetzt halten meine Getriebe auch die 4 Gang. Und das bei 10PS und fast 10Nm.
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1991
Alter: 27
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 201

Re: RE: Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#19 Beitragvon Hubraumsuchti » 18 Jul 2016, 09:31

Mr. E hat geschrieben:P.s. wenn Ronge eh Wangen und Pleuel baut, wären doch auch ander Hübe im selben Design möglich. Vielleicht dieselbe Welle auch als 44er oder evtl noch als 45er für m541 Zylinderumbauten? Da wäre ich auch an einer interessiert.

Kommt ja immer auf die Auslegung an, weißte ja ;) BT hat da schon genug auf dem Prüfstand getestet und sich den Kopf zerbrochen, deswegen sein Kommentar bei Facebook ;)

@Klappstuhl: ich nehm auch eine, muss nochmal nen schicken M54 zusammenstecken ;)
0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2471
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 420
x 342
Kontaktdaten:

Re: Kurbelwelle für Gebläsemotoren von Ronge mit mehr Hub wer ist dabei?

#20 Beitragvon Mr. E » 18 Jul 2016, 19:10

nochmal 6ccm mehr sind nochmal 6ccm mehr...

Whatever es ist mein Experimentalmotor und auch aus diesem Grund habe ich die Leute die nach einem solchen Motor angefragt haben an ihn verwiesen.
Mir schwebt aber schon eine wichtige Veränderung des Kühlsystems vor um das Problem von einer anderen Stelle anzugehen als er.

Ich frage aber nach einer 44er Welle, da ich unter Umständen doch noch n Gebläsemembraner bauen würde.
1 x


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schwalbe_93, schwalben-toby und 4 Gäste