Der kleine Tuning Fragen Thread

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MS50Fahrer
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1456
Registriert: 12 Mär 2008, 20:36
x 577
x 117

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2981 Beitrag von MS50Fahrer » 29 Mär 2021, 12:32

staynatty hat geschrieben: 29 Mär 2021, 12:29 Gummis erstmal raus machen und Federn seitlich rein fummeln. Gummis wieder rein und fertig.
Vilen Dank! Muss ich den Kopf in der Schwalbe wieder demontieren, aber naja... :rolleyes: Sonst gibt es von JW auch zu allem eine Anleitung...

Benutzeravatar
MS50Fahrer
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1456
Registriert: 12 Mär 2008, 20:36
x 577
x 117

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2982 Beitrag von MS50Fahrer » 29 Mär 2021, 12:34

Zwei-Takt-Junkie hat geschrieben: 29 Mär 2021, 12:31 Das LT System ist doch Wunderbar, über der Mutter ist der Ring mit 2 Löchern zum Einhängen dazu noch drehbar, wo sollte der Ring je hin oder nachgeben bei 2mm Materialstärke.
Sinn eines Kalottensystem ist für mich neben einer gewissen Bewegungsfreiheit (wie beim Simson-Kalottensystem) des Auspuff noch die Entlastung des Krümmergewinde. Und genau das ist mit dem LT System NICHT gegeben :sorry:

Lionheart
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 815
Registriert: 04 Nov 2019, 15:14
x 170

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2983 Beitrag von Lionheart » 29 Mär 2021, 12:35

Wenn du aber das Blech hinter die Krümmermutter machst hast du aber den eigentlichen Sinn der Kalotte ni ht, nämlich das Krümmergewinde zu entlasten

Benutzeravatar
Zwei-Takt-Junkie
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 53
Registriert: 09 Mär 2021, 12:05
Wohnort: Leipzig
x 5
x 11

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2984 Beitrag von Zwei-Takt-Junkie » 29 Mär 2021, 12:41

Wo soll es denn jemals hin, einmal dran warum wieder abbauen, solange du nicht neu Honen musst, schraubst du das jede Woche ab um es zu Polieren?

An dem Gewinde passiert doch nichts, die Kalotte ist elastisch/beweglich da drin, das juckt die Mutter nicht, ich habe noch nie ein Gewinde Tod bekommen.

Ich hab bei mir 2 alternative O-Ringe drin 0,5mm dicker dazu deutlich temperaturbeständiger als die mitgelieferten, dann unten ein Kupferring, da ist noch nie ein Tropfen rausgekommen.

Auch kann man beim Einstülpen nochmal minimal Thermoband verwenden, bringt nochmal was, man muss sich nur mal damit beschäftigen.

Benutzeravatar
Whipmaster
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1386
Registriert: 13 Jul 2011, 23:12
x 20
x 52

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2985 Beitrag von Whipmaster » 29 Mär 2021, 12:49

MS50Fahrer hat geschrieben: 29 Mär 2021, 12:32
staynatty hat geschrieben: 29 Mär 2021, 12:29 Gummis erstmal raus machen und Federn seitlich rein fummeln. Gummis wieder rein und fertig.
Vilen Dank! Muss ich den Kopf in der Schwalbe wieder demontieren, aber naja... :rolleyes: Sonst gibt es von JW auch zu allem eine Anleitung...
Gummis brauchst du nicht raus machen! Mit den Schraubenzieher seitlich Gummi rein drücken ( macht sich alleine beim JW allerings Besch.. ) und einhängen. ;-)

staynatty
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 650
Registriert: 13 Jan 2020, 22:39
x 3
x 139

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2986 Beitrag von staynatty » 29 Mär 2021, 12:52

Natürlich kann man auch ewig rum fummeln mit den Gummis drin.

Jeder wie er will ;)

Lionheart
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 815
Registriert: 04 Nov 2019, 15:14
x 170

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2987 Beitrag von Lionheart » 29 Mär 2021, 13:09

Zwei-Takt-Junkie hat geschrieben:Wo soll es denn jemals hin, einmal dran warum wieder abbauen, solange du nicht neu Honen musst, schraubst du das jede Woche ab um es zu Polieren?

An dem Gewinde passiert doch nichts, die Kalotte ist elastisch/beweglich da drin, das juckt die Mutter nicht, ich habe noch nie ein Gewinde Tod bekommen.

Ich hab bei mir 2 alternative O-Ringe drin 0,5mm dicker dazu deutlich temperaturbeständiger als die mitgelieferten, dann unten ein Kupferring, da ist noch nie ein Tropfen rausgekommen.

Auch kann man beim Einstülpen nochmal minimal Thermoband verwenden, bringt nochmal was, man muss sich nur mal damit beschäftigen.
Mit Gewinde entlasten ist nicht das ab und dranbauen gemeint, es geht darum das der Auspuff mit seinem Gewicht da dran baumelt.

Benutzeravatar
Zwei-Takt-Junkie
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 53
Registriert: 09 Mär 2021, 12:05
Wohnort: Leipzig
x 5
x 11

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2988 Beitrag von Zwei-Takt-Junkie » 30 Mär 2021, 13:40


pmscali
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 342
Registriert: 17 Jan 2019, 14:38
Wohnort: Marktrodach
x 16
x 39

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2989 Beitrag von pmscali » 30 Mär 2021, 13:53

Zwei-Takt-Junkie hat geschrieben: 30 Mär 2021, 13:40 Krasser Preis, kennt den jemand?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 174-306-71
Warum krasser Preis?
das Ausgangsmateriel kostet ja schon richtig was, Maschinenstunden kommen da auch nicht wenige drauf, dann Lager, eloxieren ect..

kann sowas auch Fräsen aber warum, die 500gramm weniger Gewicht rechtfertigen Mmn. nicht den Aufwand.

Lionheart
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 815
Registriert: 04 Nov 2019, 15:14
x 170

Re: Der kleine Tuning Fragen Thread

#2990 Beitrag von Lionheart » 30 Mär 2021, 15:19

Also da gibts genug Kastenschwingen die leichter sind

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste