RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Simsonkrieger
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 470
Registriert: 06 Nov 2012, 20:11
x 1
x 8

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#51 Beitragvon Simsonkrieger » 20 Feb 2017, 20:02

Ich habe gerade den Durchlass am LT 21er gemessen, genau 21mm durchgängig.
Der Schieber hat 0,11mm Spiel, also auch sehr klapprig.

Gesendet von meinem HTC One M8s mit Tapatalk
0 x
MfG Paul

85/4
60/4-R von--> (http://www.simsonforum.net/members/foerbi-66193.html)
115/2-D

Einen Schritt vorwärts und zwei zurück!

Benutzeravatar
YYYYY
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 588
Registriert: 22 Aug 2011, 15:28
x 37
x 160

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#52 Beitragvon YYYYY » 20 Feb 2017, 20:26

Ca. 1/10 mm ist okay.
Bei zu wenig Spiel klemmt der Gasschieber, wenn die Kappe angezogen wird.
0 x

Commentator
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 134
Registriert: 18 Jan 2016, 15:56
x 25
x 8

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#53 Beitragvon Commentator » 20 Feb 2017, 21:18

dhperformancegarage hat geschrieben:
Commentator hat geschrieben:Ich hau hier mal OT rein, sorry. :oops:
Hat jemand schon Erfahrungen gemacht ob man mal bei einer von den vielen Tuningfirmen einen VM20(Nachbau) testweise(gegen Kaution sozusagen) bestellen kann?


Spar dir einfach das testen eines Nachbau und hol den originalen, da weis man das er gut ist. ;-)

Der Nachbau soll wohl nicht viel schlechter sein.
Und auf eine schnell wechselbare HD und den Mikunischriftzug kann ich, in Anbetracht des Preises, verzichten. :)
Mir gings nur mal darum sowas zu testen, da ich bis jetzt noch Keinen in der Hand hatte.
Ich denke, ich werde(falls es wirklich nötig ist) einfach mein Rückgaberecht nutzen.
Sorry nochmal, dass ich das hier einfach reingehauen hab.
0 x

Benutzeravatar
Mopedschmiede
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 521
Registriert: 12 Feb 2016, 05:37
x 23
x 116

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#54 Beitragvon Mopedschmiede » 20 Feb 2017, 22:40

Commentator hat geschrieben:
dhperformancegarage hat geschrieben:
Commentator hat geschrieben:Ich hau hier mal OT rein, sorry. :oops:
Hat jemand schon Erfahrungen gemacht ob man mal bei einer von den vielen Tuningfirmen einen VM20(Nachbau) testweise(gegen Kaution sozusagen) bestellen kann?


Spar dir einfach das testen eines Nachbau und hol den originalen, da weis man das er gut ist. ;-)

Der Nachbau soll wohl nicht viel schlechter sein.
Und auf eine schnell wechselbare HD und den Mikunischriftzug kann ich, in Anbetracht des Preises, verzichten. :)
Mir gings nur mal darum sowas zu testen, da ich bis jetzt noch Keinen in der Hand hatte.
Ich denke, ich werde(falls es wirklich nötig ist) einfach mein Rückgaberecht nutzen.
Sorry nochmal, dass ich das hier einfach reingehauen hab.


Also ich kenn Leute bei denen haben sich die Gasschieber auf Vollgas verklemmt, ist dann schlecht wenn man das Ding grad vol aufgezogen auf dem Prüfstand hat und dir der Motor um die Ohren fliegt. :oops:

Zu den RVFK Verfechtern möcht ich nur noch eins sagen. Knapp 80€ gegen 50€, bessere Qualität, bessere Funktion, höherwertige Materialien. Warum also RVFK kaufen? Und wir reden immernoch vom 21er, nicht vom 16er nicht vom 18er sondern vom 21er der diese Probleme hat, jetzt zum dritten oder vierten Mal. :sorry:
0 x

Commentator
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 134
Registriert: 18 Jan 2016, 15:56
x 25
x 8

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#55 Beitragvon Commentator » 20 Feb 2017, 23:00

Und ich kenne Leute, die kennen welche, bei denen ist dies und das passiert. :sorry:
Ich möchte nicht wissen, wann mir mein Motor mit dem jetzigen Zt Bvf um die Ohren fliegt. :lol:
0 x

Benutzeravatar
Mopedschmiede
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 521
Registriert: 12 Feb 2016, 05:37
x 23
x 116

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#56 Beitragvon Mopedschmiede » 21 Feb 2017, 04:40

Wir redeten unlängst von den Mikuninachbauten, werter Herr. ;)
0 x

Commentator
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 134
Registriert: 18 Jan 2016, 15:56
x 25
x 8

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#57 Beitragvon Commentator » 21 Feb 2017, 11:09

Das ist mir bewusst, aber ist gut. :rolleyes:
0 x

Benutzeravatar
Sperbär 50
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2629
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 19
x 101

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#58 Beitragvon Sperbär 50 » 21 Feb 2017, 18:35

"
Zu den RVFK Verfechtern möcht ich nur noch eins sagen. Knapp 80€ gegen 50€, bessere Qualität, bessere Funktion, höherwertige Materialien. Warum also RVFK kaufen? Und wir reden immernoch vom 21er, nicht vom 16er nicht vom 18er sondern vom 21er der diese Probleme hat, jetzt zum dritten oder vierten Mal. :sorry: "


Würde ein 21er BVF-Vergaser konisch ausgedreht sein, dann würde ich mir sofort einen zulegen. Gr.
0 x

Benutzeravatar
YYYYY
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 588
Registriert: 22 Aug 2011, 15:28
x 37
x 160

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#59 Beitragvon YYYYY » 21 Feb 2017, 19:28

Muss denn ein Vergaser konisch ausgedreht sein, damit er funktioniert?
Venturi hier, Venturi da. Erinnert mich an "4 Kanal". Der Schlagbegriff im Simsontuning.
Wenn ein Tunigzylinder keine 4 Kanäle hat, kann er keine Leistung haben. Gesetz! (Und ein 4-Kanal ist immer eine Drehzahlschleuder. Nicht zu vergessen.)
0 x

Benutzeravatar
Sperbär 50
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2629
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 19
x 101

Re: RVFK 20 gegen LT 21er austauschen ?

#60 Beitragvon Sperbär 50 » 21 Feb 2017, 19:32

Muß er nicht. Funktioniert aber gut. Gr
0 x


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schwalbe_93, Simmefreak 70 und 4 Gäste