Auspuff Jackmotors

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
davidkw
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 426
Registriert: 24 Nov 2013, 14:54
x 2
x 17

Auspuff Jackmotors

#1 Beitrag von davidkw » 05 Apr 2017, 21:18

Fährt jemand so einen Auspuff und kann Infos zur Qualität sagen?!

http://www.racingservice.eu/epages/7822 ... s/JPLAT050


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Simson_Freak_
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 25 Apr 2016, 12:07

Re: Auspuff Jackmotors

#2 Beitrag von Simson_Freak_ » 06 Apr 2017, 08:32

Warum nicht direkt bei jackmotors bestellen und ne menge sparen ?

Benutzeravatar
davidkw
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 426
Registriert: 24 Nov 2013, 14:54
x 2
x 17

Re: Auspuff Jackmotors

#3 Beitrag von davidkw » 06 Apr 2017, 08:38

Weil zur Zeit nicht lieferbar


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Sperbär 50
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3198
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 39
x 191

Re: Auspuff Jackmotors

#4 Beitrag von Sperbär 50 » 06 Apr 2017, 17:51

davidkw hat geschrieben:Fährt jemand so einen Auspuff und kann Infos zur Qualität sagen?!

http://www.racingservice.eu/epages/7822 ... s/JPLAT050


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ich hatte mir von JM einpaar Auspuffanlagen gekauft. "Damals" gab es die für 60, 70 und 80/85ccm und mit einen anderen ESD. Jetzt für 60-85ccm und für 100-130ccm mit ZT-ESD und mit Kalottensystem ( leider starr in der Verlegung und "LT" ähnlich ). Die Anlagen sind top geschweißt. Leider werden die Anlagen von innen beim Schweissen nicht formiert / gespült. Dadurch sind die inneren Schweißnähte verzundert. Test mit dem RZT-LT 60ccm Reso-Zylinder und dem 60ccm JM-Auspuff war nicht so dolle. Der Auspuff ging um die 9000U/min. Der 70ccm Auspuff war dagegen top (der 85ccm auch). Der 70 und 85ccm Auspuff sind vom Volumen her gleich gewesen (der 60ccm Auspuff war kleiner). Die hatten sich durch unterschiedliche Anwinklung unterschieden- und im Durchmesser vom Anschlussrohr zum ESD ( 60ccm/15-16mm, 70ccm /18-19mm, 85ccm 20-21mm). Die Aufnahme für die Krümmerfedern ist/war recht dünn ausgelegt. Mußte ich abtrennen und was stabiles anschweissen. Die aktuellen Anlagen werden die gleichen sein(vom Volumen) und sich nur mit dem Anschlussrohr zum ESD unterscheiden. Einen Auspuff mußte ich zurück zu JM gesenden (wurde abgeholt), da das Anschlussrohr zum ESD schräg angeschweißt war. Durch die starke Anwinkelung passen meißtens die orig. Soziusfußrasten nicht mehr ran. Ich hatte dann die hier ( Link ) von JM gekauft. Der Nachteil: die Schrauben von den Fußrasten sind M10. Also abgetrennt und M8 angeschweisst. Die Anlagen sind für den Preis schon sehr gut. Du kannst den Auspuff auch direkt vom Hersteller (Platek-Racing) kaufen. Einfach über Facebook mal anschreiben. Gr.
http://www.jackmotors.pl/old-timer/podn ... aign-id=19
https://pl-pl.facebook.com/platekracing

Benutzeravatar
davidkw
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 426
Registriert: 24 Nov 2013, 14:54
x 2
x 17

Re: Auspuff Jackmotors

#5 Beitrag von davidkw » 06 Apr 2017, 18:58

Erstmal danke für die Infos. habe platek mal angeschrieben


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Sperbär 50
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3198
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 39
x 191

Re: Auspuff Jackmotors

#6 Beitrag von Sperbär 50 » 07 Apr 2017, 18:15

Ach ja, bei den "ersten" Auspuffanlagen da hatte ich gegrübelt, wie man die am Auslass befestigt. Durch Zufall darauf gekommen. Am Anfang vom Krümmer war ein Rohr in Rohr ( mit Bund ) gesteckt. Und zwar richtig stramm (saugend und schmatzend). Das Rohr raus gezogen und einen Simson Kugelflansch ran und wieder rauf gesteckt. Den Kugelflansch hatte ich verchromen lassen. Den Kugelflansch hat man mit 2 Federn am Auspuff befestigt und dann mit 2 Federn am Zylinder. Praktisch mit 4 Federn. War mir etwas zu "russisch". Also das Kalottenset aus VA von ZT genommen und an das Innenrohr angeschweißt. Auf dem ersten Bild kann man die sehr dünnen Federeinhänger sehen. War so 1mm Materialstärke. Die hintere Befestigung sieht man auf dem Bild. Bilder unten ist der Unterschied zwischen den 70ccm Auspuff und 85ccm. 70ccm Bild oben. Der 85ccm Auspuff ist noch stärker angewinkelt. Gr.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Eiersalat
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 317
Registriert: 16 Mai 2007, 13:12
x 230
x 36

Re: Auspuff Jackmotors

#7 Beitrag von Eiersalat » 30 Jan 2021, 20:24

Ich hol dieses Thema mal eben hoch.

Gibt es denn bereits weitere Erfahrungen zu den JM Resos? Ich hatte mir über Weihnachten mal zwei zum Testen bestellt: Den S60-85 Sport (oben) und den MTX85 (unten).
Das "Kalottenset" ist, wie Sperbär schon erwähnt hat, sehr gewöhnungsbedürftigt und würde bei mir auch tendenziell ausgetauscht werden.

Die Verarbeitung ist klasse und der Preis sowieso unschlagbar. Nützt nur nix, wenn die Anlagen maßlich nix taugen. Gibt es weitere Erfahrungen mit diesen Anlagen an verschiedenen Setups? Speziell für 85ccm?
Beide Anlagen sind sich ähnlich. Durchmesser scheinen identisch, lediglich die Längen variieren. Der MTX85 hat einen wesentlich längeren Diffusor. Krümmer sind bei beiden leicht konisch aufgehend.
IMG_4792.jpg
Bei Interesse kann ich auch nochmal Maße durchgeben, sowie bessere Fotos machen. Vllt mag ja jemand Preis geben, ob er solch eine Anlage schon gut zum arbeiten gebracht hat (wenn ja, mit welchem Setup), oder kann hinsichtlich der Dimensionierung eine Einschätzung geben.

Viele Grüße,
Ei
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3418
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 1411
x 806

Re: Auspuff Jackmotors

#8 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage » 30 Jan 2021, 20:34

Hallo!

Mess bitte einmal den Durchmesser des Mittelteils.
Dann Länge (neutrale Faser, vielleicht mit Bindfaden probieren)
von Anfang bis Diffussorende, Mittelteil, Gegenkonus = Gesamtlänge

Ich denke, dass reicht aus, um zu sagen, ob es High-End-Anlagen sind oder eher midrace
und ob Ähnlichkeiten mit anderen Produkten vorhanden sind.

Benutzeravatar
Eiersalat
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 317
Registriert: 16 Mai 2007, 13:12
x 230
x 36

Re: Auspuff Jackmotors

#9 Beitrag von Eiersalat » 31 Jan 2021, 09:00

Hi Matti, danke für deine Unterstützung.
Hab die neutrale Faser im CAD über die Außenmaße ermittelt, sofern die gemessenen Daten überhaupt nicht hinkommen, bitte ich um Rückmeldung. Hoffe für eine grobe Orientierung ist das genau genug.

Hier die Maße des MTX85:
G: L: 180mm D: 95mm d: 20mm
M: L: 95mm d: 95mm D: 95mm
D: L: 295mm d: 41mm D: 95mm
K: L: 240mm d: 32mm D: 41mm

S60 - 85:
G: L: 180mm D: 92.5mm d: 20mm
M: L: 100mm d: 92.5mm D: 92.5mm
D: L: 250mm d: 40mm D: 92.5mm
K: L: 200mm d: 31mm D: 40mm

Viele Grüße

Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3418
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 1411
x 806

Re: Auspuff Jackmotors

#10 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage » 31 Jan 2021, 10:53

MTX85:

Die Maße sind bis auf dem kürzeren Gegenkonus dem JW Fat Lady 3.0 sehr ähnlich.
Der Durchmesser im Mittelteil ist einen Tick kleiner.
Insgesamt maßlich stimmig und spielt drehzahlmäßig in der Liga wie LTM85/105 oder Daily Race SP.

S60-85:

Sehr kurzer Rennauspuff.
Was das Volumen betrifft sind 85ccm wirklich die oberste Grenze.
Eher ein Auspuff für 60er und 70er.

Erinnert was Resonanzlänge und Durchmesser betrifft,
an Battle 3 und Battle X und spielt drehzahlmäßig in dieser Liga.

Schöne Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste