Vorschläge Tunerbattle 2018

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 883
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 494
x 133

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#41 Beitrag von dhperformancegarage » 09 Okt 2017, 23:37

Glaube mit deiner Idee sprengst du eindeutig den Zeitlichen Rahmen. Da das Tunerbattle schon,mit nur einem Lauf pro Wettbewerber und ohne umbauen,einen halben Tag verschlingt.
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2424
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 296

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#42 Beitrag von Hubraumsuchti » 10 Okt 2017, 00:31

Würde ich so nicht sagen, die Messungen sind ja immer relativ schnell durch.

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220LSY mit Sinumerik Shopturn 828D
0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

_Jamueh_
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 131
Registriert: 16 Aug 2016, 17:14
x 97
x 26

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#43 Beitrag von _Jamueh_ » 10 Okt 2017, 06:43

Ich finde die Idee hat was, ist Mal was anderes.
Mit auspuff umbauen, dass es nicht so viel Zeit kostet würde ich es so machen, dass nicht beide Läufe hintereinandee sind. 1. Ist der Motor dann schon relativ heiß und es würde zu viel Zeit kosten aufm Prüfstand den Auspuff zu tauschen.
0 x

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 853
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 14
x 44

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#44 Beitrag von Micha1983 » 10 Okt 2017, 07:54

Hallo

Finde die Idee auch gut, mit dem Auspuffwechsel.
Ich würde das direkt hintereinander machen, es dauert doch viel länger, das ganze Moped auf- und abzuspannen.
Mit ner Kalotte dran ist das in zwei Minuten erledigt. Der Auspuff muss doch nicht unbedingt hinten am Fahrzeug aufgehangen sein.
Wenn den jemand für den Prüfstandslauf, mit einem Schweißerhandschuh, oä. festhält, langt das doch.
Oder ein Expandergummi.

mfg Micha
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor, vorrübergehend Tod duch Klemmer
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
immortal
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 462
Registriert: 01 Sep 2008, 20:28
x 2
x 40

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#45 Beitrag von immortal » 10 Okt 2017, 09:43

Zwecks chancengleichheit erst alle mit dem 1 Auspuff ... dann ordentlich lüften und alle den 2 Durchgang...
1 x

BBoris
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: 14 Dez 2016, 19:23
x 1
x 1

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#46 Beitrag von BBoris » 10 Okt 2017, 16:55

Find die Idee mit den 2 Auspuffen echt geil, gibt dem ganzen etwas mehr "Bandbreite"
1 x

Benutzeravatar
nightXmare
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 581
Registriert: 04 Aug 2010, 21:53
x 36
x 69

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#47 Beitrag von nightXmare » 12 Okt 2017, 07:59

Alltagsauspuff und Harzring auspuff an einem Motor mit 20er Gaser und Original Optik

Wäre sicher für einige interessant. ..Gute Idee wenn es durchführbar ist

Gibt ja viele die für ein Treffen etwas schärferes drunter hängen
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3485
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 557
x 1080

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#48 Beitrag von RenaeRacer » 12 Okt 2017, 09:46

Das macht Sinn!
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

cib
x 170

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#49 Beitrag von cib » 12 Okt 2017, 20:44

Da sind aber auch 2 komplett unterschiedliche Vergaser-/Zündungsabstimmungen notweidig, und die von jetzt auf gleich. Wo`s doch schon genug Huddelei macht die heimischen Ergebnisse in den teils stark abweichenden klimatischen Bedingungen in Zwickau zu reproduzieren... Glaub das wird bissl viel....
1 x

Benutzeravatar
LangTuning
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 234
Registriert: 14 Mär 2013, 09:19
x 1
x 25

Re: Vorschläge Tunerbattle 2018

#50 Beitrag von LangTuning » 17 Okt 2017, 10:38

Danke für die vielen Vorschläge, wir haben fleißig mitgelesen.

Wie schon festgestellt wurde, kam lange nichts mit 70 ccm. Und damit die TuBa-Konstrukte auch sinnvoll eingesetzt werden können, werden wir 2018 ein an das MX70-Regelwerk des Simson Cross Pokals angelehntes TuBa veranstalten.
Da kann wer mag auch mit M53 antreten.

Ein reines M53-Regelwerk halten wir nicht für sinnvoll. Entweder die Motoren werden so lasch ausgelegt, dass wenig Leistung entsteht (63er, 16N1, AOA1 etc.), aber da fehlt doch deutlich die Tunerbattle-Atmosphäre.
Oder man lässt es Hubraum-/Drehzahlmäßig krachen, und da kommen wir zum leidigen Thema Getriebe.
Es soll schon etwas mit Leistung sein, aber eben auch "sinnvoll". Also vom Grundsatz her M541, das ist bewährt und haltbar und bezahlbar.

Die 2-Auspuffversion ist zu aufwendig. Die Tests dauern länger, vor allem aber auch die Auswertung. Das ganze Event ist für uns schon sehr stressig und zeitaufwendig, das Tunerbattle hier noch weiter auszudehnen wird einfach zu viel. Und wie schon bemerkt wird mit 2 Auspuffen und Motoren, die auf (maximale) Performance ausgelegt die Abstimmung auch entscheidend. Hier zwei deutlich unterschiedliche Auspuffe zu verwenden macht einfach keinen Sinn.

Fürs Regelwerk kommt ein eigenes Thema, sonst wird das zu unübersichtlich.
Sportlichste Grüße
LT
3 x

Antworten