LT 60 reso will nicht mehr

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Richard_Wenzel
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 47
Registriert: 06 Mär 2018, 10:06
x 19
x 1

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#11 Beitrag von Richard_Wenzel » 15 Aug 2018, 00:29

schwalben-toby hat geschrieben:
14 Aug 2018, 22:54
Hast mal Zündkerze getauscht. Manchmal sucht man sich tot, sie funkt ausgebaut, denkst is heile, baust ein Zack geht nich.... Auch eine neue kann Kaputt sein

Ansonsten ggf Vergaser nochmal schauen, Schwimmerstand Dreck vor Hauptdüse etc
Ja ist eine neue Zündkerze und habe auch drei alte davor probiert umd bei allen das gleiche Ergebnis
0 x

Benutzeravatar
mondonis
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 109
Registriert: 09 Mai 2018, 14:02
x 28
x 15

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#12 Beitrag von mondonis » 15 Aug 2018, 16:55

Hast du mittlerweile die Zündung durchgemessen? Optische Kontrolle reicht hier nicht. Einen langsam kaputt-gehenden Geber stöbert man erst beim durchmessen auf.
0 x
SR4-2/1 Bj.70 | mit MS63 Sport von Moto Selmer | AOA2
KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl

Benutzeravatar
Flux
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1458
Registriert: 27 Jun 2008, 09:16
x 20
x 8

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#13 Beitrag von Flux » 15 Aug 2018, 17:53

Wie hast du eigentlich den ZZP kontrolliert?
Am besten mal ein Multimeter ausm Baumarkt oder so besorgen.
Der ist bei so Sachen immer sehr hilfreich um Teile ausschließen zu können
oder Defekte aufzuspüren.
0 x

Richard_Wenzel
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 47
Registriert: 06 Mär 2018, 10:06
x 19
x 1

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#14 Beitrag von Richard_Wenzel » 16 Aug 2018, 20:31

Guten Abend. Ich melde mich zurück und kann euch sagen ich habe das Problem noch nicht gefunden -_-.
Ich habe die Zündspule und das steuerteil gewechselt aber ohne Erfolg. Manschmal will das moped mal und zündet 1-2 mal und dann ist wieder Schluss. Ich habe malden Ansaugstutzen entfernt und meine Hand drangehalten und mir ist aufgefallen das er nicht saugt sondern, dass er das Gas zurück pumpt. Meine Theorie ist das sich mischöl im Kurbelgehause abgesetzt hat und er es nicht weg drücken kann und er den Druck nicht aufbauen kann.
LG Richard
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 12930
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 111
x 186

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#15 Beitrag von callecalle » 16 Aug 2018, 21:08

Wenn er abgesoffen ist, schraub die Kerze raus und kick ein paar Mal durch. Das sollte das Problem lösen...

Das der Vergaser nicht nur zieht ist normal. Die paar Tropfen im Herzkasten sind zu verkraften...
Zuletzt geändert von callecalle am 16 Aug 2018, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 834
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
Wohnort: Oberfranken-Saalfeld
x 74
x 95

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#16 Beitrag von Fussel-Fuchs » 16 Aug 2018, 21:08

Ich würde mal den Geber der Zündung Durchmessern wenn manchmal der Funke wegbleibt :)
1 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4184
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 467

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#17 Beitrag von DMT Racing » 16 Aug 2018, 21:58

Halbmond abgeschert?
Und mal durch den Auslass den Kolben angucken.
0 x

Richard_Wenzel
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 47
Registriert: 06 Mär 2018, 10:06
x 19
x 1

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#18 Beitrag von Richard_Wenzel » 16 Aug 2018, 22:04

DMT Racing hat geschrieben:
16 Aug 2018, 21:58
Halbmond abgeschert?
Und mal durch den Auslass den Kolben angucken.
Halbmond dran und habe schon mal den Kopf gezogen sah alles normal aus
0 x

Richard_Wenzel
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 47
Registriert: 06 Mär 2018, 10:06
x 19
x 1

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#19 Beitrag von Richard_Wenzel » 16 Aug 2018, 22:17

DMT Racing hat geschrieben:
16 Aug 2018, 21:58
Halbmond abgeschert?
Und mal durch den Auslass den Kolben angucken.
Geber werde ich morgen mal ausmessen
0 x

Benutzeravatar
menju32
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 976
Registriert: 13 Aug 2012, 00:58
Wohnort: BW
x 5
x 16

Re: LT 60 reso will nicht mehr

#20 Beitrag von menju32 » 16 Aug 2018, 23:03

Das hilft dir zwar jetzt nicht direkt weiter, aber ich rate dir gleich zu einem VAPE-Umbau.
Ich bin den LT60 Reso selber eine ganze Zeit lang mit originaler E-Zündung gefahren. Die ist dabei bei ca. 9000 U/min durch den Thyristor an ihre Grenze gekommen, danach gab es Zündaussetzer. Am Steuerteil konnte ich das zwar nachstellen, dass 500-800 U/min mehr gingen, aber da muss man aufpassen, dass man es nicht übertreibt, ansonsten gibts temperaturabhängige Zündaussetzer schon bei 8000 U/min (kann mir nicht erklären warum, aber es war so). Konnte damals 250km heimfahren und nicht über 8000 drehen, als ich daheim die Schaube am Steuerteil wieder etwas zurückgedreht habe, gings wieder.

Aber der hauptsächliche Punkt, warum ich auf Vape umgerüstet hab war der, dass sich irgendwann mal am Polrad die Nieten verabschiedet haben und rausgesprungen sind, weil es einfach nicht für so dauerhaft hohe Drehzahlen geeignet war.

Nichts gegen die originale Elektronikzündung. Aber die ist höchstens für leichte Sportzylinder geeignet.
0 x
Simson S70C mit LT60 Reso, 5-Gang, 19er BVF (85HD) und AOA2.
Aprilia RS 125 mit 30 PS bei 11.250 1/min (125ccm 6 Kanal :D)
Audi 80 B4 Avant 2.3E Fünfzylinder

Antworten