Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Vögelchen
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1525
Registriert: 16 Sep 2007, 20:15
x 77
x 34
Kontaktdaten:

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#21 Beitrag von Vögelchen » 10 Okt 2018, 19:38

Ich berichte dann ob er gut funktioniert.
0 x

Benutzeravatar
StW
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1145
Registriert: 18 Jan 2009, 01:29
x 3
x 59
Kontaktdaten:

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#22 Beitrag von StW » 10 Okt 2018, 20:26

sachsenmoped hat geschrieben:
09 Okt 2018, 16:52

Mich würde noch deine Vermutung interessieren, ich denke du möchtest darauf hin, dass unsere ESD so sehr nah am Endstück sitzen dass die Strömung nicht optimal ist.
Hat mit der Strömung nix zu tun. Meine vermutung ging dahin, dass das Endstück des Reso-Auspuff verwendet wird. Das funktioniert beim Reso auch, da es da nur die funktion des Dämpfers übernimmt. Aber im Serienauspuff hat das 2 wesentliche Funktionen.
1. Die erste Dämpferplatte stellt ein Prallblech dar welches die unteren Drehzahlen unterstützt. Bei eurer Variante sitzt das aber so weit hinten das es maximal die Drehzahl im Leerlauf unterstützt (übertrieben gesagt).
2. Das Endrohr besitzt eine Engstelle damit sich der Auspuff aufheizt und somit die Schallwellen im Auspuff schneller werden und so der Auspuff auch in höheren Drehzahlen besser unterstützt und das überdrehverhalten besser wird. Bei eurem Auspuff fehlt diese Engstelle und zusätzlich wird noch ein doppelrohrdmpfer verwendet der auch noch einen geringeren Widerstand bietet.

Ich will hier nichts schlecht reden, ich hab mir mal einen bestellt und werde das mal testen. Wenn ich Zeit finde auch mit Diagramm. Und da manchmal Theorie und Praxis nicht immer zusammen passen, wer weiß, vieliecht funktioniert es ja trotzdem ganz gut.
1 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2745
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 48
x 370

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#23 Beitrag von Hubraumsuchti » 11 Okt 2018, 03:25

Tests auf dem Prüfstand haben gezeigt das der Auspuff mit zusammengedrückten Rohr in der Endkappe in 90% besser geht, sogar bei mildem Tuning. Das merkt man beim Stino 50er oder Reso 60er sogar mit Popometer

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D

0 x
Zum fröhlichen Hartzer Racing

KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit Reso 60 Dauertest

RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s

lasernst
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3182
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 17
x 128

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#24 Beitrag von lasernst » 11 Okt 2018, 07:03

zzzzzzz hat geschrieben:
10 Okt 2018, 19:16
lasernst hat geschrieben:
10 Okt 2018, 18:36
0A8CA9E9-A29F-4D5D-8385-9EE9D738AFC9.pngDer Serienauspuff der ETZ ist kein Hexenwerk, nur wer will schon Serie :)
Und schon gefertigt und getestet statt nur im CAD bunt gemalt ?

Ist doch alles kein Hexenwerk .
Ich fertige da gar nix, die Teile werden regulär bestellt und gehen an den Schweißer, die Maße stammen aus Vorgaben, du könntest aber den hier testen :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

sachsenmoped
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 28 Jan 2017, 17:13
Wohnort: Freital
x 4

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#25 Beitrag von sachsenmoped » 23 Okt 2018, 21:20

Wir haben die Anlagen selber getestet. Keine unsere Anlagen ließen sich schlechter fahren als die vom MZA.
Sogar unsere günstigste Anlage mit dem einfachen Prallblech war vom Charakter her die Beste.
Wir reden Da 50-60ccm original Zustand.

SimiSPower hat auch schon die eine Anlage auf dem Moped gehabt.
https://www.youtube.com/watch?v=0gTuoSVOhn8&t=1s

Generell 28mm Krümmer in originalen Länge, da kann man kaum was schlecht oder gut machen. So sind unsere erste Fazits.
Also Stino 50-60 macht kein Unterschied ob der Auspuff mit oder ohne zusammengedrückten Rohr in der ESD ist. Zu mindest nicht bei den getesteten.
Wenn alles klappt, möchten wir im Januar noch mal richtig auf dem Prüfstand, aber ich denke nicht das da was ganz anderes rauskommen wird.

Erst die 32er Anlagen machen richtig Laune.
Hubraumsuchti hat geschrieben:
11 Okt 2018, 03:25
Tests auf dem Prüfstand haben gezeigt das der Auspuff mit zusammengedrückten Rohr in der Endkappe in 90% besser geht, sogar bei mildem Tuning. Das merkt man beim Stino 50er oder Reso 60er sogar mit Popometer

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1015
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 683
x 158

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#26 Beitrag von dhperformancegarage » 25 Feb 2019, 23:12

sachsenmoped hat geschrieben:
23 Okt 2018, 21:20
Wenn alles klappt, möchten wir im Januar noch mal richtig auf dem Prüfstand, aber ich denke nicht das da was ganz anderes rauskommen wird.
Wie sieht es denn aus mit euren Prüfstandsläufen, hat das geklappt und wenn ja, was ist rausgekommen?
Hab großes Interesse an ordentlichen Auspuffanlagen. Aber noch paar Fakten zu euren Produkten wären schon schön.
Vorallem eben Leistungen und Kurven zu euren Auspuffanlagen mit geschlossenem Kegel.
Zuletzt geändert von dhperformancegarage am 26 Feb 2019, 02:19, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

*micha*
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 484
Registriert: 09 Jul 2016, 14:19
Wohnort: Dresden
x 9
x 48

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#27 Beitrag von *micha* » 26 Feb 2019, 01:27

Ich hab grade mal den "reso" mit 28mm Einlass bestellt.

Bin mal gespannt was da für 35€ ankommt.
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1015
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 683
x 158

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#28 Beitrag von dhperformancegarage » 26 Feb 2019, 02:22

*micha* hat geschrieben:
26 Feb 2019, 01:27
Ich hab grade mal den "reso" mit 28mm Einlass bestellt.

Bin mal gespannt was da für 35€ ankommt.
Ich denke mal die Qualität wird schon passen, vorallem ist es schön das Sie originale Auspuffanlagen auch mit hochwertigem Chrom anbieten. Das hat lange gefehlt am Markt.
Aber ohne Angaben zu den geschlossenen Kegeln kauft man bei dieser Variante die Katze im Sack.

Hast du vor damit einen Prüfstand zu besuchen?
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

*micha*
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 484
Registriert: 09 Jul 2016, 14:19
Wohnort: Dresden
x 9
x 48

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#29 Beitrag von *micha* » 26 Feb 2019, 03:24

Ja werde damit auf den Prüfstand fahren.

Aoa2, aoa3 und den 28mm "reso" am ZT51N
1 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2745
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 48
x 370

Re: Neue hochwertige Auspuffanlagen in Orioptik

#30 Beitrag von Hubraumsuchti » 26 Feb 2019, 12:52

sachsenmoped hat geschrieben:Wir haben die Anlagen selber getestet. Keine unsere Anlagen ließen sich schlechter fahren als die vom MZA.
Sogar unsere günstigste Anlage mit dem einfachen Prallblech war vom Charakter her die Beste.
Wir reden Da 50-60ccm original Zustand.

SimiSPower hat auch schon die eine Anlage auf dem Moped gehabt.
https://www.youtube.com/watch?v=0gTuoSVOhn8&t=1s

Generell 28mm Krümmer in originalen Länge, da kann man kaum was schlecht oder gut machen. So sind unsere erste Fazits.
Also Stino 50-60 macht kein Unterschied ob der Auspuff mit oder ohne zusammengedrückten Rohr in der ESD ist. Zu mindest nicht bei den getesteten.
Wenn alles klappt, möchten wir im Januar noch mal richtig auf dem Prüfstand, aber ich denke nicht das da was ganz anderes rauskommen wird.

Erst die 32er Anlagen machen richtig Laune.
Hubraumsuchti hat geschrieben:
11 Okt 2018, 03:25
Tests auf dem Prüfstand haben gezeigt das der Auspuff mit zusammengedrückten Rohr in der Endkappe in 90% besser geht, sogar bei mildem Tuning. Das merkt man beim Stino 50er oder Reso 60er sogar mit Popometer

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D
Den Unterschied merkt man schon ob das Endstück aufgeweitet ist oder nicht, ob ein 4 Rohr Schalli drin ist oder nicht.... vorallem bei Steigungen etc. Auf dem Prüfstand sieht man das schnell sehr deutlich, wenn man nen Sport Zylinder fährt ist das schnell mal 1-2PS Unterschied
0 x
Zum fröhlichen Hartzer Racing

KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit Reso 60 Dauertest

RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste