Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Simsondriver_95
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 24 Feb 2019, 19:03
x 1

Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#1 Beitrag von Simsondriver_95 » 24 Feb 2019, 21:59

Grüßt euch,

ich habe mich neu angemeldet da ich ein großes Problem habe und nicht weiter weiß.
Das ganze ist eine längere Geschichte.

Vor einem Jahr habe ich mir einen neuen Motor zurecht gemacht mit einen LT 85 Evo, außerdem wurden verbaut ein Lt 21N1-11 mit 115er HD zum Einfahren, ein Lt Reso aus Edelstahl, Zündkerze NGK B10HS und eine Vapezündung Zzp. 1,5 vor Ot. Bei dieser wurde auch die Makierung auf der Grundplatte korriegiert.
Der Luftfilter ist maximal umgebaut, der Herzkasten ist auf der rechten Seite komplett leer geräumt und es ist ein ausreichend großes Loch drinne.
Der Benzinhahn hat eine Durchflussmänge von 350ml in der Minute erreicht.
Elektrodenabstand Zündkerze 0,4mm
Quetschkante 1,1mm
Öl Motul 800 Road Racing, gemisch 1:25

Beim Einfahren fingen die Probleme an, als man zum ersten mal ein Kerzenbild erkennen konnte war dieses viel zu hell. Bis dahin war es allerdings leider schon zu spät und der Zylinder hatte unbemerkt geklemmt.
Es wurde nochmals alles kontrolliert und auf Falschluft getestet, allerdings ohne Erfolg.
Darauf hin habe ich die HD bis auf 125 erhöht, der Motor lief immer noch zu mager.

Danach habe ich mich mit LT in kontakt gesetzt und den Motor mit Vergaser und Zündung hin gesendet. Leider kam dabei auch nichts raus nur das er mit einer 130er HD läuft und er Nebenluft ziehen muss, aber wo konnte nicht festgestellt werden.
Damit konnte ich mich aber nicht zufrieden geben zumal er nicht die leistung erreicht hat.

Diesen Winter habe ich nochmal komplett neu umgebaut, drauf kam ein ZT 110N von PZ-Tuning überarbeitet mit PZR 21N1-11 mit 115er HD zum Einfahren, Daily Race Sp Auspuff und Vapezündung Zzp 1,6 vor Ot.
Quetschkannte 1mm

Da ich die gebrauchte Kerze benutzt habe konnte ich gleich ein Kerzenbild festellen und siehe da der Motor läuft wieder zu mager.
Bevor es zu schäden kommt habe ich gleich die HD auf 125 erhöht. Er läuft jetz immer noch nicht perfekt, da er im oberen Drezahlbereich immer noch abmagert. Im Teillastbereich läuft er gut. Die Kerze ist jetz schwarz-grau.

Wie kann es sein das der Motor mit den neuen Teilen genauso eine so große Hauptdüse benötigt wie vorher, obwohl er komplett neu abgedichtet wurden ist mit Reinzosil Dichtmasse und vorher schon Falschluft eig durch Tests ausgeschlossen wurden ist?

Die einzigen Teile die übernommen wurden sind ist der Luftfilter an den es eig nicht liegen kann, die Zündkerze und die Zündung.

Könnte eventuell die Zündung eine weg haben?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..
1 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4636
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 598

Re: Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#2 Beitrag von DMT Racing » 25 Feb 2019, 00:32

Wurde das Gehäuse wieder verwendet?
0 x

oink
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 30
Registriert: 30 Sep 2015, 18:12
x 1
x 2

Re: Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#3 Beitrag von oink » 25 Feb 2019, 08:11

Teste mal auf Falschluft, wenn der Motor auch heiß ist. Manchmal entstehen Falschluft-Öffnungen erst bei Betriebstemperatur.
0 x
Suche Nabenputzer für meinen SR50-Roller und einen Seitenständer für das Duo 4/1 :thumbsup:

Simsondriver_95
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 24 Feb 2019, 19:03
x 1

Re: Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#4 Beitrag von Simsondriver_95 » 25 Feb 2019, 11:13

Ja das gleiche gehäuse wurde wieder verwendet, nur nochmal aufgespindelt. Das hat aber vorher nie Probleme gemacht, da war ein 60/4 von Lt verbaut.

Das wurde bei kalten als auch bei warmen Motor gemacht.
Ich hab sogar einmal das Getriebeöl abgelassen, den Kupplungsedeckel demontiert und dort den Motorblock abgesprüht 🙈
0 x

Benutzeravatar
mondonis
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 193
Registriert: 09 Mai 2018, 14:02
x 64
x 23

Re: Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#5 Beitrag von mondonis » 25 Feb 2019, 11:20

Das beide Vergaser ein zu mageres Gemisch liefern kann eigentlich fast ausgeschlossen werden. Aber dennoch kannst du ja mal den Vergaser vom 60/4 dranhängen und probieren - der ist ja von allen drei Vergasern als einziger "richtig" gelaufen, sollte ja auch ein 21er sein. Ansonsten kann das Abmagern fast nur noch vom Gehäuse kommen. Zylinder und Kopf hast du gecheckt? Hast du mal die Kompression gemessen?
Grüße, Sascha
0 x
SR4-2/1 Bj.70 | mit MS63 Sport von Moto Selmer | AOA2
KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl

Simsondriver_95
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 24 Feb 2019, 19:03
x 1

Re: Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#6 Beitrag von Simsondriver_95 » 25 Feb 2019, 12:18

Das hatte ich mir auch schon überlegt, aber der Vergaser ist leider schon Verkauft. Es war auch nur ein aufgedrehter 20mm von LT aber der lief gut..

Zylinder und Kopf sind in Ordnung, Kompression könnte ich messen.
0 x

Benutzeravatar
BFT
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 423
Registriert: 06 Mär 2006, 10:18
x 5
x 5

Re: Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#7 Beitrag von BFT » 25 Feb 2019, 20:53

Teste mal ne andere zündspule. Kann sein das die eine weg hat. Hatten das hier auch schon mal.
0 x

Simsondriver_95
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 24 Feb 2019, 19:03
x 1

Re: Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#8 Beitrag von Simsondriver_95 » 25 Feb 2019, 20:59

Okay danke, dann Probier ich das mal aus 👍🏻
0 x

Simsondriver_95
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 24 Feb 2019, 19:03
x 1

Re: Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#9 Beitrag von Simsondriver_95 » 14 Mär 2019, 15:36

Also Zündspule und Grundplatte getauscht, keine Besserung..
Ansonsten ist mir jetz noch bei Vollgasfahrten aufgefallen das der Motor leicht stottert ab 9700 u/min.
Könnte eventuell sein das die 130er HD eine Nummer zu fett ist.
Aber dennoch ist es nicht normal das der Motor eine 125er Hd braucht..
0 x

Benutzeravatar
m.ubr_
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 329
Registriert: 17 Jun 2018, 17:27
Wohnort: Bertsdorf
x 25
x 40

Re: Simson läuft nur mit zu großer Hauptdüse

#10 Beitrag von m.ubr_ » 14 Mär 2019, 17:00

Fährst du immer noch 1:25? Falls ja könnte es auch daran liegen.
0 x
"If it's stupid but it works, it ain't stupid"

'82 KR51/2 L - Mit allem was geht, nur ohne Leistung :thumbsup:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste