Kaufberatung 85/90ccm

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Barbie-Q
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 05 Mai 2018, 08:28

Kaufberatung 85/90ccm

#1 Beitrag von Barbie-Q » 15 Mär 2019, 11:23

Moin liebe Leute,

gerade bin ich dabei mir meine zweite S51 aufzubauen. Da stellt sich natürlich auch die Frage, wie das gute Stück angetrieben und bewegt werden will. Das Stöbern in diversen Foren brachte mich diesbezüglich auch nicht weiter - ganz im Gegenteil: ich bin noch unentschlossener als vorher....

Zum Basissetup:

5 Gang (24:32)
RVFK 21
ZT Luftfiltermatte
AOA3

Mein Wunsch:

Vmax 90km/h
keine Drehorgel
früh anliegendes, hohes Drehmoment

Zur näheren Auswahl stehen bisweilen

1. JW 85 G+
2. LT90 Reso
3. ZT 90N Gen II

Hat einer von Euch die Zylinder Probe fahren können, bzw. kann mir Vergleichswerte oder besser noch eine Empfehlung aussprechen? Sollte es einen Zylinder geben der es nicht in die "Auswahl" geschafft haben sollte, dürft Ihr mir sonst gern auch alternative Zylinder vorschlagen die in mein Beuteschema passen. Ich freue mich über jede Rückmeldung!

Es dankt und grüßt, Marius
0 x

Benutzeravatar
SimsonFahrerS70
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 869
Registriert: 04 Aug 2005, 16:34
x 8
x 6

Re: Kaufberatung 85/90ccm

#2 Beitrag von SimsonFahrerS70 » 15 Mär 2019, 12:27

Ich bin die ersten beiden schon gefahren. Der Jw 85G+ geht besser. Meiner Meinung nach sogar klar besser.

Der Zt90n Gen2 hat sicher mehr Leistung, untenraus ist der G85+ aber garantiert stärker.

Zum Heizen den Zt90n und für den Alltag der G85+.
0 x

Barbie-Q
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 05 Mai 2018, 08:28

Re: Kaufberatung 85/90ccm

#3 Beitrag von Barbie-Q » 15 Mär 2019, 12:45

Danke dir SimsonFahrerS70. In dem Fall fällt der ZT90N GenII schon mal raus. Vorallem alltagstauglich sollte der Zylinder sein. Werde ihn für meinen Arbeitsweg auf schweizer Landstraße (80km/h max) benutzen.

Zum Heizen hol ich die SuperDuke aus der Garage ;)
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4767
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 645

Re: Kaufberatung 85/90ccm

#4 Beitrag von DMT Racing » 15 Mär 2019, 13:19

Den 90 ZT einfach raus zu werfen sehe ich nicht als sinnvoll. Er drückt über das Drehzahlband mehr Leistung und Drehmoment als der Reso 90. Das Band ist beinahe identisch, nur dass der ZT besser geht.
Der ZT ist dem Reso klar vorzuziehen.
Nun musst du dich noch zwischen Nicasil und GG entscheiden.
0 x

Benutzeravatar
kalle12
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 39
Registriert: 18 Sep 2013, 07:56
x 1

Re: Kaufberatung 85/90ccm

#5 Beitrag von kalle12 » 15 Mär 2019, 14:37

Hallo,
ich bin von deinen drei Zylindern den 85 G+ bisher gefahren und kann den Zylinder ganz klar empfehlen. Gerade von unten raus geht er wirklich sehr sehr gut, für den sportlichen Alltag der perfekte Zylinder ;) Das ist keine Drehzahlorgel und macht richtig Spaß.
Was aber auch gut mit AOA3 fahrbar ist, ist der Gs85 von Schmiermaxe. Dieser Zylinder ist nicht so spritzig wie der von Jw und hat auch nicht so viel power von unten raus wie der 85G+, dafür ist er aber auch ne Ecke günstiger und eine gute Alternative wie ich finde. Zu dem LT90 reso und dem Zt90n kann ich leider nichts sagen.
MfG
0 x

Barbie-Q
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 05 Mai 2018, 08:28

Re: Kaufberatung 85/90ccm

#6 Beitrag von Barbie-Q » 15 Mär 2019, 19:08

Vielen Dank ihr Beiden für eure Erfahrungswerte, das hilft mir schonmal weiter!
Ob Grauguss oder Nikasil ist mir gelinde gesagt ziemlich Latte - solange die Beschichtung hält ;)

Der Preis spielt eine eher untergeordnete Rolle, lieber investier ich einmal richtig und bin leistungs- und qualitätstechnisch zufrieden, als dass ich mir später noch drei andere Zylinderkits zulegen muss.

Möchte sonst noch jemand seine Erfahrungen/Vergleiche mit 85 G+ und ZT90N mit dem Forum und mir teilen?
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste