ZT 110-N GEN 2

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2986
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 1142
x 643

Re: ZT 110-N GEN 2

#31 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage » 18 Apr 2019, 09:53

Kann mir jemand die Steuerzeiten vom 110 Gen 2 sagen und wie weit die Innenzentrierung in die Buchse hinein ragt?
Vielleicht kann man das gute Stück mit einer 50er Welle kombinieren...
0 x

Benutzeravatar
PeterHacke
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1376
Registriert: 23 Jan 2009, 19:20
x 44
x 93

Re: ZT 110-N GEN 2

#32 Beitrag von PeterHacke » 18 Apr 2019, 21:09

M.R.K. Mopedgarage hat geschrieben:
18 Apr 2019, 09:53
Kann mir jemand die Steuerzeiten vom 110 Gen 2 sagen und wie weit die Innenzentrierung in die Buchse hinein ragt?
Vielleicht kann man das gute Stück mit einer 50er Welle kombinieren...
50mm Hub gehen nur sinnvoll rein, wenn man auf Risiko geht und den Kolben bis zur Buchsenoberkante laufen lässt.
Ich habe mich dagegen entschieden, für 4ccm mehr ist es mir das Risiko nicht wert.

MfG Lucas
1 x

Benutzeravatar
PeterHacke
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1376
Registriert: 23 Jan 2009, 19:20
x 44
x 93

Re: ZT 110-N GEN 2

#33 Beitrag von PeterHacke » 27 Mai 2019, 21:48

Hallo.

Und, schon jemand den neuen 110N in Betrieb genommen?
Unsere 3 laufen soweit.
Der D Reso ist eine absolute Empfehlung für den Zylinder. Der Kalotte D schwächelt etwas in Sachen Drehmoment.

Die Zylinder kommen mit sehr geringer Verdichtung daher, ansich nicht verkehrt, aber ich möchte die Charakteristik noch etwas für meine Zwecke anpassen, in Verbindung mit einer Zylinderbearbeitung.

Das soll aber nicht heißen, dass der Zylinder direkt aus der Kiste nichts taugt.

Bild

MfG Lucas
1 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4347
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 726
x 1634

Re: ZT 110-N GEN 2

#34 Beitrag von RenaeRacer » 27 Mai 2019, 21:57

Der Guss des DDR-Zylinderkopfs ist augenscheinlich der wohl sauberste!
0 x

Benutzeravatar
Whipmaster
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1333
Registriert: 13 Jul 2011, 23:12
x 14
x 36

Re: ZT 110-N GEN 2

#35 Beitrag von Whipmaster » 27 Mai 2019, 22:16

Fahre ihn mit AOA 1 wie im Video beworben. Läuft astrein ( knapp 300km bisher ) nebenbei noch den 90N Gen 2 mit AOA2. Spitzenleistung ist ungefähr gleich aber Drehmoment unten und Inni der Mitte ist eine Wucht beim 110er. Ideal für Leute die gerne auf dem Hinterrad fahren möchten!
0 x

Rennopa
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1745
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 41
x 336

Re: ZT 110-N GEN 2

#36 Beitrag von Rennopa » 27 Mai 2019, 22:19

@Rene...Tcha...die gute , alte DDR 😎alles war tatsächlich nicht schlecht...
0 x

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1312
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
Wohnort: Oberfranken-Saalfeld
x 130
x 198

Re: ZT 110-N GEN 2

#37 Beitrag von Fussel-Fuchs » 27 Mai 2019, 22:54

An sich war in der DDR vieles hochwertig gefertigt.
Nur an Bearbeitungsmögklichkeiten war oft Ende, die Mopeds waren ja schon so zu teuer in der Produktion :)
0 x

Benutzeravatar
Spydersoft
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 249
Registriert: 06 Mär 2016, 21:56
x 33
x 67

Re: ZT 110-N GEN 2

#38 Beitrag von Spydersoft » 28 Mai 2019, 23:30

PeterHacke hat geschrieben:
27 Mai 2019, 21:48
Hallo.

Und, schon jemand den neuen 110N in Betrieb genommen?
Unsere 3 laufen soweit.
Der D Reso ist eine absolute Empfehlung für den Zylinder. Der Kalotte D schwächelt etwas in Sachen Drehmoment.

Die Zylinder kommen mit sehr geringer Verdichtung daher, ansich nicht verkehrt, aber ich möchte die Charakteristik noch etwas für meine Zwecke anpassen, in Verbindung mit einer Zylinderbearbeitung.

Das soll aber nicht heißen, dass der Zylinder direkt aus der Kiste nichts taugt.

Bild

MfG Lucas
Hallo Lucas,

Welchen Gegenkonus fahrt ihr denn? Und welche Position (Maß der Einstellschraube)? In welche Richtung soll es denn gehen mit der Bearbeitung?

Viele Grüße
Norman
0 x

Benutzeravatar
PeterHacke
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1376
Registriert: 23 Jan 2009, 19:20
x 44
x 93

Re: ZT 110-N GEN 2

#39 Beitrag von PeterHacke » 31 Mai 2019, 19:49

Spydersoft hat geschrieben:
28 Mai 2019, 23:30
PeterHacke hat geschrieben:
27 Mai 2019, 21:48
Hallo.

Und, schon jemand den neuen 110N in Betrieb genommen?
Unsere 3 laufen soweit.
Der D Reso ist eine absolute Empfehlung für den Zylinder. Der Kalotte D schwächelt etwas in Sachen Drehmoment.

Die Zylinder kommen mit sehr geringer Verdichtung daher, ansich nicht verkehrt, aber ich möchte die Charakteristik noch etwas für meine Zwecke anpassen, in Verbindung mit einer Zylinderbearbeitung.

Das soll aber nicht heißen, dass der Zylinder direkt aus der Kiste nichts taugt.

Bild

MfG Lucas
Hallo Lucas,

Welchen Gegenkonus fahrt ihr denn? Und welche Position (Maß der Einstellschraube)? In welche Richtung soll es denn gehen mit der Bearbeitung?

Viele Grüße
Norman
Hallo.

Habe den D Reso 2019 mit 110mm Konus und das Einstellmaß 95mm, mit welchem auch die Diagramme bei ZT entstanden sind.
Der geänderte Kopf hat in unteren Drehzahlen bestimmt 1NM gebracht, etwas zu Lasten des Überdrehverhaltens (beim 2-Takter gibt es eben nichts geschenkt). Das hole ich mir durch eine leichte Bearbeitung aller Kanäle wieder, ohne aber das Drehzahlniveau zu erhöhen.

MfG Lucas
0 x

Benutzeravatar
Spydersoft
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 249
Registriert: 06 Mär 2016, 21:56
x 33
x 67

Re: ZT 110-N GEN 2

#40 Beitrag von Spydersoft » 31 Mai 2019, 21:20

Danke für die Infos. Meiner ist out of the Box und seit 2 Wochen verbaut (400 km). Seit heute mit Reso D. Mit dem Motor bin ich echt zufrieden. Läuft sehr kraftvoll und ruhig. Ich habe ihn mit Fächerkopf geordert um thermisch auf der sicheren Seite zu sein. Wenn er jetzt noch dauerhaft hält ist alles gut.

Gruß
Norman
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste