DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
spremtom
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 330
Registriert: 15 Mär 2015, 17:07
x 113
x 47

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#61 Beitrag von spremtom » 28 Apr 2020, 04:18

Die Powerdynamo hat doch das selbe Zündsystem wie die Vape, sollte also auch bei dieser mit dem Vape Modul funktionieren.
1 x

Leine
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 24 Mär 2016, 19:05
x 4
x 52

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#62 Beitrag von Leine » 28 Apr 2020, 11:56

LOS AB 16 hat geschrieben:
27 Apr 2020, 23:10
Sehr gute Neuigkeiten.

Wie sehen denn die derzeitigen Zündkurven aus?
Die vorprogrammierten Zündkurven sind im Bild auf Seite 1 des Threads aufgeführt. Wunschkurven können in der Custom-Version des DCDI gern berücksichtigt werden.


spremtom hat geschrieben:
28 Apr 2020, 04:18
Die Powerdynamo hat doch das selbe Zündsystem wie die Vape, sollte also auch bei dieser mit dem Vape Modul funktionieren.
Ja das mag sein. Allerdings hat unsere Erfahrung gezeigt, dass jedes Zündsystem mit speziellen Eigenheiten aufwartet, die es bei der Umsetzung eines verlässlichen Kennlinienmoduls zu beachten gilt. Aus dem Grund würde ich immer erst ausgiebige Test machen, bevor das DCDI offiziell auch für Powerdynamo angeboten werden kann.
0 x

Benutzeravatar
sdfbtf
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 115
Registriert: 30 Dez 2014, 21:23
Wohnort: Nord Hessen 35104 KB
x 37
x 12

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#63 Beitrag von sdfbtf » 02 Mai 2020, 10:47

Feedback zur Produktanleitung: Auf der hinteren Seite habt ihr die Dip Schalterstellung beschrieben und abgebildet ( Binärcode). Was ich nicht schön finde,das die Abbildung die Reihenfolge 6 5 4 3 2 1 abbildet,auf dem Modul beginnen die Dip Schlagerreihenfolge bei 1 2 3 4 5 6. Ist das gewollt so? Warum habt ihr das nicht 1:1 abgebildet? Ist halt Spiegelverkehrt und könnte zu Problemen führen.
0 x

Benutzeravatar
sdfbtf
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 115
Registriert: 30 Dez 2014, 21:23
Wohnort: Nord Hessen 35104 KB
x 37
x 12

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#64 Beitrag von sdfbtf » 02 Mai 2020, 10:50

IMG_20200502_104911.jpg
Feedback zur Produktanleitung: Auf der hinteren Seite habt ihr die Dip Schalterstellung beschrieben und abgebildet ( Binärcode). Was ich nicht schön finde,das die Abbildung die Reihenfolge 6 5 4 3 2 1 abbildet,auf dem Modul beginnen die Dip Schlagerreihenfolge bei 1 2 3 4 5 6. Ist das gewollt so? Warum habt ihr das nicht 1:1 abgebildet? Ist halt Spiegelverkehrt und könnte zu Problemen führen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5535
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 79
x 392

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#65 Beitrag von ckich » 02 Mai 2020, 12:35

spremtom hat geschrieben:
28 Apr 2020, 04:18
Die Powerdynamo hat doch das selbe Zündsystem wie die Vape, sollte also auch bei dieser mit dem Vape Modul funktionieren.
So ist es das Zündsystem ist das gleiche.
2 x

Firma RZT
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3056
Registriert: 13 Dez 2008, 13:15
x 45
x 258

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#66 Beitrag von Firma RZT » 02 Mai 2020, 14:49

spremtom hat geschrieben:
28 Apr 2020, 04:18
Die Powerdynamo hat doch das selbe Zündsystem wie die Vape, sollte also auch bei dieser mit dem Vape Modul funktionieren.
Hallo,

Ja sollte funktionieren, denn unser Delta-Steuergerät für die Vape funktioniert auch schon seit 10 Jahren absolut gleichermaßen auf den üblichen Powerdynamo-Zündungen, das "etwas ungewöhnliche" Signal ist bei beiden das gleiche.

MFg RZT
1 x

Leine
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 24 Mär 2016, 19:05
x 4
x 52

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#67 Beitrag von Leine » 02 Mai 2020, 15:48

sdfbtf hat geschrieben:
02 Mai 2020, 10:50
IMG_20200502_104911.jpgFeedback zur Produktanleitung: Auf der hinteren Seite habt ihr die Dip Schalterstellung beschrieben und abgebildet ( Binärcode). Was ich nicht schön finde,das die Abbildung die Reihenfolge 6 5 4 3 2 1 abbildet,auf dem Modul beginnen die Dip Schlagerreihenfolge bei 1 2 3 4 5 6. Ist das gewollt so? Warum habt ihr das nicht 1:1 abgebildet? Ist halt Spiegelverkehrt und könnte zu Problemen führen.
Die Schalterreihenfolge in der Anleitung ist extra so gewählt, damit die Reihenfolge identisch zur Einbaulage ist. Auf deinem Bild hast du das DCDI von hinten fotografiert. ;-)
Zuletzt geändert von Leine am 02 Mai 2020, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
sdfbtf
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 115
Registriert: 30 Dez 2014, 21:23
Wohnort: Nord Hessen 35104 KB
x 37
x 12

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#68 Beitrag von sdfbtf » 02 Mai 2020, 19:55

Vielen Dank für den Hinweis. Davon bin ich nicht ausgegangen,da ich mir die DCDI so gedreht habe,das ich die Zahlen vom Dip Schalter lesen kann.
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2160
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
Wohnort: verzogen
x 902
x 219

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#69 Beitrag von schwalben-toby » 02 Mai 2020, 23:33

Bei der Vape gibt es eine Z71 und A54 Zündspule... Da gibt es Unterschiede

Aber sonst ist die Grundplatte der MZA Vape und Powerdynamo Vape fast gleich bis auf den Aufbau der Spulen für den Strom...
. Die Zündungsmodule sind gleich
0 x

Benutzeravatar
sdfbtf
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 115
Registriert: 30 Dez 2014, 21:23
Wohnort: Nord Hessen 35104 KB
x 37
x 12

Re: DCDI - Kennlinienzündung für Vape- & Simson-Zündungen

#70 Beitrag von sdfbtf » 03 Mai 2020, 13:14

So, der Einbau ist erfolgt an einer 6V Elektronik.
Ging mit der Anleitung sehr gut.
Masse für den DZB hab ich mir vom Zündschloss geholt, da es an der DCDI sehr eng wurde.
Der Doppelkabelschuh steht über den Dipschalter.
Die Einsatzdrehzahl über das Poti eingestellt,fertig.
Dipschalter auf Programm 01( Vape Einstellungen)

Erster Eindruck: Das Startverhalten hat sich um Welten gebessert. Man tritt nur einmal ganz sachte an,
und der Motor läuft.
Sowas hab ich noch nicht erlebt. Sehr schön!
Was aussteht ist die erste Probefahrt.
Dann gibt's nochmal ein kleinen Bericht.
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste