JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Pietertrop
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 34
Registriert: 28 Feb 2021, 18:06
x 2

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#81 Beitrag von Pietertrop »

Und in der Beschreibung zum Zylinder steht dass man 2 rote 2mm Isolierflanschdichtungen hintereinander verbauen soll ? Hab ich noch nie gehört.

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5913
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 1145
Kontaktdaten:

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#82 Beitrag von DMT Racing »

Entweder 2x2 oder besser eine 4mm Barkelit und 2 dünne Papierdichtungen.

Tom300
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 15 Okt 2019, 00:55
x 2

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#83 Beitrag von Tom300 »

Hallo,

stimmt, Hersteller und Kolbenmaß sind weg geschliffen, der Zylinderkopf ist inzwischen von Almot (in der schlechten Gussqualität bzw. Optik), Leerlaufdüse ist in der Beschreibung angepasst auf 31, die Einbauanleitung/Beschreibung ist jetzt kleiner gehalten. Alles nichts gravierendes, mit knapp 370 Euro aber kein Fortschritt!

Grüße

Benutzeravatar
Marquis
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1656
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 318
x 303

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#84 Beitrag von Marquis »

Puh das ist schon hart für das Geld...Wahnsinn
Privattuner wird es freuen. Da bezahlt man die Hälfte und bekommt das selbe oder besser.

Willi_s100
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 53
Registriert: 16 Aug 2022, 19:30
x 31
x 9

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#85 Beitrag von Willi_s100 »

Ich bezahle bei meinem für ne Bearbeitung die recht gleich aussieht 80€

kalle12
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 68
Registriert: 18 Sep 2013, 07:56
x 1
x 9

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#86 Beitrag von kalle12 »

Leute haltet bitte die Bälle flach. Jw Sport ist eine Firma, die Angestellte hat, Steuern zahlt und von der Arbeit auch Leben muss! Was soll der Blödsinn, einen privaten Tuner, der das alles als Hobby macht, nebenbei einen Job hat und sich das ganze nur anschaut und versucht nachzubauen, mit einer offiziellen Firma zu vergleichen! Wem das zu teuer ist, der muss es nicht kaufen, so einfach ist das. Hört auf mit so einem dummen Geschwätz.

Gruß

Benutzeravatar
Marquis
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1656
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 318
x 303

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#87 Beitrag von Marquis »

Es geht einfach darum das größtenteils die Qualität immer schlechter wird, die Preise aber deutlich steigen. Und das scheint nicht bloß bei JW so zu sein.

Benutzeravatar
StW
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1325
Registriert: 18 Jan 2009, 01:29
x 3
x 86
Kontaktdaten:

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#88 Beitrag von StW »

Marquis hat geschrieben: 22 Sep 2022, 13:18 Es geht einfach darum das größtenteils die Qualität immer schlechter wird, die Preise aber deutlich steigen. Und das scheint nicht bloß bei JW so zu sein.
Das könnte aber auch daran liegen, dass z.B. MZA dieses Jahr schon 2 Preiserhöhungen im 2-stelligen Prozentbereich hatte und wenn ich den Außendienstler richtig verstanden habe die nächste Erhöhung an steht.

Und was die Qualität angeht, da denke ich achtet JW schon drauf das diese OK ist. Beispiel Kolben. Ich denke die Kolben sind mittlerweile sehr gut, egal ob Barikit, ZT; RZT-RevUp. Wenn dann durch Lieferengpässe auf andere Kolben ausgewichen wird denke ich ist das Ok, allerdings sollte dann auch die Artikelbeschreibung angepasst werden.

miba
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 811
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 50
x 338

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#89 Beitrag von miba »

Marquis hat geschrieben: 22 Sep 2022, 10:30 Puh das ist schon hart für das Geld...Wahnsinn
Privattuner wird es freuen. Da bezahlt man die Hälfte und bekommt das selbe oder besser.
Das Problem bei der Sache sind weniger die steigenden Preise sondern eure Verschwendungs- und Kaufsucht. Wenn ihr euch mit einem 370 Euro Zylinder mal 5 oder 10 Jahre zufrieden geben würdet, dann könntet ihr diese EINMALIGE Investition verschmerzen. Aber nein. Es muss ja 10 mal im Jahr ein neues "Zylinder"kit"" oder ein neuer "Komplettmotor" sein. Da ist es natürlich klar, dass es irgendwann schweineteuer wird. Für die gewerblichen Tuner sind die teilweise strohdummen, kaufsüchtigen und nie zufriedenen Simson"kiddies" natürlich ein Glücksfall. An solchen Idioten verdient man sich dumm und dämlich.

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1227
Registriert: 04 Nov 2019, 15:14
x 270

Re: JWSport GSO - 50/60 Zylinder, Erfahrungen

#90 Beitrag von Hubraumsuchti »

miba hat geschrieben:
Marquis hat geschrieben: 22 Sep 2022, 10:30 Puh das ist schon hart für das Geld...Wahnsinn
Privattuner wird es freuen. Da bezahlt man die Hälfte und bekommt das selbe oder besser.
Das Problem bei der Sache sind weniger die steigenden Preise sondern eure Verschwendungs- und Kaufsucht. Wenn ihr euch mit einem 370 Euro Zylinder mal 5 oder 10 Jahre zufrieden geben würdet, dann könntet ihr diese EINMALIGE Investition verschmerzen. Aber nein. Es muss ja 10 mal im Jahr ein neues "Zylinder"kit"" oder ein neuer "Komplettmotor" sein. Da ist es natürlich klar, dass es irgendwann schweineteuer wird. Für die gewerblichen Tuner sind die teilweise strohdummen, kaufsüchtigen und nie zufriedenen Simson"kiddies" natürlich ein Glücksfall. An solchen Idioten verdient man sich dumm und dämlich.
Amen!

Gesendet von meinem SM-M225FV mit Tapatalk


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JorisMuells51 und 1 Gast