ZTS60 Stage 2 zu empfehlen ?

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Wurstsuppe
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 26 Mai 2007, 23:37

ZTS60 Stage 2 zu empfehlen ?

#1 Beitrag von Wurstsuppe » 16 Mai 2020, 21:42

Hallo,

bin am überlegen welches Zylindersetup ich mir zulegen sollte.

Entweder LT60 Reso (wenn der mal wieder lieferbar sein sollte) oder
den ZT-S60 Stage 2.

Bei letzteren lese ich eher weniger irgendwelche Erfahrungsberichte, die Masse scheint so ist für LT60.

Wer fährt denn von Euch den ZT S60 Stage 2 ?

AOA3 ist schon verbaut, als Vergaser käme wegen der Optik der BFV21er in Betracht wobei viele auch für Mikuni sind

Tuning so scheint ist nicht so einfach :)
0 x

Icybear
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 193
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 24

ZTS60 Stage 2 zu empfehlen ?

#2 Beitrag von Icybear » 16 Mai 2020, 21:55

Mehrfach schon gelesen das beim zylinder zwischen stage 1 und 2 nur die anbauteile der unterschied sind. Aoa3 ist unsinn bei dem zylinder. Der nimmt dir leistung untenrum und ist dann nicht mehr so schön fahrbar..

Mikuni lässt sich bei weiten besser abstimmen und das ansprechverhalten ist einfach nur sahne.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x

kalinin
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 07 Okt 2017, 20:31

Re: ZTS60 Stage 2 zu empfehlen ?

#3 Beitrag von kalinin » 18 Mai 2020, 21:01

Hallo,
ich hatte den Stage 2 eine Weile am S51 zu laufen, mit 21er BvF und dem DailyRace Sp.
Standart Übersetzung und 4 Gang. Untenrum war nicht viel los, aber der Reso hat dann richtig gedrückt und hohe Drehzahlen geliefert.
War kurze Zeit spaßig, auf Dauer aber zu anstrengend. Laut Tacho waren damit 85-90kmh drin.
Dann habe ich den Edelstahl AOA3 von Lt mit Kalotte verbaut.
Der ging untenrum deutlich besser, hat zwar nicht mehr den Reso Kick aber lief laut gleichem Tacho 95-100kmh.
Allerdings hat der Kolben am Auslass geklemmt (an den Stegen der Nebenauslässe) dadurch war der Kaltstart fürchterlich.
Jetzt läuft der Zylinder in der Schwalbe mit 18er BVF umgebautem Luftfilter und Originalauspuff mit Edlstahlkrümmer samt Kalotte (ungekürzt).
Damit sind mit 14er Ritzel bei 4 Gang Getriebe 75-80kmh drin laut Tacho und fährt sich sehr angenehm.
Empfehlen würde ich allerdings den Reso von LT. Den habe ich schon mehrfach für Bekannte verbaut. Der Preis stimmt und die Leistungsabgabe mit Serienkomponenten ist ordentlich. In der Regel auch 75-80kmh nach Tacho.
Was mir allerdings bei ZT Zylinder gut gefallen hat, war die Zentrierung am Zylinderdeckel. Als Nachteil empfand ich die Nebenauslässe.
Grüße
0 x

Benutzeravatar
Wurstsuppe
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 26 Mai 2007, 23:37

Re: ZTS60 Stage 2 zu empfehlen ?

#4 Beitrag von Wurstsuppe » 18 Mai 2020, 21:45

Danke für die Antworten.

Derzeit so scheint es, ist der Reso ausverkauft. Mal sehen wann wieder Nachschub kommt.
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste