Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Marquis
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 64
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 2
x 11

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#21 Beitrag von Marquis » 23 Mai 2020, 22:04

Ja das stimmt. Kumpel seine s50 war etwas kürzer übersetzt. Lief knapp 95 (was ja eigentlich auch reicht) fuhr aber auch viele berge schön im 5. Gang hoch. Schön ausgewogen, besser als der zt90n auf jedenfall. Man sieht auch die aufwendige Bearbeitung des Zylinders von Hand, deswegen auch der etwas höhere Preis
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 13684
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 199
x 317

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#22 Beitrag von callecalle » 23 Mai 2020, 22:05

Ja, der Preis ist vollkommen iO. für das was man bekommt:
Bildschirmfoto 2020-05-23 um 22.07.51.png
Nadellager kam extra...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Marquis
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 64
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 2
x 11

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#23 Beitrag von Marquis » 23 Mai 2020, 22:11

Vorallem wird scheinbar nur noch der italkit verbaut. Meiner Meinung nach der beste kolben zur zeit
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 13684
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 199
x 317

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#24 Beitrag von callecalle » 23 Mai 2020, 22:12

Hatte ich das erste Mal beim G+ Update`19 dabei. Dieser war noch als 2-Kanäler erhältlich. Feiner Kolben...
Zuletzt geändert von callecalle am 23 Mai 2020, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
86er
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jan 2014, 16:43
x 1
x 7

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#25 Beitrag von 86er » 23 Mai 2020, 22:13

Kann ich nur bestätigen, sobald man was vom Herrn Wiesner bekommt ist ne menge Freude dabei.
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 13684
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 199
x 317

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#26 Beitrag von callecalle » 23 Mai 2020, 22:15

Jedes Mal ein Fest... :thumbsup:

Nun aber wieder zum Wesentlichen! ;-)
0 x

Benutzeravatar
86er
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 25
Registriert: 13 Jan 2014, 16:43
x 1
x 7

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#27 Beitrag von 86er » 23 Mai 2020, 22:24

Da ja nach PZ direkt gefragt wurde kann ich nur mal das Setup nennen.

S51
5.gang lang
S70 dann S51 Primär
LT BB Welle verschweißt
Nadelgelagerte Druckplatte
Motor neu gelagert

VM20 Mikuni
170HD

Kerze Rehbraun vllt noch ein Tick zu dunkel

Im Vergleich zum LT85 da fahre ich eine 200er HD

Das Moped lässt sich durchschalten bis in den 5. Gang aber es ist nicht möglich bei mittlerer Drehzahl durchzubeschleunigen. Ich muss in den 3. Gang dort bis 12000 dann in die 4. bis 11600 und dann wird es schon dünne im 5. Gang. Der 5te geht bei mir max bis 10800U/min. Ich müsste auf 13 zu 34 runter damit er voll ausgedreht werden kann.Diese Sachen habe ich am LT85 aus 2013 oder am LT85Evo aus 2019 nicht. Da kann ich locker im 5.Gang raus beschleunigen(15 zu 34). Der Zylinder dreht aber mit dem LTM85 nur bis knappe 11000I/min. Da bin ich am überlegen noch ein 16er drauf zu packen.

Mit diesem Vergleich will ich keine Wertung direkt vornehmen. Kann auch sein das der PZ Zylinder von mir noch nicht ansatzweise den richtigen Auspuff bekommen hat.

Gruß
0 x

Benutzeravatar
Spydersoft
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 250
Registriert: 06 Mär 2016, 21:56
x 33
x 67

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#28 Beitrag von Spydersoft » 23 Mai 2020, 22:27

Hier mal meine Erfahrungen mit diversen Zylinderkits aus den letzten 10 Jahren.

85er 2Taktfactory Perfect Variante. Gefahren mit RZT Dayli SP und RZT 21er RVFK ohne CS. Gute Leistung ab mittleren Drehzahlen. Verliert dann aber ordentlich Leistung wegen Hitzeentwicklung. Vmax ca 105 km/h. Mit LTM 105 Auspuff dann ohne Überhitzung und super Leistungsband. Vmax ca. 100 km/h.
120er 2Takfactory. Mit 105D Auspuff und Mikuni VM20. Insgesamt ein unaufgeregter Motor. Zu zahm für meinen Geschmack. Neigt bei hohen Temperaturen zu Überhitzung. Vmax ca 105-110 km/h.
Mit dayli Race D Auspuff wird dieser Motor zur absoluten Schlaftablette.
LT90 Reso. Mit 21er RVFK und ZT AOA3 Enduro. Ein ordentlicher Allrounder. Fährt unauffällig und schnell. Er ist oben rum etwas zugeschnürt. Aber 90 km/h sind meistens drinn. Bei guten Bedingungen sogar 100 km/h. Absolut Vollgasfest. Günstig in Anschaffung und Verbrauch.
ZT110 Gen2. Momentan in Betrieb. Läuft mit Mikuni VM20 und dayli Race Sp. Das Setup macht mir wirklich Spaß. Satter Durchzug und ausreichend schnell. Vmax 105-110 km/h. Letztes Jahr bin ich ihn gefahren mit ZT Reso (vario) und AOA3. Aber der Sp funktioniert am besten. Bislang Vollgasfest. Der Test im Hochsommer steht noch aus.
PZ 110er. Mit Mikuni VM24 und LTM 105er Reso. Der Motor in meinem Sonntagsschleifer. Bin noch am abstimmen. Spaßig und hat obenrum ordentlich Bums. Aber man ist nicht wirklich schneller unterwegs als mit dem normalen 110er.
3 x

Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2988
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 1143
x 643

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#29 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage » 24 Mai 2020, 00:04

Fahre im Sonntagsmoped den 90N Gen2 mit Nachbearbeitung, 24er Mikuni und LTM85-Auspuff (Nachbau, 20mm länger im Mittelteil),
17,0PS, knapp 14Nm und alles unter 9000 U/min (Diagramm schwirrt hier im Forum irgendwo umher).
Stärkster "85er" den ich bisher hatte.
Zieht das 16er Rizel im 5-Gang easy durch und wird mit Topspeed in jeder Lebenslage mit GPS 110km/h belohnt.
Bin damit letztes Jahr im Hochsommer das gesamte Harzring-Wochenende durchgeheizt. Absolut dauervollgasfest. Nie wieder was anderes...
Da können selbst die 95 oder 110er keine wirkliche Schippe mehr drauf packen.

Im Alltagsmoped fahre ich einen LT85 (2013) mit 20er Vergaser und Vario 32 SP.
Der ist leistungsmäßig deutlich hinter dem 90N hinterher. Liegt aber auch an den Anbauteilen. Vom Potenzial würde da auch noch was gehen.
Unauffälligkeit hat aber Vorrang. Rennt ziemlich genau 100 GPS.

Falls man mal einen "alten" LT85 bei kleinanzeigen für einen schmalen Taler findet, ist das duchaus zu empfehlen. Sind saugute Zylinder!
0 x

Woltersonn
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 136
Registriert: 18 Dez 2018, 19:27
Wohnort: Schwerin
x 9
x 14

Re: Tuning Setup Beratung 85ccm PZ Predator

#30 Beitrag von Woltersonn » 24 Mai 2020, 01:11

Wenn man einmal einen G85+ hatte, will man nichts anderes mehr. Mein 90n Gen 2 hatte obenraus mehr Dampf aber das Resoloch war halt da. Mit aoa 2,5 hat mir der Zylinder am Besten gefallen. Für das Geld erhält man einen Super Zylinder!

Der G85 macht Seine 100kmh und das bei Wind und Wetter. Man ist vielleicht nicht der schnellste, aber der Ganganschluss, die Haltbarkeit und die Zuverlässigkeit Lassen darüber leicht hinwegsehen :)
0 x
S50 Bj 76 Rapsgelb mit 85ccm und Tüv :cheers:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste