Hilfe, was habe ich da gekauft?

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4696
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 824
x 1925

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#41 Beitrag von RenaeRacer » 20 Okt 2020, 22:37

callecalle hat geschrieben:
20 Okt 2020, 22:30
Nachdem was man sieht ein typischer Jugendmotor.
Gut beschrieben...in einem Wort! :thumbsup:
Was mir noch auffällt:
Die Endurostreben (li/re) sind vertauscht.
Die mit der Biegung gehört auf die linke Seite und
der Zylinderkopf sollte horizontal um 180° gedreht montiert werden.
Zuletzt geändert von RenaeRacer am 20 Okt 2020, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 14372
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 246
x 434

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#42 Beitrag von callecalle » 20 Okt 2020, 22:39

Richtig, sah für mich auch komisch aus. Verbogen??? Nee, vertauscht... ;-)
0 x

Dorfmoped88
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 73
Registriert: 24 Mai 2019, 15:32
x 64
x 4

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#43 Beitrag von Dorfmoped88 » 20 Okt 2020, 22:40

Der Kopf ist doch verkehrt herum? 😅
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 14372
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 246
x 434

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#44 Beitrag von callecalle » 20 Okt 2020, 22:41

Stimmt, hat Renea noch ergänzt.
0 x

Durran
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 11 Okt 2020, 19:14
x 2

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#45 Beitrag von Durran » 20 Okt 2020, 22:52

Kann sein dass ich den Kopf nur im Eifer des Gefechts falsch rum drauf gesteckt habe. Da muss ich mir noch mal paar Bilder ansehen.
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 14372
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 246
x 434

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#46 Beitrag von callecalle » 20 Okt 2020, 22:59

Zieh den Kopf nicht zu fest an und achte drauf das der Choke am Vergaser gezogen ist.

Das Dir der Motor wahnsinnig flott vorkommt ist normal, wenn Du sowas noch nicht gefahren hast.
Ging mir (nach meinem Wiedereinstieg) 2009 auch so. Da war ein 70er Schlitzer mit Bingvergaser verbaut und ich dachte mir: JAWOLL was ist das denn :blink: . Im Endeffekt war es nur ein lumpig, billiger MZA 70/4 Zylinder.

Kann schon sein das Dein 70er Membranzylinder `ne 100 läuft, aber bei den Bildern möcht ich nicht das Moped sehn. Gescheige denn damit Vmax fahren...
Zuletzt geändert von callecalle am 20 Okt 2020, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Durran
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 11 Okt 2020, 19:14
x 2

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#47 Beitrag von Durran » 20 Okt 2020, 23:07

Was meinst du mit dem Choke. Also wenn ich den Motor starte zieh ich den Choke am Vergaser hoch. Lass ihn etwas warm laufen und dann den Choke wieder reindrücken. Oder anders?
Ansich ist ja auch der ganze Sound sehr schön. Wie gesagt, ohne funktionierende Bremse konnte ich noch nicht so richtig fahren.

Hatte heute neue Bowdenzüge und einen Bremshebel vorne bekommen. Dummerweise fehlen diese Nippel an den Bowdenzügen zum einhängen in den Brems und Kupplungshebel. Warum ist denn nun sowas nicht mehr dran. Das verstehe ich nicht. Am Kupplungszug ist nur 1 Nippel und am Bremszug gar keiner. Jetzt muss ich mir extra welche mit dem Einschnitt besorgen. Mehr als ärgerlich.

Wäre eben interessant ob jemand selbst sowas am Motor gebaut hat oder ob es ein fertig gelieferter Motor war. Und wenn ja von wem? Der Rest vom Moped ist nun nicht schön. Wirklich nicht.
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 14372
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 246
x 434

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#48 Beitrag von callecalle » 20 Okt 2020, 23:08

Signatur am Zylinderfuß wäre eine Möglichkeit. (wie erwähnt)

Ja, nach dem Kaltstart den Knopf runterdrücken...
0 x

Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 991
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 2
x 88
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#49 Beitrag von minimax0_8 » 21 Okt 2020, 00:39

Genau, alles hat seinen Preis. Mal mehr , mal weniger. Ich gehe halt auch mal ein Risiko ein und bin bisher immer gut gefahren damit. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Ich hatte gedacht wir könnten, rein zum Verständnis, erfahren warum du dir diese Simson zu gelegt hast. Für mich klingt es so, als ob du dir ein Fahrzeug geholt hast ohne einen Plan zu haben was du damit machen möchtest. Ich finde das etwas merkwürdig.
0 x

Karsten
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 434
Registriert: 04 Aug 2006, 20:15
x 2
x 5
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, was habe ich da gekauft?

#50 Beitrag von Karsten » 21 Okt 2020, 06:36

minimax0_8 hat geschrieben:
21 Okt 2020, 00:39
Genau, alles hat seinen Preis. Mal mehr , mal weniger. Ich gehe halt auch mal ein Risiko ein und bin bisher immer gut gefahren damit. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Ich hatte gedacht wir könnten, rein zum Verständnis, erfahren warum du dir diese Simson zu gelegt hast. Für mich klingt es so, als ob du dir ein Fahrzeug geholt hast ohne einen Plan zu haben was du damit machen möchtest. Ich finde das etwas merkwürdig.
Was zur Hölle ist daran merkwürdig?
Wer von euch hätte denn bei der derzeitigen Marktsituation ungesehen zum günstigen Kurz aus öffentlicher Hand keine S51 gekauft?
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste