PZ Allday Sixty

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
xHansx
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 276
Registriert: 04 Okt 2018, 19:42
x 73
x 76

Re: PZ Allday Sixty

#261 Beitrag von xHansx » 08 Apr 2021, 13:43

minimax0_8 hat geschrieben: 08 Apr 2021, 13:07 Die Firma Reichtuning baut seit langem MZ Luftfiltereinsätze in die S51 ein. Auf deren Internetseite gibt es Bilder dazu.
Und vor allem hat man einen reproduzierbaren Strömungswiderstand
Denn hat man beim Schaumstoff auch wenn man das Öl ordentlich einmassiert.
Danke für die Info mit Reichtuning.
Er hat ja sogar Papierfilteranlagen für Schwalbe und Star im Programm:
http://www.reichtuning.de/_luftfilterae ... derung.php

flymo
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 302
Registriert: 15 Dez 2019, 17:46
Wohnort: Amerika
x 45

Re: PZ Allday Sixty

#262 Beitrag von flymo » 08 Apr 2021, 14:32

Nur leider ist die Strömungsrichtung durch den Filter genau umgekehrt wie ursprünglich von der Konstruktion angedacht, die Partikel sollten beim Rundfilter am Außen Mantel abgeschieden werden und nicht im Zentrum. Außerdem wird der innere Querschnitt durch das Ansaugrohr extrem reduziert, der eigentliche Vorteil der größeren Filterfläche wird damit wieder zu Nichte gemacht. Da bringt es gar nichts, wenn man zahlenmäßig die Filterflächen vergleicht.

xHansx
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 276
Registriert: 04 Okt 2018, 19:42
x 73
x 76

Re: PZ Allday Sixty

#263 Beitrag von xHansx » 08 Apr 2021, 15:27

Dass die Strömungsrichtung für so einen Papierfilter einen nennenswerten Einfluss hat, denke ich nicht.
Schließlich besteht der Filter nur aus einem gefalteten Stück Papier.
Die Oberfläche des Filtermaterials ist innen wie außen gleich.
Somit ist auch die Aufnahmekapazität für Staub gleich.
Anders wäre es bei sehr groben Schmutz - da ist außen deutlich mehr Platz.
Nur ist so grober Schmutz nicht zu erwarten.

Bei den anderen Ansauganlagen von RT (Schwalbe, Star) scheint die Strömungsrichtung genau wie ursprünglich von der Konstruktion angedacht zu sein.

flymo
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 302
Registriert: 15 Dez 2019, 17:46
Wohnort: Amerika
x 45

Re: PZ Allday Sixty

#264 Beitrag von flymo » 08 Apr 2021, 16:13

Wenn dem nicht so wäre wie es die Filterhersteller vorgeben, würden
es ja alle Endanwender falsch machen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

xHansx
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 276
Registriert: 04 Okt 2018, 19:42
x 73
x 76

Re: PZ Allday Sixty

#265 Beitrag von xHansx » 08 Apr 2021, 16:57

Ist schon klar, dass die Strömungsrichtung von außen nach innen richtig ist und vom Hersteller so vorgegeben wird.
Ich bezweifel ja nur, dass andersrum NENNENSWERTE Nachteile entstehen.

Benutzeravatar
TH Tuning
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 25 Aug 2020, 21:46
x 3
x 1

Re: PZ Allday Sixty

#266 Beitrag von TH Tuning » 08 Apr 2021, 17:09

Ich denke das hängt damit zusammen, dass die Waben solcher Papierfilter mit runder Bauform außen weiter gespreizt sind als innen. Also steht außen zwischen den Waben mehr Luftvolumen zur Verfügung. Da nur ein Teil der Luft durchgelassen wird ist der engere Wabenabstand im inneren nicht so sehr von Nachteil und die Luft kann trotzdem gut abströmen.
Betrachtet man das System nun umgekehrt, so ist im inneren weniger Luftvolumen vorhanden und der Luftdurchsatz verringert sich meiner Meinung nach. Ob das ganze nun spürbare Nachteile mit sich bringt ist die andere Frage und kann wohl nur durch einen Test auf der Flowbench beatwortet werden...

Benutzeravatar
Mr.Eyeballz
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1829
Registriert: 27 Okt 2013, 19:50
Wohnort: Südhessen
x 255
x 610
Kontaktdaten:

Re: PZ Allday Sixty

#267 Beitrag von Mr.Eyeballz » 08 Apr 2021, 19:52

Bei der MZ ES z.B ist es wie beim Reich. Es wird innen angezogen und nach aussen abgegeben. Die Oberfläche des Filters ist innen und außen annähernd gleich. Annähernd könnte im Verzahnungssektor ne Vollkatastrophe bedeuten, aber beim Luftfilter ist das doch in dem Anwendungsfall total Wurscht.

Ps.: Guckt beim Reich mal 5 min auf die Seite und danach wieder ins Forum, da kriegste ja Augenkrebs bei der Hintergrundfarbe :-D

flymo
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 302
Registriert: 15 Dez 2019, 17:46
Wohnort: Amerika
x 45

Re: PZ Allday Sixty

#268 Beitrag von flymo » 08 Apr 2021, 23:20

Auch die MZ ES saugt über den Aussenmantel des Filters an und
entnimmt aus dem Zentrum, so wie es sich für einen Rundfilter
gehört. Im Werkzeugkasten befindet sich der Resonator mit
Geräuschdämpfer, über dessen Gehäusewand abgesaugt wird.
Über den Ausschnitt in der Schutzkappe, wird der Filter von
aussen mit Umgebungsluft beaufschlagt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mr.Eyeballz
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1829
Registriert: 27 Okt 2013, 19:50
Wohnort: Südhessen
x 255
x 610
Kontaktdaten:

Re: PZ Allday Sixty

#269 Beitrag von Mr.Eyeballz » 08 Apr 2021, 23:46

Da muss ich dich leider enttäuschen. Der Filter wird mit dem Innern ans Rahmenrohr gesetzt durch das die Aussenluft angesaugt wird. Im "Herkasten" ausserhalb des Filters liegt der Schlauch der zum Vergaser führt.
Bild_2021-04-08_234906.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Hoebra
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 383
Registriert: 10 Mär 2019, 20:59
x 61
x 241

Re: PZ Allday Sixty

#270 Beitrag von Hoebra » 09 Apr 2021, 07:30

Tja, einer spricht von der kleinen, der andere von der großen ES Baureihe...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste