Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
kemparinho
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 16 Feb 2021, 21:04
x 2

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#11 Beitrag von kemparinho » 17 Feb 2021, 15:15

Ich werde bezüglich des LT51St die Tage auch mal bei Lang anfragen. Preislich ist es eigentlich egal ob ich diesen, oder den von JW nehme. Mit Vergaser und allem ist der LT am Ende 30€ günstiger. Würde hier also rein um Serienoptik und Leistung gehen.
Trotzdem schau ich auch immer noch auf den normalen 50er Sport und die Stage 1 von ZT, da diese preislich natürlich viel interessanter sind.

Bei 4000 Umdrehungen ist der LT51ST aber bei 2 PS lt. Diagramm auf deren Webseite. Unterm Strich wirken die Zylinder alle sehr nah beieinander, nur der ZT fällt etwas ab.

Martin55
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 78
Registriert: 10 Jan 2021, 15:24
x 2
x 2

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#12 Beitrag von Martin55 » 17 Feb 2021, 15:32

Entschuldige, ich war in der Spalte verrutscht.
Der GSO ist dann der Zylinder den ich auch empfehlen würde bei gleichem Preis.

Wer weniger ausgeben will, der bekommt halt aber auch nicht das was der GSO leistet, es sei denn ein privater tuner macht dir was.

kemparinho
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 16 Feb 2021, 21:04
x 2

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#13 Beitrag von kemparinho » 17 Feb 2021, 19:08

Prinzipiell bin ich schon bereit auch etwas mehr zu zahlen. Ich wäre auch bereit einen Komplettmotor zu kaufen, aber leider bietet JW sowas nicht an und bei LT sieht es für mich so aus, als wäre da bis auf das Zylinderset eigentlich alles auch "Serie", also wie bei einem neuen MZA-Motor (auf deren Webseite steht überall nur etwas von "LT geprüft"). Wenn dem so ist, dann wäre es günstiger bei einem der großen Anbieter wie bisher geplant einen neuen MZA zu bestellen und einfach Zylinder und Kolben zu wechseln.
Bei ZT hingegen kommt ja ein anderes Getriebe, eine andere Kupplung,... rein. Leider gefallen mir deren 50ccm Komplettmotoren ansonsten von der Zusammenstellung nicht (21er Vergaser, soll mit AOA3 gefahren werden,..).

Was mir an den neuen MZA-Motoren nicht gefällt ist einfach, dass ich hier etwas besorgt bin keine Qualität wie bspw. bei den ZT-Komponenten zu erhalten.

Martin55
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 78
Registriert: 10 Jan 2021, 15:24
x 2
x 2

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#14 Beitrag von Martin55 » 17 Feb 2021, 19:40

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich den Motor den du jetzt hast zu JW schicken, die teile die du möchtest tauschen lassen und den gso 50 drauf bauen lassen.
Da kommst weit besser weg als ein Neumotor von MZA zu kaufen.

kemparinho
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 16 Feb 2021, 21:04
x 2

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#15 Beitrag von kemparinho » 17 Feb 2021, 20:07

Wenn JW einen Komplettmotor für 1300,1400 in etwa anbieten würde, würd ich das Gerät auch direkt bestellen. Wenn ich da jedoch meinen Motor hinschicke bezahle ich 900€ für die Instandsetzung/Verbesserung, habe immer noch Altteile am Motor und auch keinen Zweitmotor zum "basteln" - was jetzt nicht so tragisch wäre, aber auch ein Punkt ist.

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 115

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#16 Beitrag von Icybear » 17 Feb 2021, 20:46

Deine „Altteile“ werden auf verschleiß geprüft und gegebenfalls ersetzt. Dazu kannst du auch noch bessere komponenten wie kupplung oder primärtrieb gleich dazu ordern. Dein motor zum „bastel“ kann man sich in der bucht schießen und von grund auf neu machen oder man nimmt gleich ein neues gehäuse mza oder ein verbesertes von diversen tuner. Da jann man dann auch gleich nach und nach die komponenten verbauen die man haben will..

Lionheart
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 815
Registriert: 04 Nov 2019, 15:14
x 170

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#17 Beitrag von Lionheart » 18 Feb 2021, 00:35

Hast du denn mal bei JW angefragt? Da baut er dir sicher einen Motor aus Neuteilen, so wie es die Halbmotoren für 85ccm gibt

kemparinho
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 16 Feb 2021, 21:04
x 2

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#18 Beitrag von kemparinho » 18 Feb 2021, 11:37

Ja, habe ich. Warte noch auf Antwort, aber denke das wird schon recht preisintensiv. Prinzipiell wird der Neuaufbau schon relativ teuer, was ich auch bereit bin zu zahlen und natürlich nicht am Motor sparen will. Jedoch muss man am Ende immer überlegen ob man bei einem 50ccm-Motor sooo eskalieren will bzgl verstärkter Teile :D

Weiß einer ob LT bei den Diagrammen am Rad oder am Motor misst? Laut Diagramm sieht der neue LT51 ST nämlich sehr sehr gut aus gegen den GSO50 und ist dabei noch ein paar € günstiger.
Egal was es am Ende wird, ich will euch schonmals für eure Mühe danken und werde definitiv meine Erfahrungen umfangreich mit euch teilen! :cheers:

Martin55
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 78
Registriert: 10 Jan 2021, 15:24
x 2
x 2

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#19 Beitrag von Martin55 » 18 Feb 2021, 12:19

Wenn du nicht so sehr "eskalieren" willst, dann schicke deinen Motor ohne Zylinder zu irgend einem Tuner, lass ihn normal revidieren und bau dir selbst den GSO 50 drauf. (Um die 600 Euro insg.)
Günstiger wird es nur wenn du irgend ein billig Zylinder drauf steckst, aber das macht am ende 100 euro aus.
Keiner sagt das du den Motor wegen 50ccm komplett voller verstärkter teile bestellen sollst.

Benutzeravatar
86er
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 195
Registriert: 13 Jan 2014, 16:43
x 27
x 29

Re: Vernünftige Zusammenstellung für Neuaufbau

#20 Beitrag von 86er » 18 Feb 2021, 17:48

Ich habe erst vor kurzen meinen GSO50 nach 3000km auf dem Prüfstand gehabt. Setup mit 2.5 AOA von Jeffrey.

7ps am Rad
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste