RZT s51 sport

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
2TaktBirnE
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 50
Registriert: 25 Feb 2017, 21:58

RZT s51 sport

#1 Beitrag von 2TaktBirnE » 05 Apr 2021, 13:08

Guten Tag, und ja ich weiß ich hatte schon mal solch ein Thema vor ein paar Jahren.
Ich hatte mir den Zylinder (rzt s51 sport mit 1 ring barikit kolben) auf Halde gelegt, da ich mit der Leistung nicht zufrieden war.

Erst mal zum Setup
-Unterbau komplett neu gemacht mit neuer Kurbelwelle und kurzem 5gang.
-rzt 51 Sport 1 ring barikit kolben jetzt 1500 km runter
-quetschkante 1.0
- 16n1-11 ( alle Einstellungen orginal nur 75 hd, Gemischschraube 2 Umdrehungen )
-AOA1 Auspuff mit doppelrohr Dämpfer
-ZZP 1,6 (1,4-1,8 probiert) vape Zündung

1 Problem war ein vermutliche klemmer bei 75, also bin ich nach dem abkühlen vorsichtig nach Hause, Zylinder runter und siehe da, nichts zusehen. Zu diesem Zeitpunkt war noch der aoa2 krümmer von lt verbaut.

2 Problem, bezieht sich jetzt auf das Setup oben. Habe einen anderen Krümmer dann für aoa1 gekürzt.
Seitdem kann ich kein Standgas einstellen, mal zu hoch oder mal zu langsam. Gemischschraube ist ohne Funktion. Kerze ist etwas heller als rehbraun.
Nebenluft geprüft i.o.
Bin dann mal ein kleines Stück gefahren und nach ca 20 Kilometer fing der Motor unter Last mit einem metallischen zwitschern an. Klingt bisschen wie Vögel zwitschern.
Zuhause angekommen, mal vorsichtig den Kopf runter gemacht und siehe da, der auslass, der eine ganz leichte Fase hatte hat jetzt oben und unten einen größeren Radius.

Kann mir das alles nicht so richtig erklären. Unter Umständen hat ja jemand ein gut funktionierendes Setup, welches ich bei mir mal versuchen könnte.
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, sofern ihr meinen Text überhaupt verstehen könnt. Wünsche euch noch einen schönen Feiertag Mfg
:crazy:

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 115

Re: RZT s51 sport

#2 Beitrag von Icybear » 05 Apr 2021, 13:58

Am besten stellst mal nen bild vom auslass hier ein das man das mal sieht.

2TaktBirnE
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 50
Registriert: 25 Feb 2017, 21:58

Re: RZT s51 sport

#3 Beitrag von 2TaktBirnE » 05 Apr 2021, 15:09

Bin grad selbst ein wenig überrascht, gestern war noch hohnschliff zusehen, heute nicht mehr :hammer:
Beim letzten Mal sah er nicht so mitgenommen aus... :hammer:
Und die kanalkanten waren nur ganz zart mit Schleifpapier angefast
Am Kolben ist bis auf ein paar kleine Kratzer nichts zusehen und fast nichts vom vorbeiblasen an dem Kolbenring.

Ich hoffe die qualli ist nur in der Vorschau so schlecht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ZxMadX
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2581
Registriert: 20 Jun 2006, 08:58
x 10
x 197

Re: RZT s51 sport

#4 Beitrag von ZxMadX » 06 Apr 2021, 08:39

Vielleicht ist dein Ringstoß zu klein und der Kolbenring drückt dadurch. Wenn dein Standgas nicht sauber läuft (Sägen) ist das sicherlich mit Falschluft in Verbindung zu bringen. Der zündungsseitige Simmerring ist 100% dicht? Da kommt man schlecht ran zum absprühen.

2TaktBirnE
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 50
Registriert: 25 Feb 2017, 21:58

Re: RZT s51 sport

#5 Beitrag von 2TaktBirnE » 06 Apr 2021, 11:20

Ich werde die nächsten Tage mal den Ringstoß prüfen.
Meine vape hat schon mehr als genug bremsenreiniger abbekommen, da ist es auf jedenfall dicht
Gehäuse abgesprüht..nix
Ich werde mal wenn ich die Zündung noch mal kontrolliere die Gehäuseschrauben nach ziehen, weiß ja nicht ob sich da wenn alles paar mal warm geworden ist etwas setzt.

Eigentlich müsste der zylinder doch mit standart bzw 75 hd dicke laufen. Kerzenbild ist etwas heller.
Könnte das vllt am luftfilter umbau liegen?
Orginal sind da ja 5 Löcher drin, diese hatte ich für den reso zu einem großen aufgefeilt. Foto von dem Filter und aufweitung kommt.

Danke für eure schnellen Antworten :rockz:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

flymo
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 302
Registriert: 15 Dez 2019, 17:46
Wohnort: Amerika
x 45

Re: RZT s51 sport

#6 Beitrag von flymo » 06 Apr 2021, 12:04

Die Riefen in dem Zylinder zeugen von mehr als unzureichender Filterung der Ansaugluft, der Blick auf deinem Filterumbau bestätigt das auch. Der von dir verwendet Filter entspricht der Filterklasse ISO ePM10 50%, das bedeute das Partikel bis 10µm zu 50% abgeschieden werden, der Rest passiert den Filter ungehindert. Die Filterleistung ist also so gering, da kann man auf den Filter auch gleich ganz verzichten.

Das Filtersystem sollte mit einer geeigneten Filtermatte (Double Layer von ZT oder etc.) umgebaut und mit Filter Spray nach Herstellerangabe benetzen werden. Auch der DDR-Filter musste regelmäßig geölt werden. Achte darauf, dass zwischen Filterelement und Vergaser keine Leckluft angesaugt wird, dass System muss absolut dicht sein sonst macht der Filter keinen Sinn.

Benutzeravatar
Mr.Eyeballz
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1829
Registriert: 27 Okt 2013, 19:50
Wohnort: Südhessen
x 255
x 610
Kontaktdaten:

Re: RZT s51 sport

#7 Beitrag von Mr.Eyeballz » 06 Apr 2021, 12:13

Ich bin von der Filterpatrone ebenfalls nicht angetan und würde Bulpren einem Vlies immer bevorzugen. Aber Flymo, woher weisst du welcher Filterklasse die Patrone entspricht? Ich hatte noch keine Angaben dazu gesehen.
Da würde einem generell die Wahl des Filters erleichtern. Hatte mich gerade im Zuge von Corona mit den Filternormen befasst um unsere RLT Anlage entsprechend auszurüsten.

Gruß Michael

2TaktBirnE
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 50
Registriert: 25 Feb 2017, 21:58

Re: RZT s51 sport

#8 Beitrag von 2TaktBirnE » 06 Apr 2021, 13:39

Welchen Filter könnt man da einbauen? Eig würde mir ja ein orginale reichen, da ich das mehr an Durchsatz bei dem 51 sport ja nicht benötige.

Das mit dem zu wenig filterleistung macht auch Sinn, denn der vorhergehende Zylinder sah ähnlich aus.

Benutzeravatar
Mr.Eyeballz
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1829
Registriert: 27 Okt 2013, 19:50
Wohnort: Südhessen
x 255
x 610
Kontaktdaten:

Re: RZT s51 sport

#9 Beitrag von Mr.Eyeballz » 06 Apr 2021, 13:43

Entweder den originalen oder du machst ne Filtermatte rein und schau ggf. nach der Bedüsung. Kann sein, dass du auf ne 80er hoch musst, da der Luftdurchsatz steigt.
Den Filu Sportluftfilter mit Bulpren find ich auch nicht verkehrt. Ich nehm dazu immer das Liqui Moly Luft-filter-öl, das kannste sprühen und bappt schön :D

Schau jedenfalls wie bereits erwähnt auch nach dem Ringstosspiel. Ich hab die Fasutformel Buchsen-Ø * Faktor 0,004 im Kopf, was bei ner 38er Bohrung 0,152mm entspricht. Sprich die 0,15er Blattlehre muss da rein gehen.

Gruß Michael

2TaktBirnE
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 50
Registriert: 25 Feb 2017, 21:58

Re: RZT s51 sport

#10 Beitrag von 2TaktBirnE » 06 Apr 2021, 13:55

Könnte man zur Not auch eine matte unter das Blech Schrauben und außen bündig abschneiden? Da könnte man ringsherum ungefilterte Luft ausschließen. Wäre es möglich, das jemand vllt links hat für geeignete Patronen? Danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste