Luftfilterumbau SR50

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Nordsachse
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 75
Registriert: 03 Nov 2019, 15:17
Wohnort: 04849
x 1

Luftfilterumbau SR50

#1 Beitrag von Nordsachse » 07 Apr 2021, 17:32

Hallo
Ein Luftfilterumbau bzw eine vergrösserung am sr50 ist ja etwas mühsam. Bei S51 ja realtiv einfach zu machen, aber an der SR50...
Hat da jemand was gemacht, bzw was kann man mit relativ wenig bauerei machen?
Bzw wie bekommt man den Lufikasten demontiert bzw raus?

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 115

Luftfilterumbau SR50

#2 Beitrag von Icybear » 07 Apr 2021, 17:54

Den mittelsteg im beruhigungs kasten rechts und links entfernen, vor dem ansauggummi stehn lassen wegen geräuschentwicklung. Den trichter gegen ein 10-12cm langen 50er pe abflussrohr tauschen. Luftfilter hatte ich orginal gelassen, 20er rvfk mit 105er hd.

Du brauchst beim sr50 ein benzinhahn mit viel durchflussmenge. Ansonsten kann es passieren das ab ner 90er hd es zum vergaser leersaugen kommt.

Zum ausbau des luftfilterkasten musst du den tank abbauen dann bekommst ihn raus.

Benutzeravatar
Jack Daniels
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 361
Registriert: 31 Jul 2011, 19:58
x 14
x 25

Re: Luftfilterumbau SR50

#3 Beitrag von Jack Daniels » 07 Apr 2021, 18:28

Das macht einen soliden Eindruck.

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Gekauft habe ich auch schon, nur noch nicht um/eingebaut

Benutzeravatar
Nordsachse
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 75
Registriert: 03 Nov 2019, 15:17
Wohnort: 04849
x 1

Re: Luftfilterumbau SR50

#4 Beitrag von Nordsachse » 11 Apr 2021, 13:40

Icybear hat geschrieben: 07 Apr 2021, 17:54 Den mittelsteg im beruhigungs kasten rechts und links entfernen, vor dem ansauggummi stehn lassen wegen geräuschentwicklung. Den trichter gegen ein 10-12cm langen 50er pe abflussrohr tauschen. Luftfilter hatte ich orginal gelassen, 20er rvfk mit 105er hd.

Du brauchst beim sr50 ein benzinhahn mit viel durchflussmenge. Ansonsten kann es passieren das ab ner 90er hd es zum vergaser leersaugen kommt.

Zum ausbau des luftfilterkasten musst du den tank abbauen dann bekommst ihn raus.
Was für ein Benzinhahn wäre da ok? An der SR passt ja nun nicht jeder...

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1044
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 115

Re: Luftfilterumbau SR50

#5 Beitrag von Icybear » 11 Apr 2021, 14:49

Hab bei amazon mal einen mit langen hahn gekauft der hat ca 450ml in der minute durch gelassen (an der s50)

Ansonsten ein von ner mz oder bei ronge/jw mal schauen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste