ZT 90N Stage 3

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
E-Spulenjaeger
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 156
Registriert: 14 Jun 2011, 16:30

Re: ZT 90N Stage 3

#61 Beitrag von E-Spulenjaeger »

Hast du den Zylinder schon in Betrieb genommen?

Aaron
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 252
Registriert: 14 Dez 2019, 16:36
x 45

Re: ZT 90N Stage 3

#62 Beitrag von Aaron »

Leider noch nicht und er ruht auf der Werkbank. Mein neues Spender-Projektahrzeug, die Schwalbe steht immer noch beim Pulverbeschichter.. :?

Wenn es noch länger dauert, da hau ich ihn in die S51 rein. Ich scheue mich nur davor, da ich den Herzkasten sonst völlig in Richtung Zylinderseite auffräsen müsste für den 35er TMX. In der Schwalbe geht's einfacher, mit dem was ich mir ausgedacht habe.

2taktwllm
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 01 Okt 2021, 11:06
x 5
Kontaktdaten:

Re: ZT 90N Stage 3

#63 Beitrag von 2taktwllm »

Soo, ich schreibe jetzt auch mal was in das Forum!

Habe auch einen ZT90N Stage 3 und fahre ihn aktuell mit einem Mikuni VM24 und einem ZT Reso 2019! :)
Bin super zufrieden mit dem Zylinder, und hat auch ordentlich durchzug! Jetzt kommt die Tage mein AdlerTech Überflieger 85, ich bin sehr gespannt in welche Leistungstechnische Richtung ich gehen werde ;-)

Außerdem werde ich in ca. einem Monat einen Vergleich auf dem Prüfstand machen zwischen einem Jack Motors, AdlerTech und dem ZT Reso Auspuff.

Ansonsten fahre ich eine 125er BVF Hauptdüse und aktuell noch die Vape.

Kann den Zylinder nur empfehlen :D

Aaron
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 252
Registriert: 14 Dez 2019, 16:36
x 45

Re: ZT 90N Stage 3

#64 Beitrag von Aaron »

@2taktwllm, wenn du die Möglichkeit hast, dann würde mich mal ein ausgedrehter 24er Mikuni VM (26er Maß z.B. vom SH Tuning) im Gegensatz dazu als Test auf dem Prüfstandtest interessieren, ob hierbei Unterschiede wahrnehmbar sind. Fährst du einen Nachbau Mikuni VM, da du ein 125er BVF Maß fährst?

2taktwllm
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 01 Okt 2021, 11:06
x 5
Kontaktdaten:

Re: ZT 90N Stage 3

#65 Beitrag von 2taktwllm »

@Aaron Nein ich fahre einen originalen Mikuni VM, aber da ich kein Abstimmset Zuhause hatte, bot sich das recht gut an und funktioniert auch super! Sobald ich mal die Möglichkeit habe, werde ich mir auch einen 26mm Vergaser organisieren und den dann passend dazu auf dem Prüfstand testen.. :)

Pau
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 09 Jan 2022, 19:51

Re: ZT 90N Stage 3

#66 Beitrag von Pau »

Hi an alle! :cheers:
Hat mal jemand zufällig aus Neugier Querschnitte gemessen und Flächeninhalt der kanäle berechnet? Auslass und Vorauslass bzw allgemein die Zusammensetzungen wären ganz interessant✌🏻

Batze2804
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 23 Apr 2018, 12:40
x 3

Re: ZT 90N Stage 3

#67 Beitrag von Batze2804 »

2taktwllm hat geschrieben: 04 Mai 2022, 11:13 Soo, ich schreibe jetzt auch mal was in das Forum!

Habe auch einen ZT90N Stage 3 und fahre ihn aktuell mit einem Mikuni VM24 und einem ZT Reso 2019! :)
Bin super zufrieden mit dem Zylinder, und hat auch ordentlich durchzug! Jetzt kommt die Tage mein AdlerTech Überflieger 85, ich bin sehr gespannt in welche Leistungstechnische Richtung ich gehen werde ;-)

Außerdem werde ich in ca. einem Monat einen Vergleich auf dem Prüfstand machen zwischen einem Jack Motors, AdlerTech und dem ZT Reso Auspuff.

Ansonsten fahre ich eine 125er BVF Hauptdüse und aktuell noch die Vape.

Kann den Zylinder nur empfehlen :D
Hi. Ich wollt mal fragen ob dein Überflieger schon da ist und wie die Fahrbarkeit damit so ist. Wie hoch kannste den drehen und ab wann setzt der Reso ein?

2taktwllm
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 01 Okt 2021, 11:06
x 5
Kontaktdaten:

Re: ZT 90N Stage 3

#68 Beitrag von 2taktwllm »

Mittlerweile ist er angekommen!

Also die Fahrbarkeit ist sehr gut, untenrum ist natürlich nicht so viel los da ist man dann eher auf dem Niveau von einem 50er Sport, und sobald der Reso bei ca. 8000U/min einsetzt gehts richtig los! Auf der Straße kann ich die Gänge bis ca 13500U/min ausdrehen und habe einen echt gewaltigen Schub. Habs leider noch nicht geschafft auf den Prüfstand zu gehen..

Mit meiner aktuellen Übersetzung 17:54 und 16:36 schaffe ich folgendes:

1. Gang 50kmh
2. Gang 70kmh
3. Gang 90kmh
4. Gang 105kmh
5. Gang 125-130kmh

Also lässt sich aufjedenfall sehr gut fahren, würde ich mir jederzeit wieder kaufen!

Nino
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 466
Registriert: 12 Sep 2020, 08:25
x 99
x 47

Re: ZT 90N Stage 3

#69 Beitrag von Nino »

Liest sich ja wie von canschmidt ...

Stell das Teil bitte Mal auf den P4.
Warnung: Simson kann süchtig machen :rockz:

Benutzeravatar
Whipmaster
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1438
Registriert: 13 Jul 2011, 23:12
x 28
x 91

Re: ZT 90N Stage 3

#70 Beitrag von Whipmaster »

2taktwllm hat geschrieben: 22 Jun 2022, 09:06 Mittlerweile ist er angekommen!

Also die Fahrbarkeit ist sehr gut, untenrum ist natürlich nicht so viel los da ist man dann eher auf dem Niveau von einem 50er Sport, und sobald der Reso bei ca. 8000U/min einsetzt gehts richtig los! Auf der Straße kann ich die Gänge bis ca 13500U/min ausdrehen und habe einen echt gewaltigen Schub. Habs leider noch nicht geschafft auf den Prüfstand zu gehen..

Mit meiner aktuellen Übersetzung 17:54 und 16:36 schaffe ich folgendes:

1. Gang 50kmh
2. Gang 70kmh
3. Gang 90kmh
4. Gang 105kmh
5. Gang 125-130kmh

Also lässt sich aufjedenfall sehr gut fahren, würde ich mir jederzeit wieder kaufen!
:-D :-D :thumbsup: Im freien Fall vieleicht

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste