Haarriß in Buchse

Nur die Technik machts ... (Schweißen, Fräsen, etc.). Technische Probleme gehören hier nicht hinein!

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
lasernst
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2681
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 12
x 63

Haarriß in Buchse

#1 Beitragvon lasernst » 02 Aug 2016, 12:05

image.jpeg
Hallo Gemeinde ich möchte den Haarriß in der Buchse (Markierung) beseitigen indem ich den Bereich beidseitig rausschneide, wird das gehen?
0 x

Benutzeravatar
Sperbär 50
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2611
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 18
x 98

Re: Haarriß in Buchse

#2 Beitragvon Sperbär 50 » 02 Aug 2016, 12:31

Das würde schon gehen. Allerdings weißt Du ja nicht, ob der Riss im Material weiter geht ?!
0 x

lasernst
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2681
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 12
x 63

Re: Haarriß in Buchse

#3 Beitragvon lasernst » 02 Aug 2016, 13:44

so photo, auf dem ersten bild ist angedeutet was weg soll
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
ZxMadX
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2269
Registriert: 20 Jun 2006, 08:58
x 1
x 33

Re: Haarriß in Buchse

#4 Beitragvon ZxMadX » 02 Aug 2016, 13:50

Ich würde da gar nichts machen! Durch ausschneiden wird es nur noch schlimmer und instabiler
0 x

lasernst
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2681
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 12
x 63

Re: Haarriß in Buchse

#5 Beitragvon lasernst » 02 Aug 2016, 13:55

Wills nicht ausschneiden sondern einfach von der Risspitze senkrecht runter Richtung Buchsenkante gehen. Riss ist so vier Millimeterseitwärts von der Tasche Richtung Auslass, bestimmt ma runtergeflogen das Ding, hättest Du keine Schmerzen den so zu schleifen und zu fahren?
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2512
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 403
x 643

Re: Haarriß in Buchse

#6 Beitragvon RenaeRacer » 02 Aug 2016, 14:03

Wenn du das Ende des Risses ausmachen kannst, wäre eine Bohrung denkbar. So kannst du verhindern, dass es weiter reisst. Mehr würde ich nicht machen.

Gesendet von meinem GT-P3100 mit Tapatalk
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3994
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 20
x 174

Re: Haarriß in Buchse

#7 Beitragvon ckich » 02 Aug 2016, 14:44

RenaeRacer hat geschrieben:Wenn du das Ende des Risses ausmachen kannst, wäre eine Bohrung denkbar. So kannst du verhindern, dass es weiter reisst. Mehr würde ich nicht machen.


So ist es, am Ende des Risses ein kleines Loch bohren, damit begrenzt man den Riss.
0 x

lasernst
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2681
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 12
x 63

Re: Haarriß in Buchse

#8 Beitragvon lasernst » 02 Aug 2016, 15:16

Könnte ich machen aber hab halt schiss dass es weg fliegt wenn ich das komplett entferne wäre dann die stützworkung für den kolben ausreichend ?
0 x

lasernst
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2681
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 12
x 63

Re: Haarriß in Buchse

#9 Beitragvon lasernst » 08 Aug 2016, 07:40

So Bohren ging nicht ich hab es komplett raus geschnitten und die Ecke verrundet. Irgendwelche Bedenken :ask:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
simsonfreak
Ehrenlitglied
Ehrenlitglied
Beiträge: 9570
Registriert: 24 Dez 2003, 00:24
x 10
x 56
Kontaktdaten:

Re: Haarriß in Buchse

#10 Beitragvon simsonfreak » 08 Aug 2016, 13:22

Nein. Hab schon Zylinder mit weniger Restbuchse fahren sehen. Es gab vor vielen Jahren sogar mal eine "Profianleitung" um S70 Zylinder auf S51 Motoren zu fahren: Einfach die Buchse absägen. Natürlich war das ziemlicher Mist, aber gefahren ist es wohl. Deswegen mach ich mir bei deinem Zylinder keine Sorgen.
0 x


Zurück zu „Herstellungs- und Verfahrensweisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast