Material für Formmeißel

Nur die Technik machts ... (Schweißen, Fräsen, etc.). Technische Probleme gehören hier nicht hinein!

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Elektromensch
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5373
Registriert: 24 Nov 2011, 19:45
x 20
x 26

Material für Formmeißel

#1 Beitrag von Elektromensch » 03 Apr 2017, 18:05

An die Zerspanungsexperten!

Muß an relativ kleinen V4A-Teilen eine Nut innen einarbeiten (ähnlich wie beim Innengewinde-Drehen, nur statt spitzem ist es ein rechteckförmiger Querschnitt). Dafür wird es doch kein fertiges Werkzeug geben, oder? Die Nut ist 2,5 mm breit und muß ca. 2,3 mm tief, Innendurchmesser beträgt ca. 22 mm zzgl. Nut.

V4A ist ja nicht ganz unproblematisch, daher meine Frage an das Material für den optimalen Formmeißel-Rohling. Ich hätte noch verschlissene Bohrstangen mit teilweise abgesplitterter HM-Schneide, vielleicht lassen die sich zurechtmachen?
0 x

Benutzeravatar
Stud54
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 574
Registriert: 17 Aug 2014, 00:15
Wohnort: Augsburg, Neuhaus a. Rwg
x 1
x 36

Re: Material für Formmeißel

#2 Beitrag von Stud54 » 05 Apr 2017, 09:57

Von der Firma Horn bekommst du jeden Innendrehmeißel, den du haben willst. Einfach das Sortiment durchforsten.
https://eshop.phorn.de/ishop/Drehen/Ein ... 72467.html
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3038
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 509
x 927

Re: Material für Formmeißel

#3 Beitrag von RenaeRacer » 05 Apr 2017, 10:11

Ich glaube er wollte nur das Material für den Rohling wissen und den Formmeißel selbst schleifen. Wir hatten aber zuletzt auch einen gekauft, weil die Bearbeitung zu aufwändig ist.
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
Stud54
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 574
Registriert: 17 Aug 2014, 00:15
Wohnort: Augsburg, Neuhaus a. Rwg
x 1
x 36

Re: Material für Formmeißel

#4 Beitrag von Stud54 » 05 Apr 2017, 10:21

Das bekommst du nie richtig geschliffen, außer du hast ne Werkzeugschleifmaschine für ein paar tausend Euro stehen, lohnt sich nicht....;)
0 x

Benutzeravatar
Elektromensch
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5373
Registriert: 24 Nov 2011, 19:45
x 20
x 26

Re: Material für Formmeißel

#5 Beitrag von Elektromensch » 05 Apr 2017, 11:02

Edit: Hat sich erledigt, sind nun doch andere Abmessungen, da komme mit Standard-Werkzeugen aus. :)
0 x

Antworten