Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

Duo-Bereich

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
totoking
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 2811
Registriert: 05 Sep 2008, 23:45
x 101

Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

#1 Beitrag von totoking » 19 Jul 2012, 22:56

Seit nun fast einem Jahr bin ich Besitzer eines Gammelhaufens den ich in einem Anflug von "Haben wollen" über eine Kleinanzeige gekauft habe. Es handelt sich um ein Piccolo Duo 4 aus dem Jahr 1973. Lange hatte ich andere wichtigere Dinge zu tun aber nun sind alle Dinge abgeschlossen die ich beenden wollte und nun kommt das Duo dran. Ich habe schon einmal einen Beitrag eröffnet in welchem ich das Duo kurz vorgestellt habe aber da ich nun einen Neuaufbau bis in die letzte Schraube anstrebe finde ich einen neuen Thread gerechtfertigt.

Hier ist das Objekt der Begierde so wie ich es heute aus der Garage geborgen habe.
Bild
Vielleicht wirkt es nicht so auf den Bildern aber der Zustand ist als dürftig einzustufen. Alle Blechteile haben Beulen, Knicke oder Risse. Übel mitgespielt hat es dem Heckblech und den vorderen Blechen. Doch auch andere Baugruppen sehen von Nahem nicht besonders appetitlich aus.
BildBildBildBild

Der Aufbau des Duos hat einen Grund den ich noch nicht nennen möchte. Der Zeitplan sieht eine Maximalbauzeit von 2 Jahren vor. Der Anspruch an mich ist dass ich ALLE Blecharbeiten selbst durchführe und jedes Teil bei seinem Einbau einem Zustand entspricht der als neuwertig zu bezeichnen ist. Das wird Geld und Zeit kosten und doch glaube ich dass sich das lohnen wird. Das Duo wird nicht im Alltag gefahren und brauchen tu ich es nicht aber das ist bei vielen Dingen so.

Mit Absicht habe ich den Titel mit dem Wort "Neuaufbau" und nicht mit "Restauration" geschmückt. Ich habe zwar vor ein straßentaugliches und zulassungstechnisch unbedenkliches Duo zu bauen, die ein oder andere Abweischung vom Original werde ich mir aber erlauben. Dazu gehört eine Veränderung der Bremsanlage genauso dazu wie der Einbau eines Armaturenbretts, einer guten Zündanlage und einer vernünftigen Frontscheibe.

Die Farbgebung steht noch nicht fest. Mindestens 2 Farben werden dominieren und gestalterisch lasse ich da meine Herzdame mitsprechen.

Genug geredet, rauf auf die Bühne mit dem Duo.
Bild

Und dann geht es ans Zerlegen. Was von außen zu vermuten war setzt sich im Inneren fort. Lassen wir die Bilder sprechen:
BildBildBild

Ich habe heute insgesamt 64 Schrauben gelöst, 25 davon sind abgerissen, 28 gingen normal auf und den Rest habe ich mit WD40 und Gripzange erlegt. Soviel zum Thema Spaß bei der Arbeit. Gut ist dass der Rahmen bislang keine Ermüdungsbrüche, groben Rostbefall oder Ähnliches zeigt. Geschweißt werden muss aber trotzdem am Rahmen da ich ein Gepäckfach hinter der Sitzbank brauche.

Hier also das Ergebnis des heutigen Tages. Es sieht zwar aus als wär kaum was passiert aber so ist das nun mal wenn wenig auf Anhieb losgeht und man auch noch eine gewisse Ordnung herstellen will beim Teile wegpacken.

BildBildBild

Obligatorisch nun also (so wird sich das auch fortsetzen) ein Frage an andere Duobesitzer.

Ist das große Frontblech bei allen Duos aus Aluminium wie bei mir hier? Den Scheiß zu schweißen ist ja mal richtig schlecht.
Bild

Gruß erstmal aus Hamburg
Sirko
0 x

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 743
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 19
x 42
Kontaktdaten:

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

#2 Beitrag von guidolenz123 » 20 Jul 2012, 16:22

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

Das Frontblech vom Duo meinens Jüngsten ist magnetisch...also Blech.
0 x

totoking
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 2811
Registriert: 05 Sep 2008, 23:45
x 101

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

#3 Beitrag von totoking » 09 Aug 2012, 18:13

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

Heute war ich endlich mal wieder in der Werkstatt und habe das Duo weiter zerlegt. Leider habe ich natürlich die Kamera vergessen und das obwohl ich heute eine kleine Glanzleistung vollbracht habe (zumindest für mich).
Die Frontbleche sind ja wie schon beschrieben bei mir aus Aluminium und auf beiden Seiten etwa 5cm weit eingerissen. Da neue Bleche 120€ pro Stück kosten und mein Ansatz ja war ale Blecharbeiten selbst durchzuführen habe ich heute gedengelt, gebogen und geschweißt. Nun sind die Risse verschweißt und schon grob geschliffen. Die vorderen Bleche sind also erstmal bearbeitet und es kann mit den Stahlblechteilen beim nächsten Mal weitergehen. Bilder liefere ich nach sobald ich mit Kamera mal wieder in der Werkstatt bin.
Sirko

edit:
HIer dann nun also die versprochenen nachgereichten Fotos nachdem ich soeben noch eine kleine Ausfahrt in die Werkstatt gemacht habe. Über die Nähte bin ich schon ganz grob mit der Flex drübergegangen um zu schauen wie sich die Naht verarbeiten lässt. Passt alles und ich bin zufrieden.
Bild Bild Bild Bild
0 x

totoking
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 2811
Registriert: 05 Sep 2008, 23:45
x 101

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

#4 Beitrag von totoking » 01 Sep 2012, 17:13

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

Heute habe ich endlich mal wieder Zeit gefunden. Mit kleinen Karosseriearbeiten ging es weiter. Getreu dem Motto "Kleinvieh macht auch Mist" habe ich mich dem hinteren Kotflügel gewidmet. So sah die hintere Kante nach dem Entrosten aus:
Bild
Einige Risse, davon einer recht groß und ein paar Löcher durch die der Vorbesitzer Koflügel und das rückwertige Blech aneinandergeschraubt hat. Also hab ich von hinten ein Blech eingeschweißt und die Löcher mit einer mehr oder weniger professionellen Auftragsschweißung versehen. Danach schonmal grob vorgeschliffen und fertig...
Bild

Das wars erstmal
Sirko
0 x

Benutzeravatar
GT95
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 83
Registriert: 01 Aug 2012, 13:36

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

#5 Beitrag von GT95 » 02 Sep 2012, 14:50

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

der thread wurde am 19.Juli gestartet, gibt irgendwas das du bis jetzt gschafft hast ( bitte nicht falsch verstehen)
ich finde solche aufbauthreads immer toll, und würde am liebsten jeden einzelnen,noch so kleinen schritt sehen, deswegen meine frage
0 x

totoking
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 2811
Registriert: 05 Sep 2008, 23:45
x 101

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

#6 Beitrag von totoking » 02 Aug 2014, 22:19

Lalala... lang ist es her. So viel ist passiert und ich habe heute mal endlich am Duo weitergemacht. Genauer gesagt an der rottigen Verkleidung. Da Nachbauten der Verkleidungsteile echt teuer sind und ich einen recht großen Anspruch auf das Selbermachen habe, habe ich mich heute mal als Karosseriebauer versucht.
Vorweg ist anzumerken, dass ich das nach bestem Gewissen mache. Wer es anders machen will, darf es gern tun, das hier ist mein Weg. Am Beispiel der hinteren Ecke der Seitenverkleidung will ich mal mein Vorgehen zeigen.
1) Rottige Ecke großzügig rausschneiden.
Bild
2) Blech großzügig zurechtschneiden
Bild
3) Anpassen
Bild
4) Abkanten
Bild
5) Verschweißen
Bild
6) Verschleifen
Bild

Das Glätten übernimmt dann später der Lackierer. So arbeite ich mich Schritt für Schritt durch die Karosserie. Das dauert ein bisschen aber so ist das im Leben.

Schönen Gruß
Sirko
0 x

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 743
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 19
x 42
Kontaktdaten:

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

#7 Beitrag von guidolenz123 » 09 Aug 2014, 14:20

Na dann viel Geduld.
Wie lange,schätzt Du, wirst Du bis zur Vollendung benötigen ? ;-)
0 x

Benutzeravatar
Ostwind
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 47
Registriert: 01 Sep 2014, 14:26
x 3

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

#8 Beitrag von Ostwind » 26 Jan 2018, 17:27

Moin, wann geht’s hier weiter?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x
Improvisieren und Siegen!!!

Simson Schwalbe KR51/2 L KM-Stand:"8814"!!! :-D

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 743
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 19
x 42
Kontaktdaten:

Re: Piccolo Duo 4- Ein Neuaufbau zum Mitlesen und Mitreden

#9 Beitrag von guidolenz123 » 05 Mär 2018, 19:22

Ostwind hat geschrieben:
26 Jan 2018, 17:27
Moin, wann geht’s hier weiter?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Der letzte post ist fast 4 Jahre alt... ;-)
0 x
Gruß Guido
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz
Mercedes 500SEC
Microcar Lyra
Duo
Habicht
Materia
Explorer 4,0 - Bj 1999
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila

Antworten