kippstarter teilweise hohl. Kupplungsproblem

Duo-Bereich

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 865
Alter: 32
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 57
x 48
Kontaktdaten:

Re: kippstarter teilweise hohl. Kupplungsproblem

#11 Beitragvon schwalben-toby » 29 Jan 2017, 11:28

ermittel mal dein Maß bitte, vllt zeigt sich da bereits ein Abnutzungsgrad , das Verschleißmaß kenn ich leider nicht :-(
0 x

Knattereimer1
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 31
Registriert: 20 Jan 2017, 12:50
x 1

Re: kippstarter teilweise hohl. Kupplungsproblem

#12 Beitragvon Knattereimer1 » 29 Jan 2017, 11:40

Knattereimer1 hat geschrieben:
schwalben-toby hat geschrieben:3,7 mm sind die Beläge original dick
die Stahlscheiben je 1mm
http://zt-tuning.de/Kupplungsreibbelag- ... atikm*otor


4*3,7mm + 3*1mm = 14,8 + 3 = 17,8mm sollten die Scheiben übereinandergelegt dann haben


Ah interessant. Wichtig wäre aber auch, was sie minumum haben sollten.


Müsste man doch in etwa raus kriegen, wenn man den Weg der Fliegkraftgewichte betrachtet. D.h. wie viele
mm der Kuppllungskorb für die Fiegkraftgewichte max zuulässte. Man bräuchte dazu einen Korb der rum liegt.

Damit hätte man den Weg vom Leerlauf zum Anzugsmoment. Oder bin ich da falsch?
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 865
Alter: 32
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 57
x 48
Kontaktdaten:

Re: kippstarter teilweise hohl. Kupplungsproblem

#13 Beitragvon schwalben-toby » 29 Jan 2017, 11:43

ich geh mal in den Keller da liegt glaube noch was rum
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 865
Alter: 32
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 57
x 48
Kontaktdaten:

Re: kippstarter teilweise hohl. Kupplungsproblem

#14 Beitragvon schwalben-toby » 29 Jan 2017, 12:23

SOOOOOOOO

hab mich gewaltig verschätzt

Druckplatte hinten 2,5 mm
Belag 3,7mm
Stahlscheibe 2mm
Belag 3,7 mm
Stahlscheibe 2mm
Belag 3,7 mm
Stahlscheibe 2 mm
Belag 3,7mm
Vordere Druckplatte 2,5 m

Paketdicke gemessen 25mm

gerechnet 25,8 mm


Druckfedern entspannt 36 mm
Druckfedern klein entspannt 31 mm

die Fliehgewichte legen ca 4 mm Druckweg hin

Ersatzteile findest du hier bei Sausewind https://www.sausewind-shop.com/simson-k ... k-kr51-1s/

die Kupplung is schon en technisches Wunderwerk
jetz wo ich die wieder vor Augen habe
die kleinen Federn im System sorgen dafür dass die Kupplung getrennt ist im Stand als auch bei Leerlaufdrehzahl, diese drücken gegen die vordere Druckplatte, dort sind noch 5 Stifte die von hinten an der Fliehkraftgewicht Druckplatte durchgeschoben sind

die großen Federn drücken gegen die hintere Druckplatte vom Kupplungspaket

wenn die Fliehkraftgewichte nun nach außen wandern, geht hintere Druckplatte, die die Fliehkraftgewichte abdeckt nach hinten und zieht gleichzeitg die vordere Druckplatte mit welche ja mit den 5 Stiften und Sicherungsclips verbunden ist.

Pass bitte beim Ausbau der Kupplung auf, dass die unzähligen Kugeln auf dem Kupplungswellenlager nicht verloren gehen

mach dir von jedem Zerlegungsschritt ein Foto, das ist echt ratsam bei den unzähligen Kleinteilen scheiben und Ausgleichscheiben
0 x

Knattereimer1
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 31
Registriert: 20 Jan 2017, 12:50
x 1

Re: kippstarter teilweise hohl. Kupplungsproblem

#15 Beitragvon Knattereimer1 » 29 Jan 2017, 23:01

Ich habe nun die Ursache gefunden. Der zugbolzen war gebrochen, bei einem weteren fehlte der Sprengring.
Beim Ausbau der Scheiben kamen mir kleine Kügelchen entgegen. Ich kann die nicht zuordnen.
auf der Antriebswelle ist ein Kugellager mit 16 Kügelchen. Die sind aber komplett.
Wo könnte das rein passen? Ich fand nichts.
Bei AKF und Schubert fand ich Zugbolzen, aber nicht die Sprengringe. Sind die dabei?
Wo bekommt man ein einbaufertiges Komplettpaket schnell her?
Kann mir jemand sagen wie die Dinge zusammen gehören? Teilweise ists ja klar.
0 x


Zurück zu „DUO“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast