polnischer Simsononlineshop

Bla... Bla... halt

Moderator: MOD-TEAM

Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2756
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 555
x 441
Kontaktdaten:

Re: polnischer Simsononlineshop

#151 Beitrag von Mr. E » 05 Apr 2016, 13:32

Hi. Nach kurzer doppelter Testperiode in 2 unterschiedlichen Fahrzeugen (S51 mit 85er Sport und Star mit 50er original) kann ich für die Langfang Kokusan Zündung nur eine bedingte bis keine Kaufempfehlung aussprechen. Nachdem ein Kumpel, welcher die LFK verbaut hat, mit einem 85er Sport von mir bei JW auf dem Prüfstand war und "nur" eine Leistung von 10,6 Ps am Rad ermittelt wurde, bei einem späten Band mit einem Einbruch in der Spitze, hab ich mich bereit erklärt, das Moped mal Probe zu fahren. Auf fällt sofort, dass bei kaltem Motor, das Ansprechverhalten und der Rundlauf völlig daneben sind, es stottert und spotzt nur so vor sich hin. Je wärmer der Motor wird um so mehr klopft er und gibt komische Töne beim Abtouren von sich. Beim Abblitzen fällt zu dem auf, dass der Zündzeitpunkt nicht statisch ist, sondern um ca. 0,3mm nach spät verstellt. Die Rechtsläuferzündung läuft also mehr schlecht als recht im linksdrehenden Simsonmotor. Bei Nachforschungen über die Ursache bin ich auf einige Threads aus der Sachs und Zuendapp Szene gestossen, in denen erklärt wird warum das so ist und außerdem auf weitere Probleme dieser Zündung hingewiesen wird.

http://81679.forumromanum.com/member/fo ... _ig_e.html

Die Beiträge von Ewald-R sind ganz aufschlussreich. Er hat wohl auch eine CDI mit Verstellung für die Kokusan Zündung gebaut, inklusive Richtungsänderung für rechtsdrehende Sachs Motoren. Diese CDI + Spule wird auch von Waldmann Racing vertrieben. Die CDI ist allerdings nicht frei programmierbar.

http://ralfwaldmann.kreidlervanveen.de/ ... 3%BCndung/

Ich habe die Jungs also mit dem Tip weggeschickt, sie mögen den Motor nochmal bitte mit einer Vape Zündung testen, was sie auch gemacht haben. Leider fand dieser Test nicht auf dem Prüfstand statt, allerdings ist der Unterschied wohl so eklatant, dass er sich sofort und in jeder Drehzahllage bemerkbar macht. Ähnlich Beobachtungen habe ich in meinem Star auch gemacht, wo sich durch den Einbau der Kokusan das Startverhalten im Gegensatz zur U-Zündung verschlechtert hat und zudem im kalten Zustand Fehlzündungen zu hören sind. Ich werde nun, wenn möglich, die CDI von Ewald R und Waldmann Racing, welche den umgepolten Lauf kompensieren soll, mal testen, und mich dann nochmal äußern.
8 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5003
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 60
x 307

Re: polnischer Simsononlineshop

#152 Beitrag von ckich » 06 Apr 2016, 09:40

Mr. E
VIELEN DANK für dein Erfahrungsbericht .
Also ist die Zündung keine Alternative zu Vape und E-Zündung :unsure:
Ist dir bekannt mit was so eine CDI vom Waldmann zu Buche schlägt ?

"kalten Zustand Fehlzündungen zu hören sind"
Also liegt es sogar nahe das die Zündung bedingt das sie entgegen der angedachten Drehrichtung läuft,
zwei Zündfunken bringt pro Umdrehung. Wie man in dein Links lesen kann
0 x

Benutzeravatar
Flux
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1458
Registriert: 27 Jun 2008, 09:16
x 20
x 8

Re: polnischer Simsononlineshop

#153 Beitrag von Flux » 07 Apr 2016, 18:40

Das ist ja schade... :cry: Aber wieso eigentlich "links drehender Simsonmotor" .
Das Polrad dreht doch rechtsrum .Habe ich grade nen Denkfehler ?
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5003
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 60
x 307

Re: polnischer Simsononlineshop

#154 Beitrag von ckich » 08 Apr 2016, 09:38

Flux hat geschrieben:Das ist ja schade... :cry: Aber wieso eigentlich "links drehender Simsonmotor" .
Das Polrad dreht doch rechtsrum .Habe ich grade nen Denkfehler ?

Ja Polrad dreht rechtsrum.
Die polnische Zündung ist laut Pfeil auf den Polrad eigentlich für links drehend ausgelegt
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2756
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 555
x 441
Kontaktdaten:

Re: polnischer Simsononlineshop

#155 Beitrag von Mr. E » 10 Apr 2016, 04:30

Ja hab es einmal falsch einmal richtig geschrieben. Hirngulasch

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
0 x
Der Realitätswinkel zwischen Denken und Wissen beträgt im Maximum 180 Grad.

Bild

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5003
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 60
x 307

Re: polnischer Simsononlineshop

#156 Beitrag von ckich » 18 Mai 2016, 14:14

Gibt es neue Erkenntnisse in Bezug auf die "polnische" Zündung ?
0 x

Benutzeravatar
Schaefer
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 24 Mai 2016, 13:33

Re: polnischer Simsononlineshop

#157 Beitrag von Schaefer » 24 Mai 2016, 13:50

Ich habe mir zu erst gedacht, dass ich da mit meinen bekanten aus Polen schicken kann, aber der Standort von dieser Firmer liegt nicht bei der Deutschen grenze sonder um die 400km von der Grenze irgendwo in Krakauer Gebiet. Waren die polnischen Simsons anders gebaut?
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5003
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 60
x 307

Re: polnischer Simsononlineshop

#158 Beitrag von ckich » 24 Mai 2016, 14:46

Schaefer hat geschrieben: Waren die polnischen Simsons anders gebaut?
Wieso?
Motor ist der gleiche, also passt die Zündung rein. :thumbsup:
0 x

lasernst
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3182
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 17
x 128

Re: polnischer Simsononlineshop

#159 Beitrag von lasernst » 25 Mai 2016, 22:33

hey bananvandyk, tell us something nice about the keystone 60-70 cc pistons with one ring, are they good for tuning engines?
0 x

Benutzeravatar
der_Ed
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3373
Registriert: 13 Feb 2007, 19:41
x 5
x 23
Kontaktdaten:

Re: polnischer Simsononlineshop

#160 Beitrag von der_Ed » 26 Mai 2016, 13:40

Was solls zu der Zündung geben?
Es ist eine Kokusan oder auch Ducati Energia, wie sie z.b.auch für Zündapp gehandelt wird:
http://www.zundapp.com/shop/ontsteking- ... eltrekker/
Weitere Infos gibts auch bei Motelek.net
http://www.motelek.net/zundanlagen/kokusan.html

Diese Zündung wurde und wird demnach schon in diversen Mopeds und Rollern verbaut (z.B. Vespa, Derbi, und einige Ducati, nach meiner aktuellen Erkenntnisstand). Ich selbst hab eine im SR50 verbaut und die läuft prima.
Meine ist allerdings nicht über diesen Polnischen Händler bezogen, sondern bei ebay zusammen geklaubt, bevor die Preise derart durch die Decke gingen, ich hab für alle Teile (einzeln erworben, später zusammengepuzzelt) max.80€ bezahlt und mich aber mit einiger umfangreicher Anpassung rumgeschlagen.

Wenn das stimmt, was Bananvandyk weiter vorn geschrieben hat und in besagtem Shop nur sehr billige Steuerteile verkauft werden, sollte man sie dort nicht kaufen. Oder eben zusätzlich noch ein ordentliches Steuerteil nachbestellen, die gibts ab ca. 25€.

Aber mal was anderes zum polnischen Shop:
Wie siehts denn mit der Mehrwertsteuer aus? Kann man sich einfach seine Teile bestellen oder nimmt das dann wieder der Zoll hobs und will alles nochmal versteuert haben? Spätestens dann ist so eine Zündung kaum mehr als günstige Alternative zu sehen.
0 x

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste