Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

Allgemeines über Simson...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 12
x 3

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#21 Beitrag von DeepH0riz0n » 18 Mai 2018, 12:15

Genau so isses. Bei originalem Zylinder + Ansaugweg gehört auch der originale BVF Vergaser rein, mit der verbauten 72er HD. Das Upgrade Kit kann man machen, ist aber definitiv kein Muss bei Stino Zylindern.

Läuft der Motor damit nicht ist was anderes faul, zum Beispiel Nebenluft. Da sucht man den Fehler und steckt nicht einfach ne 75er oder 80er Hauptdüse rein.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 663
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
Wohnort: Oberfranken-Saalfeld
x 61
x 71

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#22 Beitrag von Fussel-Fuchs » 18 Mai 2018, 12:35

Ich glaube ihr habt nicht verstanden warum man dieses Kit verbaut und wie man vergaser einstellt?
Eure letzten Aussagen sind total falsch verstanden, auch bei einem original gehaltenen Vergaser müsst ihr beim ändern des Ansaugweges eine HD anpassen.
Ihr zieht hier einfach Halbwahrheiten der Realität vor und dreht euch Aussagen eurer Meinung zurecht
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4545
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 37
x 232

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#23 Beitrag von ckich » 18 Mai 2018, 12:44

@ Fussel-Fuchs
Ich schmunzel mit dir.
Was Kit bewirkt verstehen beide scheinbar nicht, RZT erklärt doch im Video das mit der Teillastnadel.
@vvieselflink
Wie DeepH0riz0n schreibt, das es kein muss ist, da gehe ich mit aber wer eine bessere Abstimmung im Teillastbereich haben möchte kommt da nicht Drumherum.
Das ist auch kein Tuning sondern eine Optimierung/Abstimmungs Änderung.
Ein neuen Vergaser muss so oder so eingestellt/abgestimmt werden auch wenn man ein neues Zylinder-Set verbaut, muss der Vergaser neu eingestellt/abgestimmt werden.
Wenn der Motor durch eine andere Nadel, Nadeldüse und Zerstäuber (was das Umrüstkit von RZT umfasst) dnicht im Teillast Überfettet oder zu mager läuft, kann das nur besser sein oder nicht ?
Eine Haupdüse ist für den Volllastbereich da und die Teilastnadel und Nadeldüse für den Teillast mit den Umrüstkit verändert man die Abstimmung in Teillastbetrieb.
Beim Stino braucht man keine andere HD, alles über eine 75HD sowieso zu groß beim Stino-Motor, die 75HD wahrscheinlich auch schon.
0 x

Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 12
x 3

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#24 Beitrag von DeepH0riz0n » 18 Mai 2018, 12:58

Fussel-Fuchs hat geschrieben:Ich glaube ihr habt nicht verstanden warum man dieses Kit verbaut und wie man vergaser einstellt?
Eure letzten Aussagen sind total falsch verstanden, auch bei einem original gehaltenen Vergaser müsst ihr beim ändern des Ansaugweges eine HD anpassen.
Ihr zieht hier einfach Halbwahrheiten der Realität vor und dreht euch Aussagen eurer Meinung zurecht
Natürlich muss man nach Änderung des Ansaugssystems den Vergaser anpassen. Davon war hier aber nirgends die Rede, es geht hier um ein Stino Moped! Und da funktioniert der Serien BVF Vergaser so wie er ist sehr gut.

Eingestellt werden muss da nur die Leerlaufluftgemisch Schraube und das Standgas. Nadel, Nadelposition sowie Hauptdüse und Schwimmer bleiben auf den originalen Lehrbuch Tabellenwerten. Hier muss überhaupt nix dran verändert werden.
Sollte einem das Übergangsverhalten des 16N1-11 nicht gefallen, kann man immernoch auf den 16N3-4 zurückgreifen, die funktionieren erfahrungsgemäß sehr gut bei originalem Motor.
Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


Zuletzt geändert von DeepH0riz0n am 18 Mai 2018, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 663
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
Wohnort: Oberfranken-Saalfeld
x 61
x 71

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#25 Beitrag von Fussel-Fuchs » 18 Mai 2018, 13:03

Laut Lehrbuch sind das Standart Werte zum einstellen, jeder Vergaser muss auch von der Nadel und Co eingestellt werden, ich schreib da nichts mehr.
Das Prinzip Vergaser scheint euch nicht geläufig wie Fertigungstoleranzen und Co, was in so etwas oft mit herein spielt, kein Vergaser läuft mit Standard Werten optimal, siehe voreingestellte Vergaser. Die laufen auch nie out of the box wie beschrieben.
1 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 220
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 13

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#26 Beitrag von Hechtiver » 18 Mai 2018, 13:09

Da muß ich Fussel-Fuchs allerdings Recht geben.
Die angegebenen Standardwerte haben immer Toleranzen die nicht außer Betracht zu lassen sind.

Mal ne Frage zu dem Kit:
Hab bei meiner S51 den Ansaugweg ausgeschliffen und poliert und die HD angepasst. Hatte letztlich das Problem beschrieben das ich bei Vollgas-zu-wieder auf kurz ein absterben habe. Wäre das Kit vllt. eine Lösung für diesen Lastwechsel?

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

0 x

Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 12
x 3

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#27 Beitrag von DeepH0riz0n » 18 Mai 2018, 13:10

Komisch, warum wurden die dann Werksseitig alle mit dem gleichen Vergasersetup ausgeliefert? Die hatten wohl alle keine Ahnung damals,.. ;)

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

vvieselflink
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 56
Registriert: 11 Mär 2018, 20:31
x 1
x 4

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#28 Beitrag von vvieselflink » 18 Mai 2018, 13:11

Mir ging es nur darum, dass die Einfahrzeit eines Zylinders eventuell nicht die beste Zeit ist, um am Vergaser rumzubasteln. Aktuell ist eine 72er HD verbaut. Wenn ich bei dem Optimierungs-Kit nicht genau weiß, ob ich ne 75er bis 85er HD einbauen muss, das ist während der Einfahrphase einfach suboptimal. Beim Standard BVF weiß ich immerhin, dass die Hardware die richtige ist und muss nur an Stellschrauben drehen. Ich will mir nicht den Zylinder festrammeln weil ich während des Einfahrens noch am Vergaser umheroptimiere.

Welche HD bräuchte denn der Optimierungs-Kit? 72er wäre dann zu klein?
0 x

Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 12
x 3

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#29 Beitrag von DeepH0riz0n » 18 Mai 2018, 13:20

Genau so isses. Bei mir verlangte das Optimierungskit von ZT die HD eine Nummer kleiner als beim BVF Setup, an einem Reso 60er. War dann also ne 75er statt 80er und lief damit sehr gut.
MfG

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

vvieselflink
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 56
Registriert: 11 Mär 2018, 20:31
x 1
x 4

Re: Neuer Zylinder + Kolben für S51 M541

#30 Beitrag von vvieselflink » 18 Mai 2018, 13:22

Der Verkäufer konnte nun doch keinen ZT Zweiringkolben besorgen. Er hat mir jetzt angeboten, einen Einringkolben mitzuschicken. Ist das ratsam? Ich wollte eigentlich einen 2-Ring, da das Moped original bleiben sollte... :-\
0 x

Antworten